Rechtsprechung
   BVerwG, 10.05.1984 - 2 C 65.81   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1984,3769
BVerwG, 10.05.1984 - 2 C 65.81 (https://dejure.org/1984,3769)
BVerwG, Entscheidung vom 10.05.1984 - 2 C 65.81 (https://dejure.org/1984,3769)
BVerwG, Entscheidung vom 10. Mai 1984 - 2 C 65.81 (https://dejure.org/1984,3769)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1984,3769) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Hinausschiebung des für die Besoldung maßgeblichen Lebensalters eines Richters um die Hälfte der Zeit eines Urlaubs ohne Dienstbezüge zum Zwecke der Kinderbetreuung - Bemessung des Grundgehalts eines Richters - Klage gegen Hinausschiebung der Lebensaltersstufe - ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • DVBl 1984, 1216
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BVerwG, 13.11.1986 - 2 A 2.85

    Senkung der Eingangsbesoldung - Beamtenanwärter - Gehobener Dienst -

    Der Gesetzgeber ist im Rahmen seines Gestaltungsspielraums grundsätzlich nicht gehindert, bei der besoldungsrechtlichen Regelung verschiedener Fallgruppen unterschiedlichen besoldungspolitischen Erwägungen zu folgen und verschiedene - sachliche - Anknüpfungsmerkmale zu wählen (vgl. Urteile des Senats vom 10. Mai 1984 - BVerwG 2 C 85.81 - <DVBl. 1984, 1216> und vom 6. September 1984 - BVerwG 2 C 13.82 - ).
  • VGH Hessen, 16.09.2003 - 1 UE 217/03
    Im Vordergrund stehen vielmehr eindeutig private Belange der Beamtinnen und Beamten (vgl. BVerwG, Urteile vom 9. Februar 1972 - VI C 20.69 - a.a.O. sowie vom 10. Mai 1984 - 2 C 65.81 - DVBl. 1984, 1216 = ZBR 1985, 22, [BVerwG 10.05.1984 - 2 C 65.81] jeweils m.w.N.; ebenso im Ergebnis Stegmüller/ Schmalhofer/Bauer, BeamtVG , Stand: August 1997, Erl. 13c 3 und 4.3 zu § 6; v. Roetteken/Rothländer, HBG, 7. Aufl., Rn. 117 zu § 85a HBG).
  • VGH Baden-Württemberg, 11.06.1991 - 4 S 3249/89

    Festsetzung des Allgemeinen Dienstalters - Härteausgleich nach Nr 10 der

    Ungeachtet eines die Regelung des § 79 Abs. 1 Nr. 2 BBG neben sozialpolitischen Erwägungen auch tragenden familienpolitischen Interesses daran, daß es Beamten durch die Möglichkeit einer längeren Beurlaubung ohne Ausscheiden aus einer Rechtsstellung erleichtert wird, sich der Betreuung und Pflege ihrer Kinder zu widmen, dient eine solche Beurlaubung überwiegend den persönlichen Belangen des Beamten (vgl. BVerwG, Urteil v. 10.5. 1984 - 2 C 65.81 - ZBR 1985, S. 22 (S. 23)).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht