Rechtsprechung
   BVerwG, 23.06.2020 - 9 A 22.19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,15738
BVerwG, 23.06.2020 - 9 A 22.19 (https://dejure.org/2020,15738)
BVerwG, Entscheidung vom 23.06.2020 - 9 A 22.19 (https://dejure.org/2020,15738)
BVerwG, Entscheidung vom 23. Juni 2020 - 9 A 22.19 (https://dejure.org/2020,15738)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,15738) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Bundesverwaltungsgericht

    UmwRG § 1 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1, 6, Satz 2, § ... 2 Abs. 1 Satz 1, § 3; VwGO § 50 Abs. 1 Nr. 6, § 121 Nr. 1; FStrG § 17 Abs. 1, § 17e; VwVfG § 48 Abs. 1 Satz 1, § 49 Abs. 2 Satz 1 Nr. 5, § 51 Abs. 5, § 72 Abs. 1, § 75 Abs. 1a Satz 2, Abs. 2; WRRL Art. 4 Abs. 1; WHG § 19 Abs. 1, 4
    Rücknahme oder Widerruf des Planfeststellungsbeschlusses A 49 zwischen Stadtallendorf und A 5

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 1 Abs 1 S 1 Nr 1 UmwRG, § 1 Abs 1 S 1 Nr 6 UmwRG, § 1 Abs 1 S 2 UmwRG, § 2 Abs 1 S 1 UmwRG, § 3 UmwRG

  • rewis.io

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Bundesverwaltungsgericht (Pressemitteilung)

    Klagen gegen den Weiterbau der A 49 erfolglos

  • juris.de (Pressemitteilung)

    Klagen gegen den Weiterbau der A 49 erfolglos

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • VGH Hessen, 22.09.2020 - 23 C 2081/20
    Der behauptete Verstoß gegen das wasserrechtliche Verschlechterungsverbot war Gegenstand der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 23. Juni 2020 in den Verfahren - 9 A 22.19 - und - 9 A 23.19 -.

    Das Bundesverwaltungsgericht ist in seiner Entscheidung vom 23. Juni 2020 in den Verfahren 9 A 22.19 und 9 A 23.19 zu dem Ergebnis gelangt, dass der "bestandskräftige und durch das Bundesverwaltungsgericht seinerzeit rechtskräftig bestätigte Planfeststellungsbeschluss wegen dieses (nachträglichen) Fehlers nicht wieder in Frage gestellt oder außer Vollzug gesetzt werden" müsste.

  • VG Gießen, 06.08.2020 - 4 L 2632/20

    Untersagung von Baumaßnahmen zum Ausbau der A49 abgelehnt

    In der Sache ging es dem Antragteller um die Umsetzung des nach den ablehnenden Urteilen des BVerwG vom 23.06.2020 (9 A 22.19. und 9 A 23.19) und vom 02.07.2020 (9 A 8.19) bestandskräftigen und gegenüber dem Antragsteller vollziehbaren Planfeststellungsbeschluss für den Neubau der Bundesautobahn A 49 Kassel - A 5, Teilabschnitt zwischen Stadtallendorf und Gemünden/Felda.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht