Rechtsprechung
   BVerwG, 24.07.2020 - 6 BN 3.19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2020,24199
BVerwG, 24.07.2020 - 6 BN 3.19 (https://dejure.org/2020,24199)
BVerwG, Entscheidung vom 24.07.2020 - 6 BN 3.19 (https://dejure.org/2020,24199)
BVerwG, Entscheidung vom 24. Juli 2020 - 6 BN 3.19 (https://dejure.org/2020,24199)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2020,24199) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)
  • rechtsportal.de

    Streit über Satzungsvorschriften zur Eigenbeteiligung an Schülerbeförderungskosten; Erstattungsfähigkeit privater Schülerbeförderungskosten; Mangelnde Gebotenheit der kompletten Freistellung von Schülerbeförderungskosten durch die öffentliche Hand; Anforderungen an die ...

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Hamburg, 07.05.2021 - 1 Bs 73/21

    Corona: Kein Anspruch auf Präsenzunterricht

    Das Bundesverwaltungsgericht hat zwar aus Art. 2 Abs. 1 GG ein Recht auf Bildung abgeleitet (vgl. BVerwG, Urt. v. 15.11.1974, VII C 12.74, BVerwGE 47, 201, juris Rn. 20; BVerwG, Urt. v. 5.6.1997, 5 C 4.96, BVerwGE 105, 44, juris Rn. 13; Beschl. v. 24.7.2020, 6 BN 3.19, juris Rn. 7).
  • BVerwG, 06.11.2020 - 6 B 29.20

    Staatliche Förderung von Ersatzschulen während der Aufbauphase

    Die Rüge, Landesrecht sei mit Bundesrecht, insbesondere mit Bundesverfassungsrecht, nicht vereinbar, kann nur rechtsgrundsätzlich bedeutsam sein, wenn der Beschwerdeführer darlegt, dass der Bedeutungsgehalt der revisiblen bundesrechtlichen Maßstabsnorm klärungsbedürftig ist (stRspr, vgl. zuletzt BVerwG, Beschluss vom 24. Juli 2020 - 6 BN 3.19 [ECLI:DE:BVerwG:2020:240720B6BN3.19.0] - juris Rn. 12).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 11.01.2021 - 19 B 772/20
    BVerwG, Beschlüsse vom 24. Juli 2020 - 6 BN 3.19 -, juris, Rn. 7, und vom 15. Januar 2009 - 6 B 78.08 -, juris, Rn. 6; OVG NRW, Beschlüsse vom 1. März 2013 - 19 A 702/11 -, StuGR 2013, 29, juris, Rn. 45 ff. m. w. N., und vom 29. Juli 2010 - 19 A 590/08 -, Rn. 8; VG Arnsberg, a. a. O., Rn. 22.
  • BVerwG, 24.08.2020 - 6 B 18.20

    Streit um die Rechtmäßigkeit polizeilicher Maßnahmen anlässlich einer Versammlung

    Die Rüge, Landesrecht sei - jedenfalls in der Auslegung durch das Berufungsgericht - mit Bundesrecht nicht vereinbar, betrifft nur dann revisibles Bundesrecht, wenn die revisible Maßstabsnorm ihrerseits ungeklärte Fragen grundsätzlicher Bedeutung aufwirft (stRspr, vgl. BVerwG, Beschluss vom 24. Juli 2020 - 6 BN 3.19 [ECLI:DE:BVerwG:2020:240720B6BN3.19.0] - juris Rn. 12 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht