Rechtsprechung
   BVerwG, 17.08.2017 - 3 C 18.15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,29621
BVerwG, 17.08.2017 - 3 C 18.15 (https://dejure.org/2017,29621)
BVerwG, Entscheidung vom 17.08.2017 - 3 C 18.15 (https://dejure.org/2017,29621)
BVerwG, Entscheidung vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 (https://dejure.org/2017,29621)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,29621) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • openjur.de
  • Bundesverwaltungsgericht

    Arzneimitteleigenschaft; Arzneimittelherstellung; Aufbereitung; Blutegel; Blutegeltherapie; Einfuhrerlaubnis; Einfuhrzertifikat; Funktionsarzneimittel; Herstellungsprozess; Hirudo medicinalis; Importegel; Infektionsrisiko; Präsentationsarzneimittel; Quarantäne; ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 2 Abs 1 AMG 1976, § 4 Abs 4 AMG 1976, § 72 AMG 1976, § 72a AMG 1976, § 2 Abs 1 Nr 2 AMG 1976
    Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln

  • Wolters Kluwer

    Import von Blutegeln zum Zweck der Arzneimittelherstellung; Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln; Einstufung als Funktionsarzneimittel; Erforderlichkeit wesentlicher Bearbeitungs- oder Aufbereitungsschritte bis zum abgabefertigen Endprodukt

  • rewis.io

    Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln

  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Import von Blutegeln zum Zweck der Arzneimittelherstellung; Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln; Einstufung als Funktionsarzneimittel; Erforderlichkeit wesentlicher Bearbeitungs- oder Aufbereitungsschritte bis zum abgabefertigen Endprodukt

  • datenbank.nwb.de

    Arzneimitteleigenschaft von lebenden Import-Blutegeln

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Zur Arzneimitteleigenschaft von Import-Blutegeln

  • Rechtslupe (Kurzinformation/Zusammenfassung)

    Blutegel als Arzneimittel

  • lto.de (Kurzinformation)

    Arzneimittel-Import: Wilde Blutegel sind noch kein Arzneiprodukt

Sonstiges

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 2018, 83
  • DÖV 2018, 161
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (11)

  • BVerwG, 07.11.2019 - 3 C 19.18

    Berücksichtigung möglicher Gesundheitsrisiken bei der Abgrenzung von

    Diese Wirkungen sind zwar kein hinreichendes, aber ein notwendiges Kriterium für die Entscheidung, ob ein Erzeugnis unter die Definition des Funktionsarzneimittels fällt (BVerwG, Urteile vom 26. Mai 2009 - 3 C 5.09 - Buchholz 418.710 LFGB Nr. 6 Rn. 13 und vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 [ECLI:DE:BVerwG:2017:170817U3C18.15.0] - Buchholz 418.32 AMG Nr. 74 Rn. 12).
  • VGH Baden-Württemberg, 26.03.2019 - 9 S 1668/18

    Untersagung des Vertriebs und Verpflichtung zum Rückruf eines Präparates mit den

    Danach ist die pharmakologische Wirkung zwar ein notwendiges, aber kein hinreichendes Kriterium für die Entscheidung, ob ein Erzeugnis unter die Definition des Arzneimittels fällt (vgl. zuletzt BVerwG, Urteil vom 17.08.2017 - 3 C 18.15 -, juris m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.10.2021 - 13 A 1376/17

    Melatoninkapseln sind nicht generell Arzneimittel

    vgl. BVerwG, Urteil vom 7. November 2019 - 3 C 19.18 -, juris, Rn. 19, unter Verweis auf EuGH, Urteil vom 3. Oktober 2013 - C-109/12 (Laboratoires Lyocentre) -, juris, Rn. 43, sowie BVerwG, Urteile vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 -, juris, Rn. 12, und vom 26. Mai 2009 - 3 C 5.09 -, juris, Rn. 13.
  • BVerwG, 17.09.2021 - 3 C 20.20

    Abgrenzung von diätetischem Lebensmittel und Präsentationsarzneimittel

    Ein Erzeugnis erfüllt diese Voraussetzungen, wenn es entweder ausdrücklich als ein solches Mittel bezeichnet oder empfohlen wird oder aber sonst bei einem durchschnittlich informierten Adressaten auch nur schlüssig, aber mit Gewissheit der Eindruck entsteht, dass es in Anbetracht seiner Aufmachung die betreffenden Eigenschaften haben müsse (stRspr; BVerwG, Urteil vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 - Buchholz 408.32 AMG Nr. 74 Rn. 34; EuGH, Urteil vom 15. November 2007 - C-319/05 [ECLI:EU:C:2007:678] - Rn. 43 ff.).
  • VG Regensburg, 28.05.2020 - RN 5 K 18.756

    Rechtmäßigkeit der vorläufigen Sicherstellung von Arzneimittelchargen

    Die Chargen waren nicht dazu bestimmt, im Inland zur Herstellung eines Arzneimittels verwendet zu werden, ohne selbst eins zu sein (Vgl. BVerwG, U. v. 17.8.2017 - 3 C 18/15, juris, Rn. 9).

    Das Gesetz geht von einem weiten Begriff des Herstellens aus (vgl. BVerwG, U. v. 17.8.2017, 3 C 18/15, juris, Rn. 15; U. v. 3.3.2011 - 3 C 8.10, juris, Rn. 16).

    Der Schutzzweck des AMG gebietet, bei einem mehrstufigen Herstellungsprozess bereits bestimmte Vorstufen den Kontrollen des AMG zu unterwerfen (BVerwG, U. v. 17.8.2017, 3 C 18/15, juris, Rn. 18; U. v. 3.3.2011 - 3 C 8.10, juris, Rn. 16).

    Anders für das Vorliegen von Arzneimitteln bei der Einfuhr kann hier nicht darauf abgestellt werden, das keine wesentlichen Bearbeitungs- oder Aufbereitungsschritte bis zum anwendungsfertigen Produkt erforderlich sind (vgl. zur Arzneimitteleigenschaft von Blutegeln BVerwG, U. v. 17.8.2017, 3 C 18/15, juris, Rn. 18).

  • OLG Hamburg, 22.12.2020 - 3 W 38/20

    Definition eines Arzneimittels

    Eine Bearbeitung oder Aufbereitung sei wesentlich, wenn sie nach der Verkehrsanschauung den Herstellungsprozess präge oder für die Anwendungsfertigkeit des Erzeugnisses von besonderer Bedeutung sei (BVerwG, PharmR 2018, 98 Rn. 27 - Import-Blutegel).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.10.2021 - 13 A 2432/18
    vgl. BVerwG, Urteil vom 7. November 2019 - 3 C 19.18 -, juris, Rn. 19, unter Verweis auf EuGH, Urteil vom 3. Oktober 2013 - C-109/12 (Laboratoires Lyocentre) -, juris, Rn. 43, sowie BVerwG, Urteile vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 -, juris, Rn. 12, und vom 26. Mai 2009 - 3 C 5.09 -, juris, Rn. 13.
  • BVerwG, 17.09.2021 - 3 C 21.20

    Einstufung des Produkts "Prostata Bios Kapseln" als Präsentationsarzneimittel

    Ein Erzeugnis erfüllt diese Voraussetzungen, wenn es entweder ausdrücklich als ein solches Mittel bezeichnet oder empfohlen wird oder aber sonst bei einem durchschnittlich informierten Adressaten auch nur schlüssig, aber mit Gewissheit der Eindruck entsteht, dass es in Anbetracht seiner Aufmachung die betreffenden Eigenschaften haben müsse (stRspr; BVerwG, Urteil vom 17. August 2017 - 3 C 18.15 - Buchholz 408.32 AMG Nr. 74 Rn. 34; EuGH, Urteil vom 15. November 2007 - C-319/05 [ECLI:EU:C:2007:678] - Rn. 43 ff.).
  • VG München, 14.09.2021 - M 26b S 21.3863

    Rückruf eines Produkts, Abgrenzung Nahrungsmittel, Arzneimittel,

    Danach ist die pharmakologische Wirkung zwar ein notwendiges, aber kein hinreichendes Kriterium für die Entscheidung, ob ein Erzeugnis unter die Definition des Arzneimittels fällt (vgl. BVerwG, U.v. 17.8.2017 - 3 C 18/15, juris Rn. 12 mit umfangreichen weiteren Nachweisen).
  • VG Neustadt, 28.02.2018 - 1 K 560/17

    Aminosäure, Aminosäuremischung, Arzneimittel, Beamtenrecht, Beamter,

    Auf pharmakologische Wirkungsmöglichkeiten kommt es, insbesondere bei der Abgrenzung zu Funktionsarzneimitteln oder Medizinprodukten, nicht maßgeblich an (BVerwG, Urteil vom 17. August 2017 - 3 C 18/15 - OVG RP, Urteil vom 15. Dezember 2015, a.a.O.).

    Maßgeblich ist vielmehr, ob ein Erzeugnis bei bestimmungsgemäßer Anwendung die physiologischen Funktionen nachweisbar und in nennenswerter Weise durch eine pharmakologische (oder immunologische oder metabolische) Wirkung wiederherstellen, korrigieren oder beeinflussen kann (BVerwG, Urteil vom 17. August 2017, a.a.O.).

  • VG München, 30.01.2020 - M 26 S 19.5534

    Funktionsarzneimittel, Pharmakologische Wirkung, Verwendungsrisiken

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht