Rechtsprechung
   BVerwG, 29.06.2006 - 7 C 2.05   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2006,5136
BVerwG, 29.06.2006 - 7 C 2.05 (https://dejure.org/2006,5136)
BVerwG, Entscheidung vom 29.06.2006 - 7 C 2.05 (https://dejure.org/2006,5136)
BVerwG, Entscheidung vom 29. Juni 2006 - 7 C 2.05 (https://dejure.org/2006,5136)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2006,5136) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (9)

  • lexetius.com

    VermG § 7 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 bis 5 und Abs. 7
    Restitution; Wertausgleich für bauliche Maßnahme; Schwellenwerte; Abschläge für Wertverzehr; mehrjährige Baumaßnahme; Ende der jährlichen Abschläge; Entscheidung über die Rückgabe; Bestandskraft der Rückgabeentscheidung.

  • Bundesverwaltungsgericht

    VermG § 7 Abs. 1 Satz 1, Satz 3 bis 5 und Abs. 7
    Restitution; Wertausgleich für bauliche Maßnahme; Schwellenwerte; Abschläge für Wertverzehr; mehrjährige Baumaßnahme; Ende der jährlichen Abschläge; Entscheidung über die Rückgabe; Bestandskraft der Rückgabeentscheidung.

  • Judicialis

    Restitution; Wertausgleich für bauliche Maßnahme; Schwellenwerte; Abschläge für Wertverzehr; mehrjährige Baumaßnahme; Ende der jährlichen Abschläge; Entscheidung über die Rückgabe; Bestandskraft der Rückgabeentscheidung

  • Wolters Kluwer

    Zahlung eines Wertausgleichs im Wege der Rückübertragung eines Grundstücks; Bestimmung des Zeitraumes für eine Abschreibung im Wege des Vermögensausgleichs; Auslegung des § 7 Vermögensgesetz (VermG) im Hinblick auf das Abstellen auf die Bestandskraft des Restitutionsbescheides bei der Vornahme von Abschreibungen; Vermeidung von verfahrensrechtlichen Hindernissen bei der Rückübertragung von Grundstücken; Abstellen auf die Bestandskraft des Bescheides als Zeitpunkt für das Ende der jährlichen Abschläge

  • grundeigentum-verlag.de(Abodienst, Leitsatz frei)

    Wertausgleich; Abschläge vom Aufwendungsersatz

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    VermG § 7 Abs. 1 Satz 1, Satz 3, 4, 5, Abs. 7
    Jährliche Abschläge zur Ermittlung des Wertausgleichs nur bis zum Erlass des Rückübertragungsbescheids

  • datenbank.nwb.de
  • ibr-online(Abodienst, kostenloses Probeabo, Leitsatz frei)

    Jährliche Abschläge zur Ermitllung des Wertausgleichs

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)
Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BVerwG, 03.05.2005 - 7 B 22.05

    Zulassung der Revision wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache -

    Das Beschwerdeverfahren wird als Revisionsverfahren unter dem Aktenzeichen BVerwG 7 C 2.05 fortgesetzt; der Einlegung einer Revision durch den Beschwerdeführer bedarf es nicht.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht