Rechtsprechung
   BayObLG, 19.10.2000 - 1Z BR 116/99   

Volltextveröffentlichungen (5)

  • Judicialis
  • Handelskammer Hamburg
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Zur Auslegung eines Testaments

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Rechtsbeschwerde; Ordentliche Gerichte; Letztwillige Schiedsgerichtklausel; Erbscheinsverfahren; Ehevertrag; Erbschein; Erbhof

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • LG München II - 6 T 6093/98
  • BayObLG, 19.10.2000 - 1Z BR 116/99

Papierfundstellen

  • FamRZ 2001, 873
  • BayObLGZ 2000, 279



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (3)  

  • OLG Jena, 14.01.2015 - 6 W 76/14

    Nicht ausgeübter Änderungsvorbehalt eines Berliner Testaments: Zu den

    In einem solchen Fall kann sich der Erblasser nicht in einem Motivirrtum befinden; seine Regelung für die von ihm antezipierten verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten kann daher nicht durch Anfechtung außer Kraft gesetzt werden (BayObLG, Beschluss v. 19.10.2000, Az. 1Z BR 116/99, zitiert nach juris, dort Rn. 43 m.w.N.).
  • BayObLG, 08.06.2005 - 1Z BR 110/04

    Testamentsauslegung bei quotenmäßiger Verteilung des Restvermögens nach früherem

    Das Landgericht hat allerdings übersehen, dass es den Erbschein nicht selbst einziehen, sondern nur das Nachlassgericht dazu anweisen kann (BayObLGZ 2000, 279/290; MünchKomm BGB/Mayer 4. Auf. § 2361 Rn. 9; Palandt/ Edenhofer BGB 64. Aufl. § 2361 Rn. 14).
  • KG, 29.01.2016 - 6 W 107/15

    Wirksame Nacherbeneinsetzung bei Ermächtigung des Vorerben zur Aufteilung des

    Die Kompetenzverteilung zwischen Nachlassgericht und Schiedsgericht entspricht insoweit der zwischen Nachlassgericht und Zivilgericht (vgl. BayObLG, Beschluss vom 19.10.2000 -1Z BR 116/99-, zit. nach Juris Rz. 32 f., BayObLGZ 2000, 279).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht