Rechtsprechung
   BayObLG, 23.09.2004 - 1Z BR 80/04   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2004,7150
BayObLG, 23.09.2004 - 1Z BR 80/04 (https://dejure.org/2004,7150)
BayObLG, Entscheidung vom 23.09.2004 - 1Z BR 80/04 (https://dejure.org/2004,7150)
BayObLG, Entscheidung vom 23. September 2004 - 1Z BR 80/04 (https://dejure.org/2004,7150)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2004,7150) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    BGB § 1617 Abs. 1 Satz 3 § 1757 Abs. 2 Satz 1
    Unterschiedliche Bestimmung des Geburtsnamens bei Kindesannahme ohne gemeinsamen Ehenamen der Eltern

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Namensbestimmung bei der Adoption eines Kindes ; Bedeutung des Familiennamens des Annehmenden ; Wirksamkeit einer Bestimmung in einem Adoptionsdekret über die Beibehaltung des bisherigen Geburtsnamens als Geburtsname des Kindes; Folgen eines Führens des Geburtsnamens des Kindes durch die verheiratete leibliche Mutter des Kindes; Eintragung eines Geburtsnames im Vollzug eines Adoptionsbeschlusses in den Randvermerk im Geburtenbuch ; Auswirkungen eines fehlenden Ehenamens bei den Adoptiveltern ; Grundsatz der geschwisterlichen Namenseinheit

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Verfahrensgang

  • AG Bayreuth - UR III 16/02
  • LG Bayreuth - 41 T 101/03
  • BayObLG, 23.09.2004 - 1Z BR 80/04

Papierfundstellen

  • FamRZ 2005, 1010
 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • OLG Zweibrücken, 21.03.2011 - 6 UF 31/11

    Adoptionsverfahren: Nachträgliche klarstellende Ergänzung eines

    Ob dies auch für eine mit der Adoption einhergehende Namensbestimmung gilt, ist streitig (vgl. BayObLG FamRZ 2005, 1010, 1011 m.w.N.).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht