Rechtsprechung
   BVerwG, 26.11.2009 - 4 BN 31.09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,7933
BVerwG, 26.11.2009 - 4 BN 31.09 (https://dejure.org/2009,7933)
BVerwG, Entscheidung vom 26.11.2009 - 4 BN 31.09 (https://dejure.org/2009,7933)
BVerwG, Entscheidung vom 26. November 2009 - 4 BN 31.09 (https://dejure.org/2009,7933)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,7933) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Materielle Anforderungen an eine Ergänzungssatzung

  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Verfahrensrecht - Nichtzulassungsbeschwerde

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • BauR 2010, 444
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OVG Berlin-Brandenburg, 27.10.2011 - 10 A 11.08

    Normenkontrolle; Klarstellungs- und Ergänzungssatzung; Präklusion;

    Materiell-rechtlich setzt § 34 Abs. 4 Satz 1 Nr. 3 BauGB die Einbeziehung von Außenbereichsflächen voraus und macht diese davon abhängig, dass die im Zusammenhang bebauten Ortsteile die im Außenbereich gelegenen Flächen sachlich und räumlich prägen und insoweit eine planersetzende Maßstabsfunktion entfalten (vgl. BVerwG, Beschluss vom 26. November 2009 - BVerwG 4 BN 31.09 -, BauR 2010, 444, 445).
  • OVG Rheinland-Pfalz, 17.01.2018 - 8 C 11083/17

    Baurecht, Verwaltungsprozessrecht

    Denn diese Prägung soll ermöglichen, dass sich auch in diesem ergänzten Bereich die Planersatzfunktion von § 34 Abs. 1 BauGB entfaltet (vgl. BVerwG, Beschluss vom 26. November 2009 - 4 BN 31.09 -, BauR 2010, 444 und juris, Rn. 5).
  • OVG Nordrhein-Westfalen, 28.08.2014 - 7 A 2666/12

    Planungsrechtliche Zulässigkeit eines Gebäudes im Bereich einer

    vgl. BVerwG, Beschluss vom 26. November 2009 - 4 BN 31.09 -, BRS 74 Nr. 104.
  • VGH Bayern, 12.03.2019 - 1 NE 19.85

    Wirksamkeit einer Ergänzungssatzung

    Denn auch Gebiete mit gemischter Nutzungsstruktur wie vorliegend ein Dorfgebiet können die erforderliche Prägung, die das Charakteristikum der zu einem im Zusammenhang bebauten Ortsteil gehörenden Flächen ist, bewirken (vgl. BVerwG, B.v. 26.11.2009 - 4 BN 31.09 - BauR 2010, 444; Söfker in Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger, BauGB Stand Oktober 2018, § 34 Rn. 117).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht