Rechtsprechung
   BVerwG, 02.10.2007 - 4 A 1009.07, 4 A 1009.07 (4 A 1014.04, 4 A 1010.05)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2007,13165
BVerwG, 02.10.2007 - 4 A 1009.07, 4 A 1009.07 (4 A 1014.04, 4 A 1010.05) (https://dejure.org/2007,13165)
BVerwG, Entscheidung vom 02.10.2007 - 4 A 1009.07, 4 A 1009.07 (4 A 1014.04, 4 A 1010.05) (https://dejure.org/2007,13165)
BVerwG, Entscheidung vom 02. Januar 2007 - 4 A 1009.07, 4 A 1009.07 (4 A 1014.04, 4 A 1010.05) (https://dejure.org/2007,13165)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,13165) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Wolters Kluwer

    Planfeststellungsbeschluss zum Ausbau des Verkehrsflughafens Berlin-Schönefeld; Antrag auf Nachbesserung des planfestgestellten Lärmschutzkonzepts; Antrag auf Ablehnung des Vorsitzenden Richters am Bundesverwaltungsgericht wegen Besorgnis der Befangenheit; ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BVerwG, 20.05.2008 - 4 KSt 1000.08

    Gestaltungsspielraum des Gebührengesetzgebers im Hinblick auf die Verfolgung über

    Verfahren im Sinne dieser Gebührenregelung ist das Verfahren, das die Klägerin gemeinsam mit einer Vielzahl anderer Kläger, die sämtlich von ihrem Prozessbevollmächtigten Rechtsanwalt B. vertreten worden sind, mit der am 18. Oktober 2004 unter dem Aktenzeichen BVerwG 4 A 1014.04 erhobenen Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss des Beklagten vom 13. August 2004 zum Ausbau des Verkehrsflughafens Berlin-Schönefeld eingeleitet hat.

    Mit Beschluss vom 25. Januar 2006 hat der Senat das Verfahren der Klägerin wegen der Rücknahme ihrer Klage von dem Verfahren BVerwG 4 A 1010.05 (vormals 4 A 1014.04) abgetrennt und unter dem Aktenzeichen BVerwG 4 A 1003.06 fortgeführt und mit Beschluss vom 2. Februar 2006 eingestellt.

    Die Klägerin macht geltend: Sie (und ihr verstorbener Ehemann) hätten keine andere Möglichkeit gehabt, als sich der Klägergemeinschaft des Verfahrens BVerwG 4 A 1014.04 (später 4 A 1010.05) anzuschließen.

  • VG Aachen, 12.08.2008 - 1 K 264/07

    Ablehnung eines Richters wegen Besorgnis der Befangenheit nach dem Stellen eines

    BVerwG, Beschluss vom 2. Oktober 2007 - 4 A 1009.07 u.a. -, juris, Rn. 14; OVG NRW, Beschluss vom 6. März 2008 - 20 B 2062/07.AK -, juris, Rn. 26, jeweils m.w.N.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht