Rechtsprechung
   BayObLG, 14.04.2003 - 3Z BR 63/03   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,9129
BayObLG, 14.04.2003 - 3Z BR 63/03 (https://dejure.org/2003,9129)
BayObLG, Entscheidung vom 14.04.2003 - 3Z BR 63/03 (https://dejure.org/2003,9129)
BayObLG, Entscheidung vom 14. April 2003 - 3Z BR 63/03 (https://dejure.org/2003,9129)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,9129) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • Bt-Recht(Abodienst, Leitsatz frei)

    Verlängerung der Betreuung, Betreuerwechsel

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1908b Abs. 1 § 1908b Abs. 3 § 1897 Abs. 4
    Ermessen bei Wechsel des Betreuers

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Betreuung für Vermögenssorge; Anspruch auf Wechsel des anwaltlichen Betreuers; Zerstörung der Vertrauensgrundlage; Verneinung von Eignungsmängeln; Prüfungsumfang im Beschwerdeverfahren; Abneigung gegen Betreuer als Entlassungsgrund; Fehlerhaftigkeit der Ermessensausübung

Verfahrensgang

  • AG Regensburg - XVII 226/01
  • LG Regensburg - 7 T 422/02
  • BayObLG, 14.04.2003 - 3Z BR 63/03

Papierfundstellen

  • FamRZ 2003, 1411 (Ls.)
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • BayObLG, 23.03.2005 - 3Z BR 143/04

    Keine zwangsläufige Entlassung des Berufsbetreuers bei Übernahmebereitschaft

    Eine Entlassung im Beschwerdeverfahren kurz vor der Überprüfung ist, sofern kein zwingender Grund vorliegt, jedoch unzweckmäßig (vgl. Senatsbeschluss vom 14.4.2003 Az. 3Z BR 63/03 = FamRZ 2003, 1411 [LS.]).
  • BayObLG, 07.10.2004 - 3Z BR 187/04

    Betreuerwechsel zu einem in Betreuungssachen unerfahrenen Anwalt kurz vor

    Insbesondere ist auch zu berücksichtigen, ob ein Betreuerwechsel kurz vor der anstehenden Entscheidung über die Verlängerung der Betreuung zweckmäßig ist oder dem Wohl des Betroffenen widerspricht (vgl. Senatsentscheidung vom 14.4.2003 3 Z BR 63/03 = BayObLG FamRZ 2003, 1411 - LS).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht