Rechtsprechung
   EGMR, 15.02.2011 - 56716/09   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2011,56193
EGMR, 15.02.2011 - 56716/09 (https://dejure.org/2011,56193)
EGMR, Entscheidung vom 15.02.2011 - 56716/09 (https://dejure.org/2011,56193)
EGMR, Entscheidung vom 15. Februar 2011 - 56716/09 (https://dejure.org/2011,56193)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,56193) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • EuGH, 18.06.2015 - C-583/13

    Deutsche Bahn u.a. / Kommission - Rechtsmittel - Wettbewerb -

    Sie rügt weiter, das Gericht habe sich in Rn. 66 des angefochtenen Urteils rechtsfehlerhaft auf die Urteile Harju/Finnland (vom 15. Februar 2011, Nr. 56716/09,) und Heino/Finnland (vom 15. Februar 2011, Nr. 56720/09) des EGMR berufen, soweit es dort festgestellt habe, aus diesen Urteilen lasse sich der allgemeine Grundsatz ableiten, dass das Fehlen einer vorherigen richterlichen Genehmigung durch eine umfassende Kontrolle im Anschluss an die Nachprüfung kompensiert werden könne.
  • EuG, 06.09.2013 - T-289/11

    Deutsche Bahn u.a. / Kommission - Wettbewerb - Verwaltungsverfahren - Beschluss,

    Der EGMR hat in seiner jüngeren Rechtsprechung (Urteile vom 15. Februar 2011, Harju/Finnland, Beschwerde Nr. 56716/09, Randnrn. 40 und 44, sowie Heino/Finnland, Beschwerde Nr. 56715/09, Randnrn. 40 und 44) unterstrichen, wie wichtig es ist, die Garantien umso gründlicher zu prüfen, wenn Nachprüfungen ohne vorherige richterliche Genehmigung stattfinden können.
  • Generalanwalt beim EuGH, 13.06.2014 - Gutachten 2/13

    Abschluss internationaler Übereinkünfte durch die Union - Beitritt der Union zur

    80 - Vgl. beispielsweise EGMR, Urteil vom 7. Juni 2007, Smirnov/Russland (Beschwerde-Nr. 71362/01, Recueil des arrêts et décisions 2007-VII, Rn. 45), sowie Urteile vom 15. Februar 2011, Harju/Finnland (Beschwerde-Nr. 56716/09, Rn. 40 und 44) und Heino/Finnland (Beschwerde-Nr. 56720/09, Rn. 45).
  • Generalanwalt beim EuGH, 03.04.2014 - C-37/13

    Nexans und Nexans France / Kommission - Rechtsmittel - Wettbewerb - Verordnung

    42 - EGMR, Urteil vom 7. Juni 2007, Smirnov/Russland (Beschwerde-Nr. 71362/01, Recueil des arrêts et décisions 2007-VII, Rn. 45), sowie Urteile vom 15. Februar 2011, Harju/Finnland (Beschwerde-Nr. 56716/09, Rn. 40 und 44) und Heino/Finnland (Beschwerde-Nr. 56720/09, Rn. 45).
  • Generalanwalt beim EuGH, 12.02.2015 - C-583/13

    Deutsche Bahn u.a. / Kommission - Rechtsmittel - Art. 20 Abs. 4 und Art. 28 der

    16 - Urteil Harju/Finnland, Nr. 56716/09, ECHR 2011.
  • EGMR, 19.03.2013 - 67120/09

    NIEMINEN v. FINLAND

    Even though there is an effective domestic remedy to complain about seizure, that remedy is not effective in respect of search (see for example Harju v. Finland, no. 56716/09, 15 February 2011).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht