Rechtsprechung
   BVerwG, 12.07.1983 - 9 B 10542.83   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/1983,441
BVerwG, 12.07.1983 - 9 B 10542.83 (https://dejure.org/1983,441)
BVerwG, Entscheidung vom 12.07.1983 - 9 B 10542.83 (https://dejure.org/1983,441)
BVerwG, Entscheidung vom 12. Juli 1983 - 9 B 10542.83 (https://dejure.org/1983,441)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,441) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Gesamtschau aller möglichen politischen Verfolgungsgründe eines Asylbewerbers - Berücksichtigung von mehreren, jeweils isoliert nicht tragenden Asylgründen - Bedrohung mit allgemeinen außerstrafrechtlichen Repressalien als Asylgrund

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (2)

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 1984, 43 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (38)

  • BVerwG, 05.07.1994 - 9 C 158.94

    Asylrecht - Gruppenverfolgung - EntscheidungserheblicheTatsachenfeststellung -

    Zu beachten bleibt aber, daß auch bei einer Gesamtschau nur asylrechtlich beachtliche Maßnahmen die Beurteilung der Verfolgungssituation als Gruppenverfolgung rechtfertigen können (vgl. BVerwG, Beschluß vom 12. Juli 1983 - BVerwG 9 B 10542.83 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10; BVerwGE 82, 171).
  • BVerwG, 06.03.1990 - 9 C 14.89

    Christliche Türken - Türkisches Waisenhaus - Religiöse Identität - Asylrechtliche

    Vielmehr verlangt die Verfolgungsprognose allgemein immer eine zusammenfassende Bewertung des zur Prüfung gestellten Lebenssachverhalts insgesamt (Urteil vom 29. November 1977 - BVerwG 1 C 33.71 - BVerwGE 55, 82 [BVerwG 29.11.1977 - 1 C 33/71] sowie Beschluß vom 12. Juli 1983 - BVerwG 9 B 10542.83 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10).
  • BVerwG, 23.02.1988 - 9 C 32.87

    Türkisches Staatsschutzstrafrecht - Asylrechtsrelevanz - Politische Motivation

    Nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts kommt es vielmehr darauf an, ob der Asylberechtigte bei zusammenfassender Bewertung des zur Prüfung gestellten Sachverhalts und bei verständiger Würdigung aller Umstände seines Falles die begründete Furcht vor politischer Verfolgung ernsthaft hegen muß, so daß ihm nicht zuzumuten ist, in seinem Heimatstaat zu bleiben oder dorthin zurückzukehren (vgl. Urteil vom 29. November 1977 - BVerwG 1 C 33.71 - BVerwGE 55, 82 [BVerwG 29.11.1977 - 1 C 33/71]; Beschluß vom 17. Januar 1980 - BVerwG 1 B 573.79 -, Buchholz 402.24 § 28 AuslG Nr. 18 und vom 12. Juli 1983 - BVerwG 9 B 10542.83 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10; Urteil vom 28. Februar 1984 - BVerwG 9 C 981.81 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 19 vgl. auch BVerfGE 54, 341 ).
  • VGH Baden-Württemberg, 19.05.1998 - A 2 S 28/98

    Syrien: keine Gruppenverfolgung syrisch-orthodoxer Christen; zur Einschätzung der

    Eine Automatik oder Zwangsläufigkeit dahingehend, daß sich aus der bloßen Summierung mehrerer nur möglicher Verfolgungsgründe die beachtliche Wahrscheinlichkeit politischer Verfolgung ergibt, besteht nicht (wie BVerwG, Beschluß vom 12.7.1983, InfAuslR 1983, 257, und Urteil vom 27.6.1989, BVerwGE 82, 171, 173).

    Ob dies der Fall ist, muß vielmehr im Einzelfall aufgrund einer wertenden Gesamtschau des jeweiligen Lebenssachverhalts einschließlich der politischen Situation im Herkunftsland geprüft und beurteilt werden, wobei die Häufung mehrerer möglicher (nicht auszuschließender) politischer Verfolgungsgründe für eine erhöhte Verfolgungswahrscheinlichkeit und damit für die Begründetheit einer darauf beruhenden Verfolgungsfurcht des Betroffenen sprechen kann (BVerwG, Beschluß vom 12.7.1983, InfAuslR 1983, 257).

  • BVerwG, 06.03.1990 - 9 C 15.89

    Antrag auf Anerkennung als Asylberechtigte - Aussetzung einer Gruppenverfolgung

    Vielmehr verlangt die Verfolgungsprognose allgemein immer eine zusammenfassende Bewertung des zur Prüfung gestellten Lebenssachverhalts insgesamt (Urteil vom 29. November 1977 - BVerwG 1 C 33.71 - BVerwGE 55, 82 [BVerwG 29.11.1977 - 1 C 33/71] sowie Beschluß vom 12. Juli 1983 - BVerwG 9 B 10542.83 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10).
  • VGH Baden-Württemberg, 25.11.2004 - A 12 S 1189/04

    Keine Verfolgungsgefährdung für kurdische Volkszugehörige in der Türkei

    c) Auch bei der gebotenen wertenden Gesamtschau (vgl. BVerwG, Beschluss vom 12.07.1983 - 9 B 10542.83 -, Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10, und Urteil vom 27.06.1989 - 9 C 1.89 -, BVerwGE 82, 171) ist der Senat nicht davon überzeugt, dass in der Person des Klägers Gründe vorliegen, wegen derer ein ernsthaftes Verfolgungsinteresse der türkischen Behörden angenommen werden müsste, so dass eine Rückkehrgefährdung nicht besteht.
  • OVG Niedersachsen, 26.01.2015 - 4 LA 232/14

    Zustellung des Urteils nach § 116 Abs. 2 VwGO statt der öffentlichen Verkündung

    Jedenfalls aber kann der Senat den Entscheidungsgründen des angefochtenen Urteils nicht entnehmen, dass das Verwaltungsgericht die einzelnen vom Kläger vorgetragenen Umstände des von ihm behaupteten Verfolgungsschicksals nur isoliert voneinander und nicht - wie es geboten ist (vgl. BVerwG, Beschl. v. 12.07.1983 - 9 B 10542/83 -, Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10; Urteil vom 27.06.1989 - 9 C 1.89 -, BVerwGE 82, 171) - im Rahmen einer Gesamtbetrachtung in Erwägung gezogen hat.
  • BVerwG, 06.03.1990 - 9 C 16.89

    Antrag auf Asyl wegen politischer Verfolgung - Anerkennung ausländischer

    Vielmehr verlangt die Verfolgungsprognose allgemein immer eine zusammenfassende Bewertung des zur Prüfung gestellten Lebenssachverhalts insgesamt (Urteil vom 29. November 1977 - BVerwG 1 C 33.71 - BVerwGE 55, 82 [BVerwG 29.11.1977 - 1 C 33/71] sowie Beschluß vom 12. Juli 1983 - BVerwG 9 B 10542.83 - Buchholz 402.25 § 1 AsylVfG Nr. 10).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 23.04.2014 - 13 A 602/13

    Anerkennung als Asylberechtigter bei Einreise über Griechenland

    Das Urteil des Verwaltungsgerichts weicht auch nicht von dem vom Kläger in Bezug genommenen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 12. Juli 1983 - 9 B 10542.83 - ab.
  • VGH Bayern, 27.04.2009 - 11 ZB 09.30075

    Ungenügende Darlegung der Zulassungsgründe; keine grundsätzliche Bedeutung der

    Der Kläger macht geltend, die Rechtssache habe grundsätzliche Bedeutung, da sie die höchstrichterlich bislang nicht geklärte Frage aufwerfe, ob die bisherige Rechtsprechung, wonach mehrere Verfolgungsgefahren nicht isoliert voneinander betrachtet werden dürften, sondern als einheitlicher Lebenssachverhalt auf ihre Asylerheblichkeit zu überprüfen seien (BVerwG vom 12.7.1983 InfAuslR 1983, 257) auch dann gelte, wenn die eine Gefährdung auf Maßnahmen des Staates zurückzuführen sei, die andere auf dem Staat nicht zuzurechnende Dritte.

    Das Verwaltungsgericht hat sich in seinen Entscheidungsgründen vielmehr mit der Frage der Notwendigkeit einer Gesamtschau (vgl. BVerwG vom 12.7.1983, a.a.O.) überhaupt nicht ausdrücklich auseinandergesetzt.

  • BVerwG, 13.04.2015 - 1 B 19.15

    Nachweis politischer Verfolgungsgründe im Rahmen eines Asylverfahrens

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 13.12.2001 - 19 A 1621/99

    Gewährung von Prozesskostenhilfe bei Erfolgsaussichten eines Rechtsanspruchs;

  • VG Köln, 10.01.2018 - 1 K 10191/16
  • VG Köln, 10.01.2018 - 21 K 10440/16
  • VG Köln, 10.01.2018 - 21 K 2050/17
  • VG Köln, 10.01.2018 - 21 K 11546/16
  • VGH Hessen, 02.10.1989 - 13 UE 3090/86

    ANDERWEITIG; ASYLANTRAG; IRAN; REPUBLIKFLUCHT; REUEBEKENNTNIS; TÜRKEI;

  • VG Köln, 10.01.2018 - 21 K 272/17
  • VGH Bayern, 15.01.2013 - 14 ZB 12.30220

    Asylrecht Iran; grundsätzliche Bedeutung; Divergenz; rechtliches Gehör; Fehlen

  • VGH Hessen, 30.11.1992 - 13 TE 1610/92

    Streitwert einer Asylverpflichtungsklage: Feststellung der Voraussetzungen des

  • BVerwG, 26.06.1984 - 9 C 186.83

    Begründung eines Verfahrensmangels in der Revision - Vorliegen politischer

  • BVerwG, 26.06.1984 - 9 C 187.83

    Anforderungen an die Substanziierung der Sachaufklärungsrüge - Vorliegen

  • BVerwG, 04.09.1995 - 9 B 463.95

    Häufung verschiedener Gefährdungstatbestände, die allein nicht die Gefahr einer

  • BVerwG, 09.04.1992 - 9 B 336.91

    Voraussetzungen für die Bewilligung von Prozesskostenhilfe - Anforderungen an die

  • BVerwG, 29.06.1989 - 9 B 149.89

    Verfolgung wegen Fahnenflucht, illegalen Verlassens des Heimatstaates,

  • BVerwG, 29.12.1987 - 9 B 426.87
  • BVerwG, 04.10.1995 - 9 B 483.95

    Häufung verschiedener Gefährdungstatbestände, die allein nicht die Gefahr einer

  • BVerwG, 06.09.1995 - 9 B 554.95

    Häufung verschiedener Gefährdungstatbestände, die allein nicht die Gefahr einer

  • BVerwG, 04.09.1995 - 9 B 555.95

    Häufung verschiedener Gefährdungstatbestände, die allein nicht die Gefahr einer

  • BVerwG, 22.09.1992 - 9 B 136.92

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Verletzung der

  • BVerwG, 09.04.1992 - 9 B 337.91

    Zulässigkeit und Begründetheit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der

  • BVerwG, 24.11.1987 - 9 B 188.87

    Beurteilung des Vorliegens einer politischen Verfolgung - Geltendmachung eines

  • BVerwG, 25.09.1984 - 9 B 183.84

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Grundsätzliche Bedeutsamkeit

  • BVerwG, 10.11.1983 - 9 B 10077.83

    Gewährung von Asyl bei begründeter Furcht vor Verfolgung im Heimatland -

  • VG Köln, 10.01.2018 - 21 K 4854/17
  • BVerwG, 17.02.1988 - 9 B 29.88

    Rechtsmittel

  • BVerwG, 17.07.1985 - 9 B 291.85

    Prognose hinsichtlich des zu erwartenden Strafmaßes in einem totalitären Staat -

  • BVerwG, 24.09.1984 - 9 B 178.84

    Grundsätzliche Bedeutsamkeit einer Rechtssache - Politische Verfolgung bei

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht