Rechtsprechung
   BVerwG, 13.04.2000 - 7 C 43.98   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,8948
BVerwG, 13.04.2000 - 7 C 43.98 (https://dejure.org/2000,8948)
BVerwG, Entscheidung vom 13.04.2000 - 7 C 43.98 (https://dejure.org/2000,8948)
BVerwG, Entscheidung vom 13. April 2000 - 7 C 43.98 (https://dejure.org/2000,8948)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8948) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • lexetius.com

    Restitutionsantrag; entschädigungslose Enteignung nach § 1 Abs. 1 Buchst. a VermG; kurze Frist für Entschädigungsantrag; Entschuldung der Klein- und Mittelbauern; Verbesserung der Agrarstruktur; Diskriminierung; Entschädigungsregelung als Scheinversprechen; unlautere ...

  • Judicialis

    Restitutionsantrag; entschädigungslose Enteignung nach § 1 Abs. 1 Buchst. a VermG; kurze Frist für Entschädigungsantrag; Entschuldung der Klein- und Mittelbauern; Verbesserung der Agrarstruktur; Diskriminierung; Entschädigungsregelung als Scheinversprechen; unlautere

  • Wolters Kluwer

    Restitutionsantrag - Entschädigungslose Enteignung nach § 1 Abs. 1 Buchst. a VermG - Kurze Frist für Entschädigungsantrag - Entschuldung der Klein- und Mittelbauern - Verbesserung der Agrarstruktur - Diskriminierung - Entschädigungsregelung als Scheinversprechen - ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 10.05.1999 - 7 B 325.98

    Grundsätzliche Bedeutung der Frage, ob ein Vermögensverlust auf der Grundlage des

    Der Rechtssache kommt jedenfalls dadurch grundsätzliche Bedeutung zu, daß sie Gelegenheit zur Klärung der Frage gibt, ob ein Vermögensverlust auf der Grundlage des Gesetzes über Entschuldung und Kredithilfe für Klein- und Mittelbauern vom 8. September 1950 (GBl I S. 969) in Verbindung mit der 3. Durchführungsbestimmung zu diesem Gesetz vom 26. September 1950 (GBl I S. 1071) eine Schädigungsmaßnahme gemäß § 1 VermG sein kann (vgl. auch die anhängigen Revisionsverfahren BVerwG 7 C 43.98, BVerwG 7 C 5.99 und BVerwG 7 C 6.99).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht