Rechtsprechung
   BVerwG, 05.07.2007 - 4 BN 27.07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,16387
BVerwG, 05.07.2007 - 4 BN 27.07 (https://dejure.org/2007,16387)
BVerwG, Entscheidung vom 05.07.2007 - 4 BN 27.07 (https://dejure.org/2007,16387)
BVerwG, Entscheidung vom 05. Juli 2007 - 4 BN 27.07 (https://dejure.org/2007,16387)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,16387) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • lexetius.com
  • Bundesverwaltungsgericht

    Aufklärungsmangel; Revisionszulassung; Sachverhaltswürdigung; Verfahrensmangel; Verfahrensrecht

  • Wolters Kluwer

    Beschluss über die Neuaufstellung eines Bebauungsplans über überdimensionierte Baurechte in einem gewachsenen reinen Wohngebiet mit Siedlungscharakter; Ausschluss einer gravierenden Ungleichbehandlung durch Anpassung der Erschließung an die Neuaufstellung; Aufklärungsmangel bei fehlender Offenlegung der Gründe der Erforderlichkeit für die Aufstellung eines Bebauungsplans

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anforderungen an eine Nichtzulassungsbeschwerde; Verfahrensmangel i.S. des § 132 Abs. 2 Nr. 3 VwGO

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • OVG Rheinland-Pfalz, 24.02.2010 - 1 C 10852/09

    Beschleunigtes Verfahren für Bebauungsplan bei Außenbereichsinsel

    Er muss vielmehr daneben auch von einem städtebaulichen Konzept der Gemeinde getragen und gerechtfertigt sein (BVerwG, Beschluss vom 5. Juli 2007 - 4 BN 27.07 - juris; OVG RP Urteil vom 20. Januar 2010 - 8 C 10725/09.OVG - juris).
  • OVG Niedersachsen, 22.10.2008 - 1 KN 215/07

    Vergrößerung eines Kerngebiets auf Kosten schmaler Altstadtgasse

    Er muss daneben auch von einem städtebaulichen Konzept der Gemeinde getragen und gerechtfertigt sein (BVerwG, B. v. 5.7.2007 - 4 BN 27.07 -, JURIS; B. v. 11.5.1999 - 4 BN 15.99 -, NVwZ 1999, 1338; OVG Lüneburg, Urt. v. 28.11.2000 - 1 K 3750/99 - RsprDatenbank OVG Lüneburg; OVG Münster, Urt. v. 21.2.2008 - 7 D 6/07.NE -, Langtext JURIS www.justiz.nrw).
  • VerfGH Bayern, 16.02.2009 - 13-VII-07

    Unbegründete Popularklage gegen Bebauungsplan

    Eine Beschwerde der Antragstellerin gegen die Nichtzulassung der Revision wies das Bundesverwaltungsgericht mit Beschluss vom 5. Juli 2007 Az. 4 BN 27.07 zurück.
  • VGH Bayern, 13.11.2017 - 6 ZB 17.1836

    Unzulässige Berufung mangels Fristwahrung

    Allein die Tatsache" dass der Klägerbevollmächtigte die Einholung eines unfallanalytischen Sachverständigengutachtens durch das Gericht schriftsätzlich beantragt hatte" reicht hierfür nicht aus (BVerwG, B.v. 5.7.2007 - 4 BN 27.07 - juris Rn. 8 m.w.N.).
  • OVG Niedersachsen, 22.10.2008 - 1 KN 215/08

    Vergrößerung auf Kosten schmaler Altstadtgassen

    Er muss daneben auch von einem städtebaulichen Konzept der Gemeinde getragen und gerechtfertigt sein (BVerwG, B. v. 5.7.2007 - 4 BN 27.07 -, JURIS; B. v. 11.5.1999 - 4 BN 15.99 -, NVwZ 1999, 1338; OVG Lüneburg, Urt. v. 28.11.2000 - 1 K 3750/99 - RsprDatenbank OVG Lüneburg; OVG Münster, Urt. v. 21.2.2008 - 7 D 6/07.NE -, Langtext JURIS www.justiz.nrw).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht