Rechtsprechung
   BayObLG, 03.12.2019 - 1 VA 70/19   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,42847
BayObLG, 03.12.2019 - 1 VA 70/19 (https://dejure.org/2019,42847)
BayObLG, Entscheidung vom 03.12.2019 - 1 VA 70/19 (https://dejure.org/2019,42847)
BayObLG, Entscheidung vom 03. Dezember 2019 - 1 VA 70/19 (https://dejure.org/2019,42847)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,42847) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • BayObLG, 25.06.2020 - 1 VA 43/20

    Zum Nachweis der Erbenstellung im Hinterlegungsverfahren

    Für den überwiegend erfolgreichen Antrag nach den §§ 23 ff. EGGVG sind Gerichtskosten nicht angefallen (vgl. BayObLG, Beschluss vom 3. Dezember 2019, 1 VA 70/19, juris Rn. 20), so dass es keiner Geschäftswertfestsetzung bedarf.
  • OLG Stuttgart, 11.01.2021 - 14 VA 15/20
    Danach muss das vom Einsichtsgesuch betroffene Verfahren selbst oder zumindest dessen Gegenstand (im streitigen Parteienprozess dessen "Streitstoff") für die rechtlichen Belange des Gesuchstellers von konkreter rechtlicher Bedeutung sein (vgl. BGH, Beschlüsse vom 22. Januar 1952 - IV ZB 82/51, BGHZ 4, 323, 324 f., juris Rn. 15; vom 5. April 2006 - IV AR [VZ] 1/06, juris Rn. 15; vom 15. Oktober 2020 - IV AR [VZ] 2/19, juris Rn. 14; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 23. Dezember 2016 - 3 VA 5/16, juris Rn. 22;OLG Frankfurt, Beschluss vom 21. Juni 2016 - 20 VA 20/15, juris Rn. 34 f.; BayObLG, Beschlüsse vom 3. Dezember 2019 - 1 VA 70/19, juris Rn. 12; vom 8. April 2020 - 1 VA 132/19, juris Rn. 27).

    Die Geltendmachung dieses anfechtungsrechtlichen Rückgewähranspruchs begründet daher ein rechtliches Interesse der Antragstellerin iSd § 4 InsO iVm § 299 Abs. 2 ZPO (vgl. BayObLG, Beschluss vom 3. Dezember 2019 - 1 VA 70/19, juris Rn. 14 f.; OLG Düsseldorf, Beschluss vom 16. Dezember 2005 - 3 VA 14/05, NJOZ 2006, 919, 920;BeckOK-ZPO/Bacher, § 299 Rn. 28 aE, Stand: 1. Dezember 2020; Brzoza, jurisPR-InsR 8/2018 Anm. 6 Baumert, FD-InsR 2020, 432358).

    Das Vorliegen des rechtlichen Interesses eröffnet vielmehr erst den Weg für eine Ermessensentscheidung der Justizverwaltung nach § 4 InsO iVm § 299 Abs. 2 ZPO (vgl. BGH, Beschluss vom 18. Februar 1998 - IV AR [VZ] 2/97, juris Rn. 5; OLG Frankfurt, Beschluss vom 21. Juni 2016 - 20 VA 20/15, juris Rn. 47; BayObLG, Beschluss vom 3. Dezember 2019 - 1 VA 70/19, juris Rn. 16).

    Der Antrag kann daher keinen Erfolg haben, soweit er darauf gerichtet ist, dass der Senat selbst der Antragstellerin die begehrte Akteneinsicht gewährt oder die Verpflichtung des Amtsgerichts dazu ausspricht; insoweit ist er zurückzuweisen (vgl. BayObLG, Beschlüsse vom 3. Dezember 2019 - 1 VA 70/19, juris Rn. 17 vom 8. April 2020 - 1 VA 132/19, juris Rn. 38, jew. mwN).

  • BayObLG, 08.04.2020 - 1 VA 132/19

    Insolvenzverfahren

    Der Antrag kann daher keinen Erfolg haben, soweit er darauf gerichtet ist, dass der Senat selbst der Antragstellerin die begehrte Akteneinsicht gewährt oder die Verpflichtung des Amtsgerichts dazu ausspricht; insoweit ist er zurückzuweisen (vgl. BayObLG, Beschluss vom 3. Dezember 2019, 1 VA 70/19, juris Rn. 17; Decker in BeckOK VwGO, 52. Ed. Stand 1. Januar 2020, § 113 Rn. 77; Riese in Schoch/Schneider/Bier, VwGO, 37. EL Stand Juli 2019, § 113 Rn. 227; Schübel-Pfister in Eyermann, VwGO, 15. Aufl. 2019, § 113 Rn. 49 mit Rn. 51; H. A. Wolff in Sodan/Zielkow, VwGO, 5. Aufl. 2018, § 113 Rn. 451 jeweils zu der im Wesentlichen mit § 28 Abs. 2 EGGVG übereinstimmenden Vorschrift des § 113 Abs. 5 VwGO; vgl. auch Thüringer OLG, Beschluss vom 24. Juli 2008, 1 VAs 2/08, juris).
  • BayObLG, 18.11.2020 - 101 VA 124/20

    Maßnahme der Justizverwaltung - Auskunft einer anfragenden Person außerhalb eines

    Gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 19, § 3 Abs. 2 GNotKG i. V. m. Teil 1 Hauptabschnitt 5 Abschnitt 3 der Anlage 1 zum GNotKG (Kostenverzeichnis) fallen Gerichtskosten für den überwiegend erfolgreichen Antrag nicht an (vgl. BayObLG, Beschluss vom 3. Dezember 2019, 1 VA 70/19, juris Rn. 20 m. w. N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht