Rechtsprechung
   BVerwG, 12.07.2013 - 9 B 12.13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,18149
BVerwG, 12.07.2013 - 9 B 12.13 (https://dejure.org/2013,18149)
BVerwG, Entscheidung vom 12.07.2013 - 9 B 12.13 (https://dejure.org/2013,18149)
BVerwG, Entscheidung vom 12. Juli 2013 - 9 B 12.13 (https://dejure.org/2013,18149)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,18149) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    GG Art. 14 Abs. 1; BGB §§ 902, 903 Satz 1
    Straßenrecht; Eigentumsrecht; Störung; Störungsbeseitigung; Folgenbeseitigungsanspruch; Verjährung; Duldungsanspruch; rechtswidriger Überbau.

  • Bundesverwaltungsgericht

    GG Art. 14 Abs. 1
    Straßenrecht; Eigentumsrecht; Störung; Störungsbeseitigung; Folgenbeseitigungsanspruch; Verjährung; Duldungsanspruch; rechtswidriger Überbau.

  • rechtsprechung-im-internet.de

    Art 14 Abs 1 GG, § 902 BGB, § 903 Abs 1 BGB
    Rechtswidriger Überbau; öffentlich-rechtlicher Folgenbeseitigungsanspruch; Duldungsanspruch auf Beseitigung durch den Eigentümer

  • Deutsches Notarinstitut

    GG Art. 14 Abs. 1; BGB §§ 902, 903 Satz 1
    Anspruch auf Beseitigung eines rechtswidrigen Überbaus

  • Wolters Kluwer

    Anspruch eines Grundstückseigentümers auf Beseitigung eines durch die öffentliche Hand verursachten rechtswidrigen Überbaus bei Verjährung des Folgenbeseitigungsanspruchs hinsichtlich dieses Überbaus

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    GG Art. 14 Abs. 1 S. 1; BGB § 903 S. 1
    Anspruch eines Grundstückseigentümers auf Beseitigung eines durch die öffentliche Hand verursachten rechtswidrigen Überbaus bei Verjährung des Folgenbeseitigungsanspruchs hinsichtlich dieses Überbaus

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Folgenbeseitigungsanspruch und Verjährung

Besprechungen u.ä.

  • Alpmann Schmidt | RÜ(Abo oder Einzelheftbestellung) (Fallmäßige Aufbereitung - für Studienzwecke)

    Art. 14 Abs. 1 GG; §§ 195, 1004 BGB
    Verjährung des Folgenbeseitigungsanspruchs - Update

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2013, 1292
  • BauR 2014, 97
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • VGH Baden-Württemberg, 17.10.2018 - 5 S 1276/16

    Feststellbarkeit der von einer straßenrechtlichen Widmung erfassten Grundstücke;

    Soweit nach Art. 229 § 6 EGBGB noch die bis 31. Dezember 2001 geltenden Verjährungsregelungen im öffentlichen Recht entsprechende Anwendung fanden, ist die Rechtsprechung für den öffentlich-rechtlichen Folgenbeseitigungsanspruch von der auch für den zivilrechtlichen Folgenbeseitigungsanspruch geltenden Regelverjährungsfrist ausgegangen (vgl. Bay. VGH, Urteil vom 13.1.2016 - 8 B 15.522 - BayVBl. 2016, 590, juris Rn. 32; so auch im Ausgangsfall von BVerwG, Beschluss vom 12.7.2013 - 9 B 12.13 - NVwZ 2013, 1292: VG München, Urteil vom 26.10.2010 M 2 K 10.2006 - juris Rn. 28).
  • OVG Saarland, 18.06.2014 - 1 A 20/14

    Zur Verjährung bzw. Verwirkung eines Anspruchs aus § 1004 BGB auf Unterlassung

    Dies berechtigt ihn, rechtswidrige Einwirkungen auf sein Grundstück abzuwehren.(BVerwG, Beschluss vom 12.7.2013 - 9 B 12/13-, juris Rdnr. 3 m.w.N.; hinsichtlich einer nicht gewidmeten Straßenfläche: BayVGH, Beschluss vom 10.1.2013 - 8 B 12.305-, juris Rdnrn. 17 - 20) Der Rechtsvorgänger des Klägers hätte mithin jederzeit - auch noch nach vielen Jahren - die Beendigung der andauernden Störung seines Eigentums durch dessen rechtswidrige Dauerinanspruchnahme zur Abwasserentsorgung verlangen können und ebenso kann der Kläger die Beendigung der sich ständig fortsetzenden Störung verlangen.
  • VG Trier, 04.04.2018 - 9 K 9300/17

    Aufwand, Beseitigung, Duldung, Duldung der Beseitigung, Duldung der Stilllegung,

    Dieser Umstand steht der vom Kläger beabsichtigten Beseitigung durch sich selbst und auf eigene Kosten jedoch nicht entgegen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 12. Juli 2013 - 9 B 12.13. - BayVGH, Beschluss vom 10. Januar 2013 - 8 B 12.305 - Rn. 17; VG Neustadt, Urteil vom 10. Juli 2014, a.a.O., jeweils juris).

    Vor allem bestehen diese Ansprüche selbst dann noch, wenn ein Folgenbeseitigungsanspruch infolge Verjährung erloschen ist (BVerwG, Beschluss vom 12. Juli 2013, a.a.O., Rn. 5; BayVGH, Urteil vom 26. Februar 2013 - 8 B 11.1708, Rn. 33, und Beschluss vom 10. Januar 2013, a.a.O., Rn. 19, jeweils juris).

  • VGH Bayern, 08.03.2019 - 4 CE 18.2597

    Einstweilige Anordnung, Duldungspflicht, Grundstückseigentümer, Antragsgegner,

    Nach übereinstimmender Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (U.v. 28.1.2011 - V ZR 141/10 - NJW 2011, 1068/1069) und des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG, B.v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - NVwZ 2013, 1292/1293) unterliegt der Anspruch des Eigentümers gegenüber dem hoheitlichen Störer, die zur Beseitigung der Störung notwendigen Maßnahmen zu dulden, nicht der Verjährung.

    Das gilt insbesondere, wenn sie auf dem Eigentumsgrundstück vorgenommen werden sollen (BVerwG, B.v. 12.7.2013, a.a.O.).

  • OVG Berlin-Brandenburg, 06.10.2016 - 1 B 11.15

    Folgenbeseitigungsanspruch; Widmung; Aufhebung; Veränderungssperre; Verjährung;

    Dass der Folgenbeseitigungsanspruch der Verjährung unterliegt, entspricht allerdings allgemeiner Meinung (vgl. etwa BVerwG, Beschluss vom 12. Juli 2013 - 9 B 12.13 -, juris Rn. 4; VGH München, Urteil vom 4. August 1998 - 8 B 97.62 -, juris Rn. 30; VG Neustadt, Urteil vom 10. Juli 2014 - 4 K 1105/13.NW -, juris Rn. 19).
  • VG Neustadt, 10.07.2014 - 4 K 1105/13

    Radweg in Haßloch muss nicht Butternusskürbissen weichen

    Dieser Anspruch des Eigentümers unterliege nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts (Az. 9 B 12.13) auch nicht der Verjährung.

    Die vom Kläger zitierte Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 12. Juli 2013 (Az. 9 B 12/13) führt zu keinem anderen Ergebnis.

  • VG München, 23.06.2017 - M 2 K 16.4860

    Beseitigung einer rechtswidrigen Eigentumsstörung

    Umfasst ist auch der Anspruch gegenüber dem Störer, dass dieser die Maßnahmen zu dulden hat, die nötig sind, die rechtswidrige Eigentumsstörung zu beseitigen (BVerwG, B. v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - juris Rn. 4).

    Diese Befugnis zur Beseitigung der rechtswidrigen Störung auf eigene Kosten und der entsprechende Duldungsanspruch gegenüber dem Störer ist als Ausübung des Eigentumsrechts kraft der grundgesetzlichen Gewährleistung bzw. gemäß § 902 Abs. 1 Satz 1 BGB unverjährbar (BVerwG, B. v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - juris Rn. 5; BayVGH, U. v. 26.2.2013 - 8 B 11.1708 - juris Rn. 33).

  • VGH Bayern, 23.11.2018 - 4 CE 18.2597

    Duldung kommunaler Wasser- und Abwasserleitungen

    Nach übereinstimmender Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (U.v. 28.1.2011 - V ZR 141/10 - NJW 2011, 1068/1069) und des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG, B.v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - NVwZ 2013, 1292/1293) unterliegt der Anspruch des Eigentümers gegenüber dem hoheitlichen Störer, die zur Beseitigung der Störung notwendigen Maßnahmen zu dulden, nicht der Verjährung.

    Das gilt insbesondere, wenn sie auf dem Eigentumsgrundstück vorgenommen werden sollen (BVerwG, B.v. 12.7.2013, a.a.O.).

  • VG München, 17.01.2018 - M 2 K 17.600

    Sperrung und Renaturierung einer für den öffentlichen Verkehr genutzten privaten

    Umfasst wird der Anspruch gegenüber dem Störer, hier der Beklagten, jedenfalls die Maßnahmen zu dulden, die nötig sind, die rechtswidrige Eigentumsstörung zu beseitigen (vgl. BVerwG, B.v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - juris Rn. 4).

    Den vorgenannten, nach § 902 Abs. 1 Satz 1 BGB unverjährbaren (vgl. BVerwG, B.v. 12.7.2013 - 9 B 12.13 - juris Rn. 4) Anspruch haben die Klägern weder verwirkt noch wäre seine Durchsetzung für die Beklagte unzumutbar.

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.03.2016 - 11 A 1292/14

    Wiederherstellungsbegehren eines Stromnetzanschlusses; Folgenbeseitigungsanspruch

    a. BVerwG, Beschluss vom 12. Juli 2013 - 9 B 12.13 -, NVwZ 2013, 1292 (1293) = juris, Rn. 5 zum Anspruch auf Duldung der Wiederherstellung durch den Eigentümer statt Folgenbeseitigung durch den Hoheitsträger.
  • VG Ansbach, 22.09.2014 - AN 10 K 12.00430

    Mit Straße überbauter Privatgrund; fehlende Widmung; verjährter

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht