Rechtsprechung
   BayObLG, 14.04.2000 - 1Z BR 36/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,4003
BayObLG, 14.04.2000 - 1Z BR 36/00 (https://dejure.org/2000,4003)
BayObLG, Entscheidung vom 14.04.2000 - 1Z BR 36/00 (https://dejure.org/2000,4003)
BayObLG, Entscheidung vom 14. April 2000 - 1Z BR 36/00 (https://dejure.org/2000,4003)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,4003) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Voraussetzungen für die Erteilung eines Erbscheins; Anforderungen an die Auslegung eines Testamentes; Auslegung der Klausel "im Falle eines plötzlichen Todes der Eheleute"

Verfahrensgang

  • AG Laufen - VI 795/94
  • LG Traunstein - 4 T 4316/98
  • BayObLG, 14.04.2000 - 1Z BR 36/00

Papierfundstellen

  • FGPrax 2000, 149
  • FamRZ 2000, 1188 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • BayObLG, 20.09.2000 - 1Z BR 86/99

    Tod des Testamentsvollstreckers

    (1) Die Testamentsauslegung ist im Rechtsbeschwerdeverfahren nur in eingeschränktem Umfang überprüfbar (BayObLG FGPrax 2000, 149/150; MünchKomm/Leipold § 2084 Rn. 84).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht