Rechtsprechung
   BVerwG, 28.03.2017 - 2 B 4.17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,15319
BVerwG, 28.03.2017 - 2 B 4.17 (https://dejure.org/2017,15319)
BVerwG, Entscheidung vom 28.03.2017 - 2 B 4.17 (https://dejure.org/2017,15319)
BVerwG, Entscheidung vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 (https://dejure.org/2017,15319)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,15319) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • Bundesverwaltungsgericht

    BBG § 44
    Beamter; Begründungsfrist; Beiordnung; Darlegungsanforderung; Einlegungsfrist; Nichtzulassungsbeschwerde; Notanwalt; Substantiierung; Wiedereinsetzung in den vorigen Stand; dauernde Dienstunfähigkeit; erfolglose Bemühungen; vorzeitige Versetzung in den Ruhestand; ...

  • rechtsprechung-im-internet.de

    § 44 BBG, § 132 VwGO, § 133 VwGO, § 133 Abs 2 S 1 VwGO, § 173 S 1 VwGO
    Beiordnung eines Notanwalts; erfolglose Bemühungen um einen vertretungsbereiten Rechtsanwalt; Aussichtslosigkeit der Rechtsverfolgung

  • Wolters Kluwer

    Beiordnung eines sog. Notanwalts für die Einlegung einer Nichtzulassungsbeschwerde; Vergebliches Ersuchen einer angemessenen Zahl postulationsfähiger Prozessvertreter um die Übernahme des Mandats; Aussichtslosigkeit der Rechtsverfolgung; Ernsthafte Prüfung des Vorliegens ...

  • doev.de PDF

    Beiordnung eines Notanwalts; erfolglose Bemühungen um einen vertretungsbereiten Rechtsanwalt; Aussichtslosigkeit der Rechtsverfolgung

  • rewis.io
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Beamter; dauernde Dienstunfähigkeit; vorzeitige Versetzung in den Ruhestand; Notanwalt; Beiordnung; Übernahme des Mandats; erfolglose Bemühungen; Darlegungsanforderung; Substantiierung; Nichtzulassungsbeschwerde; Einlegungsfrist; Begründungsfrist; Wiedereinsetzung in den ...

  • rechtsportal.de

    Beamter; dauernde Dienstunfähigkeit; vorzeitige Versetzung in den Ruhestand; Notanwalt; Beiordnung; Übernahme des Mandats; erfolglose Bemühungen; Darlegungsanforderung; Substantiierung; Nichtzulassungsbeschwerde; Einlegungsfrist; Begründungsfrist; Wiedereinsetzung in den ...

  • datenbank.nwb.de

    Beiordnung eines Notanwalts; erfolglose Bemühungen um einen vertretungsbereiten Rechtsanwalt; Aussichtslosigkeit der Rechtsverfolgung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • NJW 2018, 181
  • NVwZ 2017, 1550
  • DÖV 2017, 688
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (23)

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 30.04.2020 - 13 B 539/20

    Maskenpflicht bestätigt

    vgl. zu dieser Anforderung BVerwG, Beschlüsse vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 -, juris, Rn. 9, und vom 26. Februar 2013 - 4 AV 3.12 -, juris, Rn. 5; OVG NRW, Beschluss vom 15. Mai 2017 - 13 A 773/17.A -, juris, Rn. 5.
  • BVerwG, 29.06.2020 - 2 B 37.19

    Stellplätze; zugelassene Nutzung; allgemeines Wohngebiet; Fremdkörper; Gebot der

    Damit hat sie das dafür allein zuständige Prozessgericht im Sinn von § 166 VwGO i.V.m. § 117 Abs. 1 Satz 1, § 119 Abs. 1 Satz 1 ZPO angerufen (BVerwG, Beschlüsse vom 13. August 1965 - 4 B 213.65 - Buchholz 310 § 60 VwGO Nr. 38 S. 42 und vom 19. Oktober 2016 - 3 PKH 7.16 - juris Rn. 3 sowie vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 - Buchholz 303 § 78b ZPO Nr. 5 Rn. 7; siehe auch Czybulka/Hösch, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Aufl. 2018, § 133 Rn. 29 f.; Neumann/Schaks, in: Sodan/Ziekow, VwGO, 5. Aufl. 2018, § 166 Rn. 32; Stuhlfauth, in: Bader/Funke-Kaiser/Stuhlfauth/von Albedyll, VwGO, 7. Aufl. 2018, § 133 Rn. 18).
  • VGH Bayern, 31.07.2020 - 23 ZB 20.1254

    Nichtzulassung der Berufung

    Dies schließt ein, dass sie bei einigen Prozessvertretern vergeblich um die Übernahme des Mandats ersucht hat und hierbei die Zeit, den Ort und die Art der Bemühungen (schriftlich, mündlich/telefonisch) sowie die Umstände oder die Begründung der behaupteten Absagen benennt (vgl. BVerwG, B.v. 28.3.2017 - 2 B 4.17 - juris Rn. 9 m.w.N.).

    Nach § 78b Abs. 1 VwGO hat im Fall von Anwaltszwang das Prozessgericht - im Fall des Berufungszulassungsverfahren das Oberverwaltungsgericht (vgl. BVerwG, B.v. 28.3.2017 - 2 B 4/17 - juris Rn. 7) - einer Partei auf ihren Antrag durch Beschluss für den Rechtszug einen Rechtsanwalt zur Wahrnehmung ihrer Rechte beizuordnen, wenn sie einen zu ihrer Vertretung bereiten Rechtsanwalt nicht findet und die Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung nicht mutwillig oder aussichtslos erscheint.

  • BVerwG, 12.03.2019 - 6 BN 1.19

    Auslegung des Begriffs "Aussichtslosigkeit" bei der Beiordnung eines Notanwalts

    Beide Voraussetzungen für die Bestellung eines Notanwalts sind nicht erfüllt: Zum einen hat der Kläger nicht in der gebotenen Weise dargelegt, dass er sich erfolglos um eine anwaltliche Vertretung für die Einlegung der Nichtzulassungsbeschwerde bemüht hat (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 [ECLI:DE:BVerwG:2017:280317B2B4.17.0] - Buchholz 303 § 78b ZPO Nr. 5 = NVwZ 2017, 1550, jeweils Rn. 9).

    Aussichtslosigkeit i.S.v. § 78b Abs. 1 ZPO besteht, wenn ein günstiges Ergebnis auch bei anwaltlicher Beratung ganz offenbar nicht erreicht werden kann (BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 - a.a.O. Rn. 11 m.w.N.).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.08.2020 - 4 A 2018/20
    vgl. BVerwG, Beschluss vom 28.3.2017 - 2 B 4.17 -, NVwZ 2017, 1550 = juris, Rn. 9; OVG NRW, Beschluss vom 25.9.2019 - 4 B 1119/19 -, juris, Rn. 2.
  • VGH Bayern, 19.02.2018 - 10 ZB 17.2359

    Niederlassungserlaubnis

    Was zumutbar ist, richtet sich nach den Umständen des Einzelfalls (BVerwG, B.v. 28.3.2017 - 2 B 4.17 - juris Rn. 9).
  • VGH Bayern, 28.09.2017 - 3 ZB 17.1724

    Versäumung der Begründungsfrist

    Die Klägerin hat innerhalb der Begründungsfrist keinen Antrag auf Bestellung eines Notanwalts (§ 173 VwGO i.V.m. § 78b ZPO) gestellt und auch nicht dargelegt, dass sie sich erfolglos um eine anwaltliche Vertretung bemüht hat (BVerwG, B.v. 28.3.2017 - 2 B 4.17 - juris Rn. 9).

    Das genügt jedoch nicht den Darlegungsanforderungen für die Bestellung eines Notanwalts; gleiches gilt auch im Hinblick auf die von der Klägerin behauptete, jedoch nicht substantiiert dargelegte Erkrankung, aufgrund der sie ggf. gehindert gewesen wäre, einen neuen Rechtsanwalt zu suchen (BVerwG, B.v. 28.3.2017 a.a.O. Rn. 10).

    Dasselbe gilt mit Blick auf die von ihr behauptete, aber nicht glaubhaft gemachte Erkrankung (BVerwG, B.v. 28.3.2017 a.a.O. Rn. 21).

  • OVG Berlin-Brandenburg, 27.09.2019 - 11 N 78.19

    Beiordnung eines Notanwalts im Berufungszulassungsverfahren

    Dazu gehört, dass er eine angemessene Zahl von Rechtsanwälten vergeblich um die Übernahme des Mandats ersucht hat (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 -, Rn. 9, juris, sowie Beschluss des Senats vom 22. August 2019 - 11 N 67.19).

    Aussichtslosigkeit im Sinne von § 78b Abs. 1 ZPO besteht, wenn ein günstiges Ergebnis auch bei anwaltlicher Beratung ganz offenbar nicht erreicht werden kann (BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4/17 -, Rn. 11, juris).

    Jedenfalls sind Zulassungsgründe im Sinne von § 124 Abs. 2 VwGO nicht erkennbar, so dass die Rechtsverfolgung des Klägers insoweit aussichtslos erscheint (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4/17 -, Rn. 11, juris).

  • OVG Rheinland-Pfalz, 28.09.2017 - 6 A 11431/17

    Antrag; Anwalt; aussichtslos; Beiordnung; Berufung; Berufungszulassung;

    Dazu gehört, dass er eine angemessene Zahl von Rechtsanwälten (bzw. sonstiger postulationsfähiger Prozessvertreter) vergeblich um die Übernahme des Mandats ersucht hat (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4/17 -, juris, Leitsatz 1 und Rn. 9).

    Aussichtslosigkeit im Sinne von § 78b Abs. 1 ZPO besteht, wenn ein günstiges Ergebnis auch bei anwaltlicher Beratung ganz offenbar nicht erreicht werden kann (vgl. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4/17 -, juris, Leitsatz 2 und Rn. 11).

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 21.02.2019 - 2 A 331/19

    Beiordnung eines Notanwalts für die Rechtsverfolgung zweiter Instanz hinsichtlich

    vgl. dazu BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 -, NVwZ 2017, 1550 = juris Rn. 11.

    vgl. hierzu z. B. BVerwG, Beschluss vom 28. März 2017 - 2 B 4.17 -, NVwZ 2017, 1550 f.; VGH Bad.-Württ., Beschluss vom 7. Juli 2017 - 2 S 1435/17 -, juris Rn. 2 ff. m. w. N.; zusammenfassend Vollkommer, in: Zöller, ZPO - Kommentar, 31. Aufl. 2016, § 78b Rn. 4 f.

  • VGH Baden-Württemberg, 10.01.2018 - 4 S 2805/17

    Beiordnung eines Notanwaltes; fehlende Bereitschaft zur Übernahme des Mandats

  • VGH Bayern, 07.03.2019 - 9 ZB 18.1854

    Prozeßbevollmächtigter, Zulassungsantrag, Wiedereinsetzung, Versäumte

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 22.06.2020 - 19 A 3383/18
  • VGH Baden-Württemberg, 07.07.2017 - 2 S 1435/17

    Beiordnung eines Notanwalts; Bemühungen der Partei, einen Anwalt zu finden

  • VGH Bayern, 08.01.2018 - 10 ZB 17.2361

    Unsubstantiierter Antrag auf Beiordnung eines Notanwalts

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.09.2019 - 4 B 1119/19

    Unzulässigkeit einer Beschwerde mangels Postulationsfähigkeit; Wiedereinsetzung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.09.2019 - 4 E 701/19

    Unzulässigkeit einer Beschwerde mangels Postulationsfähigkeit; Wiedereinsetzung

  • BSG, 17.12.2019 - B 2 U 100/19 B

    Antrag auf Beiordnung eines Notanwalts

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 27.02.2020 - 4 E 110/20

    Unzulässige Beschwerde gegen die Feststellung der Unzulässigkeit des

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.09.2019 - 4 E 755/19

    Unzulässigkeit einer Beschwerde mangels Postulationsfähigkeit; Wiedereinsetzung

  • OVG Nordrhein-Westfalen, 25.09.2019 - 4 E 756/19

    Feststellung der Unzulässigkeit des Verwaltungsrechtswegs; Unzulässigkeit einer

  • VGH Bayern, 19.07.2018 - 7 ZB 18.1221

    Antrag auf Beiordnung eines Notanwalts

  • OVG Sachsen, 23.08.2019 - 6 B 208/19

    Beschwerde, ; Bestellung eines Notanwalts

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht