Rechtsprechung
   BVerwG, 25.07.1986 - 4 B 144.86   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1986,1632
BVerwG, 25.07.1986 - 4 B 144.86 (https://dejure.org/1986,1632)
BVerwG, Entscheidung vom 25.07.1986 - 4 B 144.86 (https://dejure.org/1986,1632)
BVerwG, Entscheidung vom 25. Juli 1986 - 4 B 144.86 (https://dejure.org/1986,1632)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1986,1632) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Wolters Kluwer

    Möbelmarkt als Verbrauchermarkt im Sinne des § 11 Abs. 3 der Baunutzungsverordnung (BauNVO) - Nichtigkeit eines Bebauungsplans wegen der Beschränkung auf den Möbeleinzelhandel - Festsetzung eines Sondergebiets - Differenzierung der Nutzungsarten bei der Festsetzung von ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Sondergebiet für Möbeleinzelhandel; Möbelmarkt - Verbrauchermarkt

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NVwZ 1987, 50
  • DÖV 1987, 600
  • ZfBR 1986, 243
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • BVerwG, 18.06.2003 - 4 C 5.02

    Verbrauchermarkt; Fachmarkt; für Fahrräder und Sportbedarf; großflächiger

    Sie sind keine begrifflichen Voraussetzungen für das Vorliegen eines Verbrauchermarkts, sondern beschreiben, ebenso wie das Angebot auch von Lebensmitteln, dessen häufige Erscheinungsformen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. Juli 1986 - BVerwG 4 B 144.86 - ZfBR 1986, 243 = NVwZ 1987, 50 ).
  • OVG Mecklenburg-Vorpommern, 05.11.2008 - 3 L 281/03

    Klage einer Nachbargemeinde gegen geplanten Verbrauchermarkt

    Sie sind keine begrifflichen Voraussetzungen für das Vorliegen eines Verbrauchermarkts, sondern beschreiben, ebenso wie das Angebot auch von Lebensmitteln, dessen häufige Erscheinungsformen (vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. Juli 1986 - BVerwG 4 B 144.86 - ZfBR 1986, 243 = NVwZ 1987, 50 ).".
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 08.06.2009 - 7 D 113/07

    Rechtmäßigkeit eines Bebauungsplans bei Festsetzung eines Sondergebietes als

    Ein "Verbrauchermarkt" ist demgegenüber ein einzelner Einzelhandelsbetrieb, der sich von anderen Einzelhandelsbetrieben durch seine Großflächigkeit abgrenzt, vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. Juli 1986 - 4 B 144.86 -, BRS 46 Nr. 21, mithin ein "großflächiger Einzelhandelsbetrieb" im Sinne des § 11 Abs. 3 Satz 1 Nr. 2 BauNVO.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.12.2017 - 10 D 84/15

    Normenkontrollklage gegen einen Bebauungsplan; Städtebauliche Erforderlichkeit

    vgl. BVerwG, Urteil vom 22. Januar 1993 - 8 C 46.91 - juris, Rn. 21; Bay VGH, Urteil vom 26. April 2017 - 1 N 14.2107 -, juris, Rn. 17; zum Erfordernis der städtebaulichen Erforderlichkeit einer Sondergebietsfestsetzung vgl. auch BVerwG, Beschluss vom 25. Juli 1986 - 4 B 144.86 -, juris, Rn. 4.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.04.1999 - 7a D 70/93

    Bebauungsplan Nr. 5843/02 der Stadt Köln (Köln-Marsdorf) nichtig

    Eine Sortimentsbeschränkung, vgl. zur Festsetzung eines Sondergebiets für Möbeleinzelhandel: BVerwG, Beschluß vom 25. Juli 1986 - 4 B 144.86 -, BRS 46 Nr. 21, wäre durch eine Bebauungsplanfestsetzung ebenso möglich gewesen wie Regelungen über die höchstzulässige Verkaufsfläche.
  • VG Gelsenkirchen, 15.08.2012 - 10 K 3337/07

    Klageänderung; Vorbescheid; Nutzungsänderung; Art der baulichen Nutzung;

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 25. Juli 1986 -4 B 144/86-, BRS 46 Nr. 21; OVG NRW, Urteil vom 22. April 2005 -7 D 11/05.NE-, Juris- Dokument; Fickert/Fieseler, Baunutzungsverordnung, 11. Auflage 2008, § 11 Rdnr. 10.1 ff.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht