Rechtsprechung
   BVerwG, 25.10.2018 - 3 C 22.16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,47140
BVerwG, 25.10.2018 - 3 C 22.16 (https://dejure.org/2018,47140)
BVerwG, Entscheidung vom 25.10.2018 - 3 C 22.16 (https://dejure.org/2018,47140)
BVerwG, Entscheidung vom 25. Januar 2018 - 3 C 22.16 (https://dejure.org/2018,47140)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,47140) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Bundesverwaltungsgericht

    KHEntgG § 6 Abs. 1 und 3, §§ 11, 13, 14 Abs. 1; KHG §§ 18, 18a
    Begründung der Schiedsstellenentscheidung; Beurteilungsspielraum; Entgelthöhe; Erlössumme; Festsetzung; Genehmigung; Kalkulationsunterlagen; MRSA-Patienten; Schiedsspruch; Schiedsstelle; krankenhausindividuelle Entgelte; leistungsgerechtes Entgelt; rechtliches Gehör; ...

  • doev.de PDF

    Festsetzung krankenhausindividueller Entgelte durch die Schiedsstelle

  • rewis.io

    Festsetzung krankenhausindividueller Entgelte durch die Schiedsstelle

  • datenbank.nwb.de

    Festsetzung krankenhausindividueller Entgelte durch die Schiedsstelle

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BVerwGE 163, 283
  • NVwZ-RR 2019, 369
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (9)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 05.11.2019 - 13 A 2460/18

    Berücksichtigungsfähigkeit von Leistungen für die Implantation von

    Vgl. dies weiterhin offen lassend BVerwG, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 23; Clemens, Grundlegende Fragen des Schiedsverfahrens nach dem KHG, MedR 2012, 769 (775).

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 22 ff.

    vgl. dazu BVerwG, Urteile vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 24, und vom 10. Juli 2008 - 3 C 7.07 -, juris, Rn. 31; Bieback, Anforderungen an die Erörterung und Begründung von Schiedsstellenverfahren, jurisPR-SozR 8/2010.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 26 ff.

    vgl. BVerwG, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 28.

    vgl. BVerwG, Urteile vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 24, und vom 8. September 2005 - 3 C 41.04 -, juris, Rn. 19 ff.; Kuhla, Prinzipien des Verfahrens vor der Schiedsstelle gemäß KHG in Regelungsstreitigkeiten nach dem KHEntgG, NZW 2016, 481 (482), wonach dieser Grundsatz ausschließlich gilt, und es der Schiedsstelle verwehrt ist, den regelungsbedürftigen Sachverhalt von Amts wegen zu ermitteln; kritisch dazu: Shirvani: Die Schiedsstelle im Krankenhausfinanzierungsrecht als changierende Einrichtung, NZS 2012, 81 (86); Clemens, Grundlegende Fragen des Schiedsverfahrens nach dem KHG, MedR 2012, 769 (770).

    vgl. BVerwG, Urteile vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 -, juris, Rn. 33, und vom 26. März 2015 - 4 C 1.14 -, juris, Rn.18.

  • OVG Hamburg, 01.07.2021 - 5 Bf 207/19
    Mit dem Vortrag der Beteiligten zur sachgerechten Kalkulation muss sich die Schiedsstelle - insbesondere der neutrale Vorsitzende - bei der Festsetzung der krankenhausindividuellen Entgelte inhaltlich auseinandersetzen, d.h. sie muss ihn inhaltlich zur Kenntnis nehmen, bei der Entscheidungsfindung berücksichtigen und in der Begründung der Entscheidung behandeln (vgl. BVerwG, Urt. v. 25.10.2018, 3 C 22/16, BVerwGE 163, 283, juris Rn. 21 ff.).
  • VG Berlin, 02.06.2021 - 25 K 5.21
    Auch aus dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 25. Oktober 2018 - BVerwG 3 C 22/16 - (juris) lässt sich nichts anderes herleiten.
  • BVerwG, 28.08.2019 - 3 B 5.18

    Gewährung eines Zuschlags für die besonderen Aufgaben eines kinderonkologischen

    Die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Kalkulation krankenhausindividueller Entgelte sind in der Rechtsprechung des beschließenden Senats geklärt (BVerwG, Urteil vom 25. Oktober 2018 - 3 C 22.16 [ECLI:DE:BVerwG:2018:251018U3C22.16.0] - NVwZ-RR 2019, 369 Rn. 14 ff.).
  • OVG Niedersachsen, 21.12.2020 - 13 LA 153/19

    Ablehnung der Schiedsstelle, einen Sicherstellungszuschlag für ein Krankenhaus

    Im Einzelnen prüfen die Gerichte bei entsprechenden Schiedsstellen im Rahmen der Kontrolle der dem Schiedsspruch zugrunde liegenden Abwägung der betroffenen öffentlichen und privaten Belange ausgehend von einer grundsätzlichen Einschätzungsprärogative der Schiedsstelle nur, ob die Schiedsstelle die widerstreitenden Interessen der Vertragsparteien ermittelt, alle für die Abwägung erforderlichen tatsächlichen Erkenntnisse gewonnen, die Abwägung frei von Einseitigkeit in einem den gesetzlichen Vorgaben entsprechenden fairen und willkürfreien Verfahren unter Wahrung des rechtlichen Gehörs, inhaltlich orientiert an den materiell-rechtlichen Vorgaben vorgenommen und ihre Entscheidung hinreichend begründet hat (vgl. BVerwG, Urt. v. 25.10.2018 - BVerwG 3 C 22.16 -, juris Rn. 23-29; Dettling/Gerlach, KHG, 2. Aufl. 2018, § 18 Rn. 137-139, 142 m.w.N. zur Rechtsprechung).

    Hieraus ergibt sich, dass eine Entscheidung jedweden Inhalt haben kann, der auch Inhalt einer Vereinbarung nach § 11 KHEntgG sein kann (vgl. BVerwG, Urt. v. 25.10.2018 - BVerwG 3 C 22.16 -, juris Rn. 21 m.w.N.).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.09.2020 - 4 A 2324/19

    Spielhalle Erlaubnis Rechtsmittelbefugnis materielle Beschwer Beiladung

    vgl. BVerwG, Urteile vom 25.10.2018 - 3 C 22.16 -, BVerwGE 163, 283 = juris, Rn. 33, m. w. N., und vom 26.3.2015 - 4 C 1.14 -, NVwZ-RR 2015, 685 = juris, Rn. 18.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.09.2020 - 4 A 2836/19
    vgl. BVerwG, Urteile vom 25.10.2018 - 3 C 22.16 -, BVerwGE 163, 283 = juris, Rn. 33, m. w. N., und vom 26.3.2015 - 4 C 1.14 -, NVwZ-RR 2015, 685 = juris, Rn. 18.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 10.03.2021 - 4 A 625/20
    vgl. BVerwG, Urteile vom 25.10.2018 - 3 C 22.16 -, BVerwGE 163, 283 = juris, Rn. 33, m. w. N., und vom 26.3.2015 - 4 C 1.14 -, NVwZ-RR 2015, 685 = juris, Rn. 18; OVG NRW, Urteil vom 28.9.2020 - 4 A 2325/19 -, juris, Rn. 54 ff.
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.09.2020 - 4 A 2325/19
    vgl. BVerwG, Urteile vom 25.10.2018 - 3 C 22.16 -, BVerwGE 163, 283 = juris, Rn. 33, m. w. N., und vom 26.3.2015 - 4 C 1.14 -, NVwZ-RR 2015, 685 = juris, Rn. 18.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht