Rechtsprechung
   BVerwG, 21.03.2005 - 6 PB 8.04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2005,2886
BVerwG, 21.03.2005 - 6 PB 8.04 (https://dejure.org/2005,2886)
BVerwG, Entscheidung vom 21.03.2005 - 6 PB 8.04 (https://dejure.org/2005,2886)
BVerwG, Entscheidung vom 21. März 2005 - 6 PB 8.04 (https://dejure.org/2005,2886)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2005,2886) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • lexetius.com

    MVPersVG § 68 Abs. 1 Nr. 19 und 22
    Mitbestimmung bei Lohngestaltung und Auswahlrichtlinien; Projekt zur Eingruppierung von Angestellten.

  • Bundesverwaltungsgericht

    MVPersVG § 68 Abs. 1 Nr. 19 und 22
    Mitbestimmung bei Lohngestaltung und Auswahlrichtlinien; Projekt zur Eingruppierung von Angestellten.

  • Judicialis

    Mitbestimmung bei Lohngestaltung und Auswahlrichtlinien; Projekt zur Eingruppierung von Angestellten

  • Wolters Kluwer

    Vorliegen einer mitbestimmungspflichtigen Frage der Lohngestaltung; Umfang des Mitbestimmungsrechts des Personalrats bei der Lohngestaltung; Einweisung eines Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema (Eingruppierung)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    MVPersVG § 68 Abs. 1 Nr. 19, 22
    Mitbestimmung bei Lohngestaltung und Auswahlrichtlinien; Projekt zur Eingruppierung von Angestellten

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NZA-RR 2005, 447
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (21)

  • BVerwG, 27.08.2008 - 6 P 11.07

    Mitbestimmung des Personalrats bei Eingruppierung; Stufenzuordnung.

    Darunter ist die Einreihung des Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema zu verstehen (vgl. Beschlüsse vom 21. März 2005 - BVerwG 6 PB 8.04 - Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 sowie vom 22. Oktober 2007 - BVerwG 6 P 1.07 - PersR 2008, 23 unter Bezugnahme auf BAG, Beschluss vom 6. August 2002 - 1 ABR 49/01 - BAGE 102, 135 ).
  • BVerwG, 14.06.2006 - 6 P 13.05

    Arbeitsrechtliche Grundschulung für Arbeitnehmervertreter im Personalrat;

    Der Personalrat muss über die einschlägigen tarifvertraglichen Bestimmungen (vgl. §§ 22 ff. BAT) einschließlich der dazugehörigen Vergütungsordnungen (vgl. Anlagen 1a und 1b des BAT) Bescheid wissen, die materieller Maßstab für sein im Wege der Mitbestimmung wahrzunehmendes Mitbeurteilungsrecht sind (vgl. dazu Beschluss vom 21. März 2005 - BVerwG 6 PB 8.04 - Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 f., 5 m.w.N.).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 24.10.2019 - 1 B 1051/19

    Richter auf Probe; ernennungsreif; Verplanung; Verplanungsbewerber;

    vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 21. März 2005- 6 PB 8.04 -, juris, Rn. 11, vom 19. Mai 2003- 6 P 16.02 -, juris, Rn. 81, und vom 5. September 1990 - 6 P 27.87 -, juris, Rn. 16 ff., insbesondere Rn. 20 (jeweils zu § 76 Abs. 2 Satz 1 Nr. 8 BPersVG); ebenso OVG NRW, Beschluss vom 29. Januar 2007 - 1 A 5031/05.PVL, juris, Rn. 35 bis 40, m. w. N. (zu § 72 Abs. 4 Satz 1 Nr. 15 LPVG NW 1974, der wortgleichen Vorgängervorschrift § 72 Abs. 4 Satz 1 Nr. 14 LPVG NRW); vgl. ferner Welkoborsky u. a., LPVG NRW, 7. Aufl. 2017, § 72 Rn. 151, 153, und Neubert u. a., LPVG NRW, 13. Aufl. 2017, § 72 Anm. 4.14.
  • BVerwG, 07.03.2011 - 6 P 15.10

    Mitbestimmung bei Eingruppierung; Stufenzuordnung nach § 16 TVöD-Bund

    Meist erfolgt die Zuordnung nach bestimmten Tätigkeitsmerkmalen, bisweilen aber auch nach anderen Kriterien, wie etwa dem Lebensalter oder der Dauer der Dienststellenzugehörigkeit (vgl. Beschlüsse vom 21. März 2005 - BVerwG 6 PB 8.04 - Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2, vom 22. Oktober 2007 - BVerwG 6 P 1.07 - Buchholz 251.92 § 67 SAPersVG Nr. 1 Rn. 25, vom 27. August 2008 - BVerwG 6 P 11.07 - BVerwGE 131, 383 = Buchholz 251.6 § 65 NdsPersVG Nr. 1 Rn. 9 und vom 27. Mai 2009 - BVerwG 6 P 9.08 - BVerwGE 134, 83 = Buchholz 250 § 75 BPersVG Nr. 108 Rn. 8).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.09.2019 - 20 A 3225/17
    vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 21. März 2005 - 6 PB 8.04 -, juris, Rn. 11, und vom 5. September 1990 - 6 P 27.87 -, juris, Rn. 20 ff. (jeweils zur vergleichbaren Vorschrift im BPersVG); OVG NRW, Beschlüsse vom 10. Januar 2018 - 20 A 2479/16.PVL -, S. 7 f. des Beschlussabdrucks, und vom 6. Oktober 2010 - 16 A 1539/09.PVL -, juris, Rn. 28 ff.

    vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 21. März 2005 - 6 PB 8.04 -, juris, Rn. 11, und vom 5. September 1990 - 6 P 27.87 -, Rn. 23.

  • BVerwG, 27.08.2008 - 6 P 3.08

    Auslegung; Begriff; Eingruppierung; Einstufung; Lehrer; Mitbestimmung;

    Darunter ist die Einreihung des Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema zu verstehen (vgl. Beschlüsse vom 21. März 2005 BVerwG 6 PB 8.04 Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 sowie vom 22. Oktober 2007 BVerwG 6 P 1.07 PersR 2008, 23 unter Bezugnahme auf BAG, Beschluss vom 6. August 2002 1 ABR 49/01 BAGE 102, 135 ).
  • BVerwG, 27.08.2008 - 6 P 5.08

    Erforderlichkeit einer Zustimmung des Personalrats zur Einstellung einer

    Darunter ist die Einreihung des Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema zu verstehen (vgl. Beschlüsse vom 21. März 2005 BVerwG 6 PB 8.04 Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 sowie vom 22. Oktober 2007 BVerwG 6 P 1.07 PersR 2008, 23 unter Bezugnahme auf BAG, Beschluss vom 6. August 2002 1 ABR 49/01 BAGE 102, 135 ).
  • BVerwG, 22.10.2007 - 6 P 1.07

    Mitbestimmung des Personalrats; Einstellung und Eingruppierung; Einleitung des

    Sie soll sicherstellen, dass die Rechtsanwendung möglichst zutreffend erfolgt (vgl. Beschluss vom 21. März 2005 BVerwG 6 PB 8.04 Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 f. m.w.N.).
  • BVerwG, 11.12.2018 - 5 PB 3.18

    Zurückweisung einer Nichtzulassungsbeschwerde

    "Stellt die in einem Erlass wiedergegebene Anforderung der Innehabung eines bestimmten hochwertigen Dienstpostens in einer Behörde für die Erreichung eines außertariflichen Entgeltes ein Element eines Anforderungsprofils dar oder handelt es sich stattdessen um eine mitbestimmungspflichtige Auswahlrichtlinie im Sinne der Rechtsprechung des BVerwG (BVerwG, Beschl. v. 5.9.1990, 6 P 27.87 ; BVerwG vom 21.03.2005, 6 PB 8/04)?" (Beschwerdebegründung S. 2).

    Die abstrakt formulierte Frage zielt nicht auf den Inhalt des Begriffs der Auswahlrichtlinie, den dieser in der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts gefunden hat (vgl. BVerwG, Beschlüsse vom 5. September 1990 - 6 P 27.87 - Buchholz 250 § 76 BPersVG Nr. 20 S. 13 und vom 21. März 2005 - 6 PB 8.04 - Buchholz 251.5 § 68 HePersVG Nr. 1 S. 4 f.), sondern ebenfalls nur auf die Anwendung dieser Grundsätze im Einzelfall.

  • BVerwG, 27.08.2008 - 6 P 4.08

    Erforderlichkeit einer Zustimmung durch den Personalrat zur Einstellung eines

    Darunter ist die Einreihung des Arbeitnehmers in ein kollektives Entgeltschema zu verstehen (vgl. Beschlüsse vom 21. März 2005 BVerwG 6 PB 8.04 Buchholz 251.51 § 68 MVPersVG Nr. 1 S. 2 sowie vom 22. Oktober 2007 BVerwG 6 P 1.07 PersR 2008, 23 unter Bezugnahme auf BAG, Beschluss vom 6. August 2002 1 ABR 49/01 BAGE 102, 135 ).
  • OVG Niedersachsen, 09.04.2014 - 17 LP 5/13

    Mitbestimmung des Personalrats bei Einstellung; Weiterbeschäftigung eines

  • BVerwG, 24.05.2006 - 6 PB 16.05

    Beschlussverfahren; Beurteilungsspielraum; Einigungsstelle; Empfehlung;

  • OVG Berlin-Brandenburg, 11.09.2008 - 62 PV 8.06

    Begriff der Eingruppierung; Tätigkeitszuweisung und Eingruppierung; keine

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.08.2006 - 1 A 5003/04

    Streit über die Verletzung der Mitbestimmungsrechte einer Personalvertretung

  • VG Arnsberg, 22.12.2009 - 20 K 1205/09

    Mitbestimmungspflicht des Personalrats bei Stellenausschreibungen mit Hinweis auf

  • VG Köln, 12.10.2006 - 15 K 326/05

    Verletzung der Rechte als Gleichstellungsbeauftragte; Teilnahme an maßgeblichen

  • VG Oldenburg, 09.05.2017 - 9 A 6599/16

    Mitbestimmung in einem Staatstheater

  • VG Düsseldorf, 20.10.2008 - 34 K 2577/08

    Vorliegen einer "Gerechtigkeitslücke" bei Unmöglichkeit der

  • VG Berlin, 10.06.2016 - 60 K 15.15
  • VG Dresden, 29.11.2013 - 9 K 1236/12

    Verletzung von Mitbestimmungspflichten bei der Versetzung von Beamten des

  • KGH der Evangelischen Kirche in Deutschland, 14.01.2008 - KGH.EKD I-0124/N33
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht