Rechtsprechung
   BVerwG, 09.09.1959 - VIII C 279.59   

Volltextveröffentlichung

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • BVerwG, 26.05.1970 - I C 46.66  

    Auslegung des Begriffs "Internierung"

    (Vgl. dazu die Urteile des Bundesverwaltungsgerichts vom 9. September 1959 - BVerwG VIII C 281.59 [Fachberater 1960, 83 = NJW 1960, 353], BVerwG VIII C 279.59, BVerwG VIII C 264.59 [Fachberater 1960, 151], BVerwG VIII C 172.59 [Fachberater 1960, 87], BVerwG VIII C 280.59 [Fachberater 1960, 87] und vom 10. Mai 1961 - BVerwG VIII C 190.60 [BVerwGE 12, 236], vom 21. Dezember 1961 - BVerwG VIII C 459.59 [DÖV 1962, 394] - sowie das Urteil vom 16. Dezember 1959 - BVerwG V C 59.57 - und die Beschlüsse vom 3. Juni 1959 - BVerwG VIII B 21.59 - und vom 5. Juni 1959 - BVerwG VIII B 15.59 -.) Es kommt schließlich nicht darauf an, ob die Vollstreckung der gegen den Kläger verhängten Strafe gemäß § 15 des Rechtshilfegesetzes für unzulässig erklärt worden ist.
  • BVerwG, 06.09.1961 - VIII B 198.60  

    Rechtsmittel

    Eine Abweichung von demUrteil vom 9. September 1959 - BVerwG VIII C 279.59 - scheidet ohne weiteres aus, weil dieses Urteil nicht die Erteilung des Flüchtlingsscheins an einen Nichtrückkehrer, sondern die Erteilung einer Häftlingsbescheinigung an einen politischen Häftling betraf, also nicht in Anwendung des § 4 des Bundesvertriebenengesetzes, sondern von Vorschriften des Häftlingshilfegesetzes ergangen ist.
  • BVerwG, 10.10.1962 - VIII B 131.61  

    Erteilung einer Bescheinigung gemäß § 10 Abs. 4 Häftlingshilfegesetz (HHG) sowie

    Das Bundesverwaltungsgericht hat diesen Begriff sowohl in der vom Berufungsgericht angeführten Entscheidung BVerwGE 9, 132 [BVerwG 09.09.1959 - BVerwG VIII C 281.59] sowie in den gleichzeitig ergangenen Entscheidungen BVerwG VIII C 279.59 und BVerwG VIII C 369.59, ROW 1960 S. 203, als auch in einigen später ergangenen Entscheidungen (BVerwGE 12, 220 [BVerwG 27.04.1961 - BVerwG VIII C 151.60]; 12, 236) erläutert.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht