Rechtsprechung
   BayObLG, 01.03.1982 - BReg. 3 Z 1/82   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1982,3429
BayObLG, 01.03.1982 - BReg. 3 Z 1/82 (https://dejure.org/1982,3429)
BayObLG, Entscheidung vom 01.03.1982 - BReg. 3 Z 1/82 (https://dejure.org/1982,3429)
BayObLG, Entscheidung vom 01. März 1982 - BReg. 3 Z 1/82 (https://dejure.org/1982,3429)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1982,3429) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

Papierfundstellen

  • MDR 1982, 679
  • DNotZ 1982, 770 (Ls.)
  • VersR 1982, 856
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)

  • BayObLG, 27.09.1985 - BReg. 3 Z 93/85

    Geschäftswert eines im Rahmen eines Bauherrenmodells beurkundeten

    a) Der Senat hat in seinen Entscheidungen BayObLGZ 1982, 96 (= Betrieb 1982, 85 [= DNotZ 1982, 770 ]) und BayObLGZ 1982, 106 (= BB 1982, 949 LS = Betrieb 1982, 1211 LS = DNotZ 1982, 761 = JurBüro 1982, 1230 = MDR 1982, 679 = MittBayNot 1982, 91 = MittRhNotK 1982, 81 ) die Auffassung vertreten, daß der Geschäftswert eines beurkundeten Gesellschaftsvertrages der Bauherren, die im Rahmen eines Bauherrenmodells gemeinsam ein Bauprojekt verwirklichen wollen, nach § 30 Abs. 1 KostO zu bestimmen sei.
  • BayObLG, 29.08.1991 - BReg. 3 Z 90/91

    Geschäftswert einer Teilungserklärung im Rahmen einer Erbauseinandersetzung

    Die vom beschwerdeführenden Notar angeführte Rechtsprechung zum Wert der Begründung von Wohnungs- und Teileigentum an einem zunächst noch unbebauten Grundstück, dessen Bebauung jedoch beabsichtigt ist (vgl. BayObLGZ 1982, 961= DNotZ 1982, 765 = MittBayNot 1982, 85 ] und 116 [= DNotZ 1982, 770 = MittBayNot 1982, 88 ] OLG Hamm DNot) 1972, 115; OLG Düsseldorf Rpfleger 1970, 4441445 ), trifft den vorliegenden Sachverhalt nicht.
  • BayObLG, 26.08.1986 - BReg. 3 Z 229/85

    Einräumung eines dinglichen Vorkaufsrechts aufgrund eines nicht beurkundeten

    b) Eine unrichtige Sachbehandlung kann nur angenommen werden, wenn dem Gericht oder Notar ein offen zutage tretender VerstoB gegen eindeutige Normen oder ein offensichtliches Versehen unterlaufen ist (BGH JVBI 1961, 36; BGH NJW 1962, 2107 ; BAG BB 1973, 755 ; BayObLGZ 1982, 116/123 ãEUR?= MittBayNot 1982, 88 = DNotZ 1982; 770]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht