Rechtsprechung
   BVerwG, 07.11.2000 - 6 B 19.00   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2000,8531
BVerwG, 07.11.2000 - 6 B 19.00 (https://dejure.org/2000,8531)
BVerwG, Entscheidung vom 07.11.2000 - 6 B 19.00 (https://dejure.org/2000,8531)
BVerwG, Entscheidung vom 07. November 2000 - 6 B 19.00 (https://dejure.org/2000,8531)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8531) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Jurion

    Ausübung eines naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts als unzulässige Enteignung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)  

  • VGH Bayern, 03.05.2016 - 14 B 15.206

    Erstreckung des naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts auf Gesamtgrundstück

    Da die Ausübung eines naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts keine Enteignung darstellt (vgl. z. B. BVerwG, B. v. 7.11.2000 - 6 B 19.00 - Buchholz 406.48 Art. 34 BayNatSchG Nr. 1), gelten nicht die gleichen strengen Anforderungen, wie sie bei der Zulässigkeit einer Enteignung vorliegen müssen (st. Rspr., vgl. z. B. BVerwG, B. v. 15.2.1990 - 4 B 245.89 - ZfBR 1990, 207 zum baurechtlichen Vorkaufsrecht; BayVGH, B. v. 9.3.2015 - 14 ZB 13.2250 - NuR 2015, 427 Rn. 6 m. w. N.; U. v. 23.8.2004 - 9 B 02.2955 - n. v. UA S. 12 f. m. w. N.).
  • VGH Bayern, 03.05.2016 - 14 B 15.205

    Erstreckung des naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts auf Gesamtgrundstück

    Da die Ausübung eines naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts keine Enteignung darstellt (vgl. z. B. BVerwG, B. v. 7.11.2000 - 6 B 19.00 - Buchholz 406.48 Art. 34 BayNatSchG Nr. 1), gelten nicht die gleichen strengen Anforderungen, wie sie bei der Zulässigkeit einer Enteignung vorliegen müssen (st. Rspr., vgl. z. B. BVerwG, B. v. 15.2.1990 - 4 B 245.89 - ZfBR 1990, 207 zum baurechtlichen Vorkaufsrecht; BayVGH, B. v. 9.3.2015 - 14 ZB 13.2250 - NuR 2015, 427 Rn. 6 m. w. N.; U. v. 23.8.2004 - 9 B 02.2955 - n. v. UA S. 12 f. m. w. N.).
  • VG Augsburg, 26.07.2018 - Au 2 K 17.1116

    Ausübung des naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts

    Da die Ausübung eines naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts keine Enteignung darstellt (vgl. z.B. BVerwG, B.v. 7.11.2000 - 6 B 19.00 - Buchholz 406.48 Art. 34 BayNatSchG Nr. 1), gelten nicht die gleichen strengen Anforderungen, wie sie bei der Zulässigkeit einer Enteignung vorliegen müssen (BayVGH, B.v. 9.3.2015 - 14 ZB 13.2250 - NuR 2015, 427).
  • OVG Schleswig-Holstein, 08.07.2004 - 1 LB 21/04
    Dass ihm diese Rechtsstellung durch die Ausübung des naturschutzrechtlichen Vorkaufsrechts (hier: vorübergehend) wieder entzogen worden ist, ist keine Enteignung, sondern hält sich im Rahmen einer zulässigen Inhalts- und Schrankenbestimmung des Eigentums im Sinne von Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG (BVerwG, Beschl. v. 07.11.2000 - 6 B 19.00 -, Buchholz 406.48 Art. 34 BayNatSchG Nr. 1; BayVGH, Urt. v. 11.05.1994 - 9 B 93.1514 -, NVwZ 1995, 304).
  • OVG Schleswig-Holstein, 12.11.2002 - 1 L 52/02
    Dass es auch aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht geboten ist, die Vorschrift des § 40 Abs. 1 Nr. 2 LNatSchG in diesem Sinne (restriktiv) auszulegen, hat das Verwaltungsgericht im angefochtenen Urteil unter Hinweis auf die Beschlüsse des Bundesverwaltungsgerichts vom 07. November 2000 - 6 B 19.00 - und 17. Oktober 2001 - 4 B 68.01 - sowie das Urt. des BayVGH v. 11. Mai 1994 - 9 B 93.1514 - NVwZ 1995, 304 zutreffend dargelegt (vgl. auch dessen Urt. v. 31.05.2001 - 9 B 99.2581 - NuR 2002, 221).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht