Rechtsprechung
   BVerwG, 25.09.2014 - 2 C 19.13   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2014,42775
BVerwG, 25.09.2014 - 2 C 19.13 (https://dejure.org/2014,42775)
BVerwG, Entscheidung vom 25.09.2014 - 2 C 19.13 (https://dejure.org/2014,42775)
BVerwG, Entscheidung vom 25. September 2014 - 2 C 19.13 (https://dejure.org/2014,42775)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2014,42775) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (7)

  • Bundesverwaltungsgericht

    BBesG § 46
    Ausgleichszulage; Funktionszulage; haushaltsrechtliche Voraussetzungen; vorübergehend vertretungsweise; Dienstposten; Statusamt; Funktionsamt; Planstelle; Haushaltsplan; Stellenplan; haushaltsrechtliche "Topfwirtschaft"; kw-Vermerk; Haushaltssperre.

  • rechtsprechung-im-internet.de
  • Wolters Kluwer

    Anspruch eines Finanzbeamten auf eine Zulage für die Wahrnehmung höherwertiger Aufgaben

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Anspruch eines Finanzbeamten auf eine Zulage für die Wahrnehmung höherwertiger Aufgaben

  • rechtsportal.de

    BBesG § 46 Abs. 1 ; BBesG § 86
    Anspruch eines Finanzbeamten auf eine Zulage für die Wahrnehmung höherwertiger Aufgaben

  • datenbank.nwb.de
  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OVG Hamburg, 08.05.2015 - 5 Bs 227/14

    Ausschluss eines Beamten vom Auswahlverfahren der Deutschen Postbank AG;

    Bei dieser wird darauf verzichtet, Planstellen bestimmten Dienstposten fest zuzuordnen; vielmehr belässt der Dienstherr die zur Verfügung gestellten Planstellen in einem "Topf" und greift nur von Fall zu Fall auf sie zu, soweit er Beförderungen vornehmen will (vgl. BVerwG, Urt. v. 25.9.2014, 2 C 19/13, juris Rn. 3).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 06.11.2018 - 1 B 1327/18

    Verletzung des Bewerbungsverfahrensanspruchs eines Beamten durch die

    BVerwG, Beschluss vom 23. Juni 2005- 2 B 106.04 -, juris, Rn. 7 (A 12/A 13; Bundesgrenzschutz), und Urteile vom 25. Januar 2007- 2 A 2.06 -, juris, Rn. 11 f. (A 8/A 9; Geschäftsbereich des BND), und vom 30. Juni 2011- 2 C 19.10 -, juris, Rn. 30 (A 9 bis A 11; Bundeszollverwaltung); vgl. ferner BVerwG, Urteil vom 25. September 2014 - 2 C 19.13 -, juris, Rn. 27.; ebenso BVerfG, Beschluss vom 16. Dezember 2015 - 2 BvR 1958/13 -, juris, Rn. 48: "Der Einsatz auf einem 'gebündelten' Dienstposten stellt grundsätzlich für Beamte in jedem der zugeordneten Statusämter eine amtsangemessene Beschäftigung dar.".
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht