Rechtsprechung
   BVerwG, 20.02.2003 - 1 C 13.02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,72
BVerwG, 20.02.2003 - 1 C 13.02 (https://dejure.org/2003,72)
BVerwG, Entscheidung vom 20.02.2003 - 1 C 13.02 (https://dejure.org/2003,72)
BVerwG, Entscheidung vom 20. Februar 2003 - 1 C 13.02 (https://dejure.org/2003,72)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,72) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • lexetius.com

    GG Art. 6; EMRK Art. 8; AuslG § 8 Abs. 2 Satz 2, § 24 Abs. 1, § 27 Abs. 2, § 43 Abs. 1 Nr. 4; AsylVfG § 68
    Aufenthaltserlaubnis für Asylberechtigten; Widerruf der Aufenthaltserlaubnis; Wegfall der Asylberechtigung; Aufenthaltsberechtigung; kleinere Straftaten; Ausweisungsgrund; getrennt lebender nichtehelicher Vater; nichteheliches Kind; Familienschutz; Sperrwirkung der Abschiebung.

  • Bundesverwaltungsgericht

    GG Art. 6
    Aufenthaltserlaubnis für Asylberechtigten; Widerruf der Aufenthaltserlaubnis; Wegfall der Asylberechtigung; Aufenthaltsberechtigung; kleinere Straftaten; Ausweisungsgrund; getrennt lebender nichtehelicher Vater; nichteheliches Kind; Familienschutz; Sperrwirkung der Abschiebung.; Abschiebung; Asylberechtigung; Aufenthaltsbeendigung; Aufenthaltsberechtigung; Aufenthaltserlaubnis; Ausländer; Ausländerbehörde; Ausweisungsgrund; Beistandsgemeinschaft; Elternrecht; Ermessensausübung; Ermessensfehler; Erziehungsgemeinschaft; Familienleben; Familienschutz; Grundrecht; häusliche Gemeinschaft; Interessenabwägung; Kindschaftsrechtsreform; Lebensgemeinschaft; nichteheliches Kind; Rechtsgrund; Sorgerecht; Sperrwirkung; Straftat; Unterhaltsleistung; Vaterschaft; Widerruf

  • Judicialis

    Aufenthaltserlaubnis für Asylberechtigten; Widerruf der Aufenthaltserlaubnis; Wegfall der Asylberechtigung; Aufenthaltsberechtigung; kleinere Straftaten; Ausweisungsgrund; getrennt lebender nichtehelicher Vater; nichteheliches Kind; Familienschutz; Sperrwirkung der Abschiebung.

  • Wolters Kluwer

    Widerruf einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis bei Wegfall der Asylberechtigung ; Möglichkeit der Androhung der Abschiebung ; Einbeziehung einer Vaterschaft in die Entscheidung

  • Informationsverbund Asyl und Migration

    AuslG § 43 Abs. 1 Nr. 4; AuslG § 27 Abs. 2 Nr. 2; AuslG § 24 Abs. 1 Nr. 6; AuslG § 46 Nr. 2; GG Art. 6
    D (A), Albaner, Botschaftsflüchtlinge, Asylberechtigte, Asylanerkennung, Widerruf, Unbefristete Aufenthaltserlaubnis, Abschiebungsandrohung, Straftäter, Ausweisungsgründe, Nichteheliche Kinder, Schutz von Ehe und Familie, Ermessen, Mitwirkungspflichten, Beistandsgemeinschaft

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufenthaltserlaubnis für Asylberechtigten; Widerruf der Aufenthaltserlaubnis; Wegfall der Asylberechtigung; Aufenthaltsberechtigung; kleinere Straftaten; Ausweisungsgrund; getrennt lebender nichtehelicher Vater; nichteheliches Kind; Familienschutz; Sperrwirkung der Abschiebung

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • lexetius.com (Pressemitteilung)

    Beendigung des Aufenthalts eines nichtehelichen Vaters nach Wegfall des Asylrechts

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 117, 380
  • NJW 2003, 3503 (Ls.)
  • NVwZ 2003, 1275
  • FamRZ 2003, 1098 (Ls.)
  • DVBl 2003, 1272
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (132)

  • BVerfG, 08.12.2005 - 2 BvR 1001/04

    Erfolgreiche Verfassungsbeschwerde des ausländischen Vaters eines deutschen

    Dabei sind die Belange des Elternteils und des Kindes im Einzelfall umfassend zu berücksichtigen (vgl. Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 20. Februar 2003 - 1 C 13/02 -, BVerwGE 117, 380 [390 f.]).
  • BVerfG, 01.12.2008 - 2 BvR 1830/08

    Verletzung von Art 6 Abs 1, Abs 2 S 1 GG durch Verweigerung einer

    Dabei sind die Belange des Elternteils und des Kindes im Einzelfall umfassend zu berücksichtigen (vgl. BVerwGE 117, 380 [390 f.]).
  • BVerfG, 23.01.2006 - 2 BvR 1935/05

    Verletzung von Art 6 Abs 1, Abs 2 S 1 GG durch Ablehnung der Gewährung von

    Dabei sind die Belange der Eltern und des Kindes im Einzelfall umfassend zu berücksichtigen (vgl. Beschluss der 2. Kammer des Zweiten Senats des Bundesverfassungsgerichts vom 8. Dezember 2005 - 2 BvR 1001/04 - Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 20. Februar 2003 - 1 C 13/02 -, BVerwGE 117, 380 ).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht