Rechtsprechung
   BVerwG, 13.12.1983 - 9 B 1387.82   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1983,535
BVerwG, 13.12.1983 - 9 B 1387.82 (https://dejure.org/1983,535)
BVerwG, Entscheidung vom 13.12.1983 - 9 B 1387.82 (https://dejure.org/1983,535)
BVerwG, Entscheidung vom 13. Dezember 1983 - 9 B 1387.82 (https://dejure.org/1983,535)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1983,535) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Wolters Kluwer

    Entlastungsgesetz - Berufungsgericht - Berufung - Zurückweisung - Einstimmigkeit - Entlastungsgesetz - Verfahrenswahl - Darlegugspflicht

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 1984, 792
  • VBlBW 1984, 242
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (34)

  • BVerwG, 30.12.2016 - 10 B 4.16

    Zurückweisung einer Nichtzulassungsbeschwerde

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen dagegen in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (BVerwG, Beschluss vom 13. Dezember 1983 - 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34).
  • BVerwG, 13.08.2015 - 4 B 15.15

    Erforderlichkeit einer mündlichen Verhandlung im Berufungsverfahren

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen jedoch in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (BVerwG, Beschlüsse vom 13. Dezember 1983 - 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34 = juris Rn. 5, vom 25. September 2007 - 5 B 53.07 - juris Rn. 16, vom 4. Oktober 2010 - 9 B 17.10 - juris Rn. 6 und vom 28. Januar 2014 - 4 B 50.13 - juris Rn. 7).
  • BVerwG, 16.12.1994 - 11 B 182.94

    Verwerfen einer Nichtzulassungsbeschwerde - Entscheidung durch Beschluss ohne

    Dies hat das Bundesverwaltungsgericht bereits zu Art. 2 § 5 EntlG, der Vorgängerregelung des § 130 a VwGO, entschieden (vgl. Beschlüsse vom 9. Juni 1981 - BVerwG 7 B 121.81 - und vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 19 und Nr. 34).
  • BVerwG, 25.09.1989 - 8 B 95.89

    Rechtmäßigkeit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision -

    Art. 2 § 1 Abs. 1 Satz 1 EntlG hebt - ebenso wie Art. 2 § 5 Abs. 1 Satz 1 EntlG (hier: "hält"; dort: "der Auffassung ist") - nicht auf das Bestehen von Schwierigkeiten, sondern darauf ab, wie sich dies nach der "Auffassung" des zur Entscheidung berufenen Gerichts darstellt (vgl. Beschluß vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34 S. 23 zu Art. 2 § 5 EntlG).
  • BVerwG, 11.09.1990 - 1 CB 6.90

    Mitwirkung eines Dolmetschers in der mündlichen Verhandlung

    Das ist in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts geklärt (Urteil vom 28. Juni 1983 - BVerwG 9 C 15.83 - Buchholz 312 EntlG Nr. 32; Beschlüsse vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - NVwZ 1984, 792 und vom 13. Juli 1989 - BVerwG 7 CB 80.88 - Buchholz 451.171 AtG Nr. 30).
  • BVerwG, 28.01.2014 - 4 B 50.13

    Zulassung der Revision im Zusammenhang mit einem Streit über eine Baugenehmigung

    Eine Verpflichtung des Gerichts, die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung in der Anhörungsmitteilung an die Beteiligten bekannt zu geben, bestand nicht (Beschluss vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34 = NVwZ 1984, 792 = juris Rn. 5).
  • BVerwG, 04.10.2010 - 9 B 17.10

    Entscheidung durch Beschluss gemäß § 130a VwGO; Verfahrensrüge; Verletzung des

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen jedoch in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (Beschluss vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34).
  • BVerwG, 15.12.2010 - 2 B 11.10

    Zulässigkeit der Entbindung eines durch die Entscheidung eines Kabinetts

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen jedoch in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (Beschluss vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34).
  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 24.10

    Beurteilung der Zulässigkeit der reformatio in peius im Widerspruchsverfahren

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen jedoch in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (Beschluss vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34).
  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 20.10

    Rechtmäßigkeit einer reformatio in peius im Widerspruchsverfahren im Falle eines

    Die - vor der Schlussberatung nur vorläufigen - Gründe für die in Betracht gezogene Sachentscheidung müssen jedoch in der Anhörungsmitteilung nicht angegeben werden (Beschluss vom 13. Dezember 1983 - BVerwG 9 B 1387.82 - Buchholz 312 EntlG Nr. 34).
  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 18.10

    Beurteilung der Zulässigkeit der reformatio in peius im Widerspruchsverfahren

  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 37.10

    Beurteilung der Zulässigkeit der reformatio in peius im Widerspruchsverfahren

  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 33.10

    Herleitung der Zulässigkeit der reformatio in peius im Widerspruchsverfahren aus

  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 22.10

    Herleitung der Zulässigkeit der Verböserung im Widerspruchsverfahren aus der

  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 19.10

    Erfordernis eines jeweils vorliegenden Zulassungsgrundes für die Zulässigkeit der

  • BVerwG, 18.03.1992 - 5 B 36.92

    Förderung eines Medizinstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

  • BVerwG, 19.10.2010 - 9 B 21.10

    Zulässigkeit einer rückwirkenden Einstufung von "Fun Games"-Spielgeräten als

  • BVerwG, 11.02.1993 - 9 B 163.92

    Anspruch auf Ausstellung eines Vertriebenenausweises für eine rumänische

  • BVerwG, 25.09.1989 - 8 B 104.89

    Rechtmäßigkeit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision -

  • BVerwG, 19.08.1986 - 9 B 66.86

    Beschwerde wegen Nichtzulassung der Revision unter dem Aspekt der grundsätzlichen

  • BVerwG, 25.09.1989 - 8 B 105.89

    Rechtmäßigkeit einer Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision -

  • BVerwG, 23.06.1993 - 9 B 341.93

    Ablehnung der Ausstellung des Vertriebenenausweises mangels deutscher

  • BVerwG, 23.06.1992 - 9 B 29.92

    Anspruch auf Ausstellung eines Vertriebenenausweises - Anwendbarkeit des § 130a

  • BVerwG, 29.01.1987 - 9 B 10.87

    Antrag auf politisches Asyl - Gefahr einer politischen Verfolgung - Auslösen

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 247.86

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Anspruch auf Asyl

  • BVerwG, 23.05.1985 - 9 B 155.84

    Beschwerde gegen die Nichtzulassung einer Revision - Anerkennung als

  • BVerwG, 27.08.1993 - 9 B 456.93

    Unbegründetheit einer Beschwerde des Klägers gegen die Nichtzulassung der

  • BVerwG, 19.12.1988 - 4 B 237.88

    Rechtsmittel

  • BVerwG, 08.12.1986 - 9 B 205.86

    Rechtsmittel

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 246.86

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Anspruch auf Asyl

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 268.86

    Rechtsmittel

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 244.86

    Rechtsmittel

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 245.86

    Nichtzulassung der Revision mangels grundsätzlicher Bedeutung - Verstoß gegen den

  • BVerwG, 03.12.1986 - 9 B 212.86

    Rechtsmittel

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht