Rechtsprechung
   BayObLG, 20.07.2000 - 1Z BR 42/00   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2000,8738
BayObLG, 20.07.2000 - 1Z BR 42/00 (https://dejure.org/2000,8738)
BayObLG, Entscheidung vom 20.07.2000 - 1Z BR 42/00 (https://dejure.org/2000,8738)
BayObLG, Entscheidung vom 20. Juli 2000 - 1Z BR 42/00 (https://dejure.org/2000,8738)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2000,8738) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Bt-Recht(Abodienst, Leitsatz frei)

    Zeitlicher Geltungsbereich des

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Aufwandsentschädigung des Betreuers nach dem 1.1.1999

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei) (Leitsatz)

    Pauschaler Aufwandsentschädigungsanspruch des Ergänzungspflegers; Erlöschen des Aufwandsentschädigungsanspruchs; Ausschlußfrist für den Aufwandsentschädigungsanspruch

Verfahrensgang

  • AG Freyung - VIII 90/94
  • LG Passau - 2 T 8/00
  • BayObLG, 20.07.2000 - 1Z BR 42/00

Papierfundstellen

  • FamRZ 2001, 189
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • OLG München, 24.11.2005 - 6 U 5627/04

    Vormundschafts- und Betreuungsrecht

    Auf Ersatzansprüche, die bereits vor diesem Zeitpunkt entstanden waren, ist sie hingegen nach einhelliger Ansicht (BayObLG, FamRZ 2001, 189; Palandt-Diederichsen, a.a.O., § 1835 Rdnr. 9) nicht anzuwenden.
  • OLG Saarbrücken, 25.08.2004 - 2 WF 5/04

    Kostenerstattung für Umgangspfleger

    Vielmehr kommt ein Anspruch des Beteiligten zu 4) auf eine Aufwands-entschädigung etc. nach Maßgabe der §§ 1909 Abs. 1 Satz 1, 1915 Abs. 1, 1835, 1836 BGB in Betracht (vgl. OLG Karlsruhe, a. a. O.; OLG München, FamRZ 2001, 189).
  • BayObLG, 09.04.2003 - 3Z BR 237/02

    Vergütung eines Betreuers - Vergütungsanspruch bei Abschlagszahlungen

    Geschieht dies nicht, erlischt er von selbst (BayObLG FamRZ 2001, 189/190; OLG Koblenz FamRZ 2002, 1355; Staudinger/Peters BGB 13. Aufl. Vorbem. zu §§ 194 ff. Rn. 11; OLG Frankfurt FGPrax 2001, 243; OLG Schleswig FamRZ 2002, 1288).
  • OLG Saarbrücken, 18.01.2011 - 6 WF 1/11

    Umgangspflegschaft: Beginn der Ausschlussfrist für die gerichtliche

    Der Anspruch der Beteiligten zu 5) auf eine Aufwandsentschädigung etc. richtet sich nach §§ 1909 Abs. 1 Satz 1, 1915 Abs. 1, 1835, 1836 BGB (vgl. Saarländisches Oberlandesgericht, 2. Zivilsenat, Beschluss vom 25. August 2004 - 2 WF 5/04 - OLGR Karlsruhe 2002, 232; OLG München, FamRZ 2001, 189).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht