Rechtsprechung
   EGMR, 15.02.2007 - 3354/02   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2007,60196
EGMR, 15.02.2007 - 3354/02 (https://dejure.org/2007,60196)
EGMR, Entscheidung vom 15.02.2007 - 3354/02 (https://dejure.org/2007,60196)
EGMR, Entscheidung vom 15. Februar 2007 - 3354/02 (https://dejure.org/2007,60196)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2007,60196) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    GORBACHEV v. RUSSIA

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 29, Art. 29 Abs. 3 MRK
    Violations of Art. 6-1 Pecuniary damage - claim dismissed Non-pecuniary damage - financial award Costs and expenses partial award - Convention proceedings (englisch)

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ...

  • EGMR, 17.07.2008 - 12377/03

    KABKOV v. RUSSIA

    Having regard to the submissions of the parties, the Court considers that the application foremost raises an issue as to the applicant's right of access to a court (see Gorbachev v. Russia, no. 3354/02, § 40, 15 February 2007) which it will examine first.
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht