Rechtsprechung
   BayObLG, 29.09.2004 - 3Z BR 147/04   

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Judicialis
  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    KostO § 46 Abs. 4 § 102 § 103 Abs. 1
    Nachlasswert eines vom Erblassers aufgelassenen und erst nach seinem Tod umgeschriebenen Grundstückes

  • Jurion(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Beschwerde betreffend den Geschäftswert der Eröffnung der Verfügungen von Todes; Einordnung des Werts eines noch vom Erblasser aufgelassenen Grundstücks aber noch nicht zu Lebzeiten umgeschriebenen Grundstücks zum Nachlass ; Geschäftswert für eine Testamentseröffnung ; Zulässigkeit der Bewertung des Grundstücks nach der vereinfachten Sachwertmethode; Notwendigkeit der Berücksichtigung eines Gegenüberstehens der Verbindlichkeit des Erblassers zu dem Aktivwert des Grundstücks; Maßgeblichkeit des Zeitpunkts der Eröffnung der Verfügung von Todes wegen für die Bewertung ; Möglichkeit einer Eigentumsumschreibung aufgrund Auflassung

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

  • Notare Bayern PDF, S. 29 (Rechtsprechungsübersicht)

    Die Kostenrechtsprechung des BayObLG im Jahr 2004

Hinweis zu den Links:
Zu grauen Einträgen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Sie können diese Links aber nutzen, um die Einträge beispielsweise in Ihre Merkliste aufzunehmen.

Verfahrensgang

Papierfundstellen

  • FamRZ 2005, 998
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen

 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht