Rechtsprechung
   BVerwG, 25.09.2013 - 6 C 15.12   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2013,34147
BVerwG, 25.09.2013 - 6 C 15.12 (https://dejure.org/2013,34147)
BVerwG, Entscheidung vom 25.09.2013 - 6 C 15.12 (https://dejure.org/2013,34147)
BVerwG, Entscheidung vom 25. September 2013 - 6 C 15.12 (https://dejure.org/2013,34147)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,34147) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Wolters Kluwer

    Genehmigung von Entgelten für die Gewährung des Zugangs zu Telekommunikationsleitungen durch einen Marktführer

  • rewis.io
  • ra.de
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Genehmigung von Entgelten für die Gewährung des Zugangs zu Telekommunikationsleitungen durch einen Marktführer

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • VG Köln, 30.08.2019 - 25 K 5770/16

    Vorgehen der Bundesnetzagentur gegen die Entgelte des Produkts Impulspost

    Die Fassung des § 31 Abs. 1 Satz 1 TKG 2004 besagt deshalb nur bedingt etwas zur Auslegung des Begriffs in der Ursprungsfassung des Telekommunikationsgesetzes und/oder des Postgesetzes und weist mit der Festlegung der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung praktisch als Obergrenze für die Entgelte vielmehr auf deren Bedeutung hin und unterstreicht die Wertung der Kosten der effizienten Leistungsbereitstellung als eigenständige regulatorische Bestimmung, die auch § 20 Abs. 1 PostG zukommt, vgl. BVerwG, Urteil vom 25.09.2013 - 6 C 15.12 -, juris Rn. 19; OVG NRW, Urteil vom 15.11.2011 - 13 A 1627/08 -, juris Rn. 41.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht