Rechtsprechung
   BVerwG, 29.03.2006 - 8 C 10.04 (8 C 22.05)   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2006,16444
BVerwG, 29.03.2006 - 8 C 10.04 (8 C 22.05) (https://dejure.org/2006,16444)
BVerwG, Entscheidung vom 29.03.2006 - 8 C 10.04 (8 C 22.05) (https://dejure.org/2006,16444)
BVerwG, Entscheidung vom 29. März 2006 - 8 C 10.04 (8 C 22.05) (https://dejure.org/2006,16444)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,16444) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • lexetius.com

    VermG § 1 Abs. 1 Buchst. c, § 1 Abs. 3, § 4 Abs. 1
    Rückübertragung; Restitution; Bestandskraft der Berechtigtenfeststellung; Aktenwidrigkeit; Grundstücksverkauf nach dem 23. November 1989; ernstliche objektive Zwangslage; Übertragung von hälftigem Bruchteilseigentum; Übertragung eines in ehelicher Vermögensgemeinschaft ...

  • Bundesverwaltungsgericht

    VermG § 1 Abs. 1 Buchst. c; § 1 Abs. 3; § 4 Abs. 1
    Rückübertragung; Restitution; Bestandskraft der Berechtigtenfeststellung; Aktenwidrigkeit; Grundstücksverkauf nach dem 23. November 1989; ernstliche objektive Zwangslage; Übertragung von hälftigem Bruchteilseigentum; Übertragung eines in ehelicher Vermögensgemeinschaft ...

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Rückübertragung; Restitution; Bestandskraft der Berechtigtenfeststellung; Aktenwidrigkeit; Grundstücksverkauf nach dem 23. November 1989; ernstliche objektive Zwangslage; Übertragung von hälftigem Bruchteilseigentum; Übertragung eines in ehelicher Vermögensgemeinschaft ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BVerwG, 16.12.2019 - 8 B 38.18
    Damit erwächst sie in Bestandskraft und kann in späteren Verfahren oder im Rahmen eines Rechtsmittels nicht mehr in Frage gestellt werden (vgl. BVerwG, Urteile vom 13. April 2000 - 7 C 84.99 - BVerwGE 111, 129 und vom 29. März 2006 - 8 C 10.04 - Buchholz 428 § 4 Abs. 1 VermG Nr. 13 Rn. 36 m.w.N.).
  • BVerwG, 25.04.2007 - 8 C 13.06

    Unmöglichkeit; rechtlich; tatsächlich; Rückgabe; Surrogat; Ersatz; Grundstück;

    Nach ständiger Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts erwächst die Feststellung der Berechtigung isoliert in Bestandskraft, da sie nicht angefochten ist (Urteil vom 29. März 2006 - BVerwG 8 C 10.04 - Buchholz 428 § 4 Abs. 1 VermG Nr. 13).

    Er setzt die Gleichartigkeit von Schädigungs- und Restitutionsgegenstand voraus (Urteil vom 29. März 2006 - BVerwG 8 C 10.04 - a.a.O. S. 7).

  • BVerwG, 07.10.2005 - 8 B 78.05

    Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Rückübertragung eines in der DDR im

    Wie die bereits beim Senat anhängige Parallelsache BVerwG 8 C 10.04 kann auch dieses Streitverfahren dem Senat insbesondere Gelegenheit zur Klärung der Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Rückübertragung eines Grundstücks geben, das in der DDR im Gesamt(hands)-eigentum von Ehegatten in der Form der ehelichen Vermögensgemeinschaft stand.
  • BVerwG, 15.02.2006 - 8 C 22.05
    Das Verfahren wird zu dem Verfahren BVerwG 8 C 10.04 zu gemeinsamer Verhandlung und Entscheidung verbunden (§ 141 Satz 1, § 125 Abs. 1, § 93 Satz 1 VwGO).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht