Rechtsprechung
   BVerwG, 15.12.1994 - 5 C 30.91   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1994,1127
BVerwG, 15.12.1994 - 5 C 30.91 (https://dejure.org/1994,1127)
BVerwG, Entscheidung vom 15.12.1994 - 5 C 30.91 (https://dejure.org/1994,1127)
BVerwG, Entscheidung vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 (https://dejure.org/1994,1127)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1994,1127) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Jugend- und Freizeitheime - Kindergärten - Übertragung derEntscheidungsbefugnisse - Jugendhilfeausschuß - Kommunalverfassungsrecht

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Papierfundstellen

  • BVerwGE 97, 223
  • NVwZ 1995, 1202 (Ls.)
  • NVwZ-RR 1995, 587
  • FamRZ 1995, 805 (Ls.)
  • DVBl 1995, 690 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (12)

  • BVerwG, 13.08.1999 - 2 VR 1.99

    Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muß vor dem Berliner

    Ihr Einsetzungsauftrag und ihre Tätigkeit enden nach dem parlamentsrechtlichen Prinzip der Diskontinuität mit dem Ende der Wahlperiode (vgl. BVerfGE 49, 70 ; BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - BVerwG 5 C 30.91 - ; BayVerfGH, Entscheidung vom 31. März 1995 - Vf. 43 - VI/94 - m.w.N.).
  • BVerwG, 04.02.2016 - 5 C 12.15

    Jugendhilfeausschuss; Weisung; Anweisung; Ausschuss; Träger der freien

    Dies entspricht der Rechtsprechung des Senats, an der er festhält (BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 - BVerwGE 97, 223 ).

    Dies gilt gleichermaßen für Anleihen bei den Grundsätzen der Rahmengesetzgebung und für Rückgriffe auf die für den Schutz verfassungsrechtlich verbürgter Institute und institutioneller Garantien entwickelte Kernbereichslehre sowie die dem Grundrechtsschutz dienende Wesensgehaltsgarantie (vgl. BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 - BVerwGE 97, 223 ).

    Durch die Einbeziehung der von den Trägern der freien Jugendhilfe vorgeschlagenen Bürger sollen deren Sachverstand und den großen Erfahrungen der freien Träger der Jugendhilfe auch in der öffentlichen Jugendarbeit Geltung verschafft werden (vgl. BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 - BVerwGE 97, 223 ).

  • BVerwG, 18.06.2004 - 8 B 41.04

    Ausschuss; Besetzung; Jugendamt; Jugendhilfe; Jugendhilfeausschuss; Mitglied;

    Es handelt sich bei ihm um ein bundesrechtlich konstituiertes Kommunalorgan, das den so genannten beschließenden Ausschüssen des Kommunalrechts ähnelt, aber die Besonderheit aufweist, dass er nur teilweise die politischen Mehrheitsverhältnisse der Vertretungskörperschaft widerspiegelt und im Übrigen von Vertretern der freien Jugendhilfe und sachverständigen Bürgern besetzt wird (Urteil vom 15. Dezember 1994 BVerwG 5 C 30.91 BVerwGE 97, 223 = Buchholz 436.511 § 71 KJHG Nr. 1).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.07.2009 - 7 D 130/08

    Normenkontrollantrag eines von der Sanierung betroffenen Eigentümers gegen eine

    vgl. BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 -, BVerwGE 97, 223 (230).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 02.03.2004 - 15 A 4168/02

    Besetzung des Jugendhilfeausschusses

    BVerfG, Urteil vom 18.7.1967 - 2 BvF 3/62 u.a. -, BVerfGE 22, 180 (211); BVerwG, Urteil vom 15.12.1994 - 5 C 30.91 -, DVBl. 1995, 690 (691).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.07.2003 - 16 A 2822/01

    Förderantrag freier Träger der Jugendhilfe

    Dem Jugendhilfeausschuss muss in Fragen der Jugendhilfe aber ein Entscheidungsbereich von "substantiellem Gewicht" verbleiben (so BVerwG, Urteil vom 15.12.1994 - 5 C 30.91 -, BVerwGE 97, 223, 229 f.).
  • VG Düsseldorf, 15.04.2009 - 24 K 5867/08

    Rechtmäßigkeit der Erhebung eines Elternbetrages für einen Kindergartenplatz

    Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 -.

    Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 -.

  • VG Köln, 16.08.2002 - 4 K 1682/00

    Besetzung des Jugendhilfeausschusses

    vgl. dazu Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 -, NWVBl.
  • VG Osnabrück, 30.08.2005 - 1 A 335/05

    Kein kollektiver Verzicht auf Ratsmandate

    Der im Parlamentsrecht geltende Grundsatz der Diskontinuität, der zum Verlust der Beteiligtenfähigkeit führen könnte, ist für den Rat der Gemeinden in Niedersachsen nicht anwendbar, weil dieser kein Parlament im eigentlichen Sinne ist (vgl. zum nordrhein-westfälischen Landesrecht: BVerwG, Urt. v. 15.12.1994 - 5 C 30/91 - BVerwGE 97, 223 und OVG Münster, Urt. v. 29.3.1971 - 2 A 1315/68 OVGE 26, 225).
  • VG Düsseldorf, 09.03.2006 - 24 K 5271/04

    Rechtmäßigkeit einer mit einem Überhang an Kindergartenplätzen begründeten

    Dabei kann dahinstehen, ob diese Planungsentscheidung durch die bloße Kenntnisnahme seitens des Jugendhilfeausschusses durch Beschluss vom 23. Juli 2003 wirksam getroffen wurde (§ 71 Abs. 2 Nr. 2, Abs. 3 Satz 1 SGB VIII), vgl. Janssen/Dreier/Selle, Kindertageseinrichtungen in NRW, Stand 10/2005, 11.10, S. 2; BVerwG, Urteil vom 15. Dezember 1994 - 5 C 30.91 -, BVerwGE 97, 223 = DVBl. 1995, 690 = NVwZ-RR 1995, 587; OVG NRW, Urteil vom 10. Juli 2003 - 16 A 2822/01 -.
  • VG Karlsruhe, 02.04.2003 - 5 K 3006/01

    Beschlussrecht des Jugendhilfeausschusses - bereit gestellte Mittel

  • VG Osnabrück, 19.11.2002 - 1 A 56/02

    Anzahl der stimmberechtigten Mitglieder des Jugendhilfeausschusses

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht