Rechtsprechung
   EGMR, 03.10.2013 - 47137/07   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,26331
EGMR, 03.10.2013 - 47137/07 (https://dejure.org/2013,26331)
EGMR, Entscheidung vom 03.10.2013 - 47137/07 (https://dejure.org/2013,26331)
EGMR, Entscheidung vom 03. Januar 2013 - 47137/07 (https://dejure.org/2013,26331)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,26331) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    TAHIROVA v. AZERBAIJAN

    Art. 3, Art. 11, Art. 11 Abs. 1 MRK
    Violation of Article 3 - Prohibition of torture (Article 3 - Degrading treatment Inhuman treatment) (Substantive aspect) Violation of Article 3 - Prohibition of torture (Article 3 - Effective investigation) (Procedural aspect) Violation of Article 11 - Freedom of assembly and association (Article 11-1 - Freedom of peaceful assembly) (englisch)

Sonstiges (2)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • EGMR, 31.07.2014 - 26452/11

    TATISHVILI c. GRÈCE

    Elle estime raisonnable d'accorder à ce titre la somme de 850 EUR au requérant, montant en principe équivalent à l'aide judiciaire accordée par le Conseil de l'Europe (voir, parmi d'autres, Nicolae Augustin Radulescu c. Roumanie, no 17295/10, § 60, 11 février 2014 ; Tahirova c. Azerbaïdjan, no 47137/07, § 84, 3 octobre 2013), plus tout montant pouvant être dû par lui à titre d'impôt.
  • EGMR, 15.01.2015 - 46505/08

    IGBAL HASANOV v. AZERBAIJAN

    In this connection, the Court attaches a particular weight to the medical evidence, such as forensic report, medical record or any other medical finding, confirming the existence of injuries on the applicant's body (see, among many other authorities, Mammadov v. Azerbaijan, no. 34445/04, § 61, 11 January 2007; Tahirova v. Azerbaijan, no. 47137/07, § 40, 3 October 2013; and Layijov v. Azerbaijan, no. 22062/07, § 44, 10 April 2014).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht