Rechtsprechung
   EGMR, 14.01.2003 - 26891/95   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2003,41187
EGMR, 14.01.2003 - 26891/95 (https://dejure.org/2003,41187)
EGMR, Entscheidung vom 14.01.2003 - 26891/95 (https://dejure.org/2003,41187)
EGMR, Entscheidung vom 14. Januar 2003 - 26891/95 (https://dejure.org/2003,41187)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,41187) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EuGH, 05.06.2018 - C-612/15

    Kolev u.a. - Vorlage zur Vorabentscheidung - Art. 325 AEUV - Betrügereien oder

    Aus der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte folgt aber im Wesentlichen, dass das in Art. 6 Abs. 3 EMRK vorgesehene Recht auf Zugang zu einem Verteidiger dem Betroffenen zwar die Möglichkeit einräumt, auf einen Verteidiger seiner Wahl zurückzugreifen, diese Möglichkeit aber nicht absolut besteht (vgl. in diesem Sinne EGMR, 29. September 1992, Croissant/Deutschland, CE:ECHR:1992:0925JUD001361188, § 29, und EGMR, 14. Januar 2003, Lagerblom/Schweden, CE:ECHR:2003:0114JUD002689195, § 54).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht