Rechtsprechung
   BVerwG, 10.05.2016 - 2 B 32.15   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2016,12609
BVerwG, 10.05.2016 - 2 B 32.15 (https://dejure.org/2016,12609)
BVerwG, Entscheidung vom 10.05.2016 - 2 B 32.15 (https://dejure.org/2016,12609)
BVerwG, Entscheidung vom 10. Mai 2016 - 2 B 32.15 (https://dejure.org/2016,12609)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,12609) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • Wolters Kluwer

    Verlängerung der Probezeit eines Studienrats zur Bewährung der Eignung; Verletzung des Grundsatzes der freien Beweiswürdigung

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verlängerung der Probezeit eines Studienrats zur Bewährung der Eignung; Verletzung des Grundsatzes der freien Beweiswürdigung

  • rechtsportal.de

    Verlängerung der Probezeit eines Studienrats zur Bewährung der Eignung; Verletzung des Grundsatzes der freien Beweiswürdigung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 29.01.2016 - 2 A 2423/15

    Erteilung einer Baugenehmigung hinsichtlich Bestimmtheit und Nachbarschutzes

    Diese Regelung bildet - wie der beschließende Senat bereits in dem Eilbeschwerdebeschluss gleichen Rubrums vom 30. März 2015 - 2 B 32/15 - im Einzelnen ausgeführt hat - für die Berücksichtigung von Verkehrslärm eine klare, nicht auf Ergänzung angelegte Regelung.

    Die Forderung, es hätten insbesondere auch Messpunkte bei dem Kläger eingerichtet werden müssen, da hier ein- und ausfahrende LKW verkehrten, um die Anlieferungsbucht zu erreichen, ist ohne Erläuterung geblieben und vergleichbar der Forderung nach einer "Einzelbewertung" der Lärmsituation im Eilbeschwerdeverfahren unverständlich (vgl. Bl. 11 des amtl. Umdrucks des Beschlusses vom 30. März 2015 - 2 B 32/15 -).

  • VGH Hessen, 14.06.2017 - 1 B 208/17

    Entlassung eines Beamten auf Probe

    Zu beachten ist nämlich, dass eine Verlängerung der Probezeit nicht notwendig schriftlich erfolgen muss und insbesondere nicht in einer besonderen Form bekannt zu geben ist (vgl. BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 B 32/15 -, juris, Rdnr. 19).
  • BVerwG, 30.06.2016 - 2 B 40.15

    Anforderungen an den Berufungsantrag; zum Begriff des Verfahrensmangels; zur Rüge

    Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, steht dem Tatsachengericht ein in § 108 Abs. 1 Satz 1 VwGO wurzelnder Spielraum tatrichterlicher Sachverhalts- und Beweiswürdigung zu (BVerwG, Beschluss vom 10. Mai 2016 - 2 B 32.15 - Rn. 6 ).
  • VG Düsseldorf, 03.09.2015 - 9 K 5926/14
    Die hiergegen gerichteten Beschwerden hat das OVG NRW mit Beschlüssen vom 30.03.2015 (2 B 32/15, 2 B33/15, 2 B 34/15, und 2 B 35/15) abgelehnt.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht