Rechtsprechung
   EGMR, 10.01.2019 - 18925/15   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2019,39
EGMR, 10.01.2019 - 18925/15 (https://dejure.org/2019,39)
EGMR, Entscheidung vom 10.01.2019 - 18925/15 (https://dejure.org/2019,39)
EGMR, Entscheidung vom 10. Januar 2019 - 18925/15 (https://dejure.org/2019,39)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2019,39) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

Kurzfassungen/Presse (6)

  • rechtsanwalt-hembach.de (Ausführliche Zusammenfassung)

    Kein Recht auf Heimunterricht - Wunderlich gegen Deutschland

  • faz.net (Pressemeldung, 10.01.2019)

    Christlichen Schulgegnern kann Sorgerecht teilweise entzogen werden

  • zeit.de (Pressemeldung, 10.01.2019)

    Schulpflicht: Schulgegner scheitern mit Beschwerde gegen Deutschland

  • lto.de (Kurzinformation)

    Heimunterricht: Religiöse Schulgegner scheitern mit Beschwerde

  • welt.de (Pressebericht, 10.01.2019)

    Schulverweigerer-Familie: Als die Wunderlichs die Bundesrepublik Deutschland verklagten

  • haufe.de (Kurzinformation)

    Schulverweigerung ist kein Menschenrecht

Sonstiges (2)

  • lto.de (Meldung mit Bezug zur Entscheidung, 09.04.2019)

    Verfahren bei der Großen Kammer beantragt: Deutsche Homeschooler erneut vor dem EGMR

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte (Verfahrensmitteilung)

    WUNDERLICH v. GERMANY

    Art. 8 Abs. 1 MRK, MRK-Protokoll Nr. 1 Art. 2
    [ENG]

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)

  • OLG Hamm, 11.10.2019 - 3 UF 116/19

    Vereitelung des Schulbesuchs von Kindern durch die Eltern

    Andere Oberlandesgerichte haben indes in Fällen der Schulverweigerung - wie es auch der EGMR in seiner Entscheidung vom 24.06.2019 (Application no. 18925/15, Homepage des EGMR) als erforderlich ansieht - überprüft, ob sich aus dem verweigerten Schulbesuch im Einzelfall Anhaltspunkte für eine Gefährdung des Kindeswohls, etwa durch fehlende Wissensvermittlung oder fehlenden Erwerb sozialer Kompetenz, ergeben (vgl. OLG Düsseldorf, FamRZ 2019, 35 f.; OLG Naumburg, Beschluss vom 02.05.2019, Az.: 3 UF 142/18) und nach Ablehnung von sorgerechtlichen Maßnahmen darauf hingewiesen, dass es den Schulaufsichtsbehörden überlassen bleibe, für eine Beschulung der Kinder zu sorgen.
  • VGH Baden-Württemberg, 03.08.2021 - 9 S 567/19

    Privatschule; Privatschulfreiheit; Ersatzschule; Grundschule; Genehmigung;

    Vor diesem Hintergrund ist die allgemeine Schulpflicht auch in Ansehung abweichender Bildungs- und Erziehungskonzepte anderer Konventionsstaaten mit Art. 8 EMRK (Recht auf Privat- und Familienleben) und Art. 2 des Ersten Zusatzprotokolls zur EMRK (Recht auf Bildung; Recht auf Achtung der religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen der Eltern) vereinbar (vgl. EGMR, Urteil vom 10.01.2019 - 18925/15 [Wunderlich / Deutschland] -, Rn. 42 m.w.N.; Entscheidung vom 11.09.2006 - 35504/03 - [Konrad u.a. / Deutschland]).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht