Rechtsprechung
   BVerwG, 22.07.2010 - 2 B 128.09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2010,18470
BVerwG, 22.07.2010 - 2 B 128.09 (https://dejure.org/2010,18470)
BVerwG, Entscheidung vom 22.07.2010 - 2 B 128.09 (https://dejure.org/2010,18470)
BVerwG, Entscheidung vom 22. Juli 2010 - 2 B 128.09 (https://dejure.org/2010,18470)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2010,18470) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (8)

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 31 BeamtVG, § 98 VwGO, § 86 Abs 1 VwGO, § 132 Abs 2 Nr 3 VwGO, § 173 VwGO
    Nichtzulassungsbeschwerde; Verfahrensmangel; Zurückweisung eines Befangenheitsantrags gegen den Sachverständigen; unzureichendes medizinisches Sachverständigengutachten

  • Wolters Kluwer

    Verletzung des rechtlichen Gehörs sowie des Grundsatzes des fairen Verfahrens durch Beauftragung eines Sachverständigen vor Ablauf einer dem Kläger gesetzten Frist zur Beauftragung eines eigenen Sachverständigen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verletzung des rechtlichen Gehörs sowie des Grundsatzes des fairen Verfahrens durch Beauftragung eines Sachverständigen vor Ablauf einer dem Kläger gesetzten Frist zur Beauftragung eines eigenen Sachverständigen

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • BVerwG, 29.02.2012 - 7 C 8.11

    Saatgut; Organismus, gentechnisch veränderter; Aussaat; Freisetzung;

    Die Verpflichtung zur Ergänzung des Gutachtens folgt nicht schon daraus, dass ein Beteiligter dieses als Erkenntnisquelle für unzureichend hält (Beschluss vom 22. Juli 2010 - BVerwG 2 B 128.09 - Buchholz 310 § 86 Abs. 1 VwGO Nr. 378 Rn. 17 f.).
  • BVerwG, 12.06.2012 - 3 B 88.11

    Nachzulassung eines homöopathischen Arzneimittels; Dosierungsauflage; Risiko von

    Die Ablehnung eines Befangenheitsgesuchs gegen einen Sachverständigen kann nach § 152 Abs. 1 VwGO nicht mit der Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht angefochten werden (vgl. Beschlüsse vom 16. Februar 1988 - BVerwG 5 B 13.88 - Buchholz 303 § 548 ZPO Nr. 4 und vom 22. Juli 2010 - BVerwG 2 B 128.09 - Buchholz 310 § 86 Abs. 1 VwGO Nr. 378).
  • VGH Bayern, 06.05.2019 - 14 B 17.1926

    Zeckenbiss bedingte Arthritis als Dienstunfall

    Bei einem medizinischen Gutachten muss das Gericht dem Gutachter daher sämtliche Anknüpfungstatsachen, insbesondere Krankenunterlagen oder Stellungnahmen der behandelnden Ärzte, übermitteln und ihn anhalten, sich mit diesen fachkundigen Stellungnahmen auseinanderzusetzen (vgl. BVerwG, B.v. 22.7.2010 - 2 B 128.09 - juris Rn. 9 m.w.N.).
  • VG Karlsruhe, 19.11.2014 - 5 K 3789/12

    Baugenehmigung für die Errichtung eines Fachmarktzentrums mit Parkhaus und

    Die Verpflichtung zur Ergänzung des Gutachtens folgt nicht schon daraus, dass ein Beteiligter dieses als Erkenntnisquelle für unzureichend hält (BVerwG, Beschluss vom 22.07.2010 - 2 B 128.09 -, Buchholz 310 § 86 Abs. 1 VwGO Nr. 378).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 17.06.2013 - 3 A 590/11

    Zulassung einer Berufung bzgl. eines Rechtsstreits über die Anerkennung einer

    Nichts anderes gilt für den Fall eines Lehrers, mit dem sich das Bundesverwaltungsgericht in seinen Beschlüssen vom 22. Juli 2010 - 2 B 128.09 - und vom 22. Dezember 2011 - 2 B 87.11 - zitiert nach Juris) auseinandergesetzt hat.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht