Rechtsprechung
   EGMR, 21.02.1975 - 4451/70   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/1975,3367
EGMR, 21.02.1975 - 4451/70 (https://dejure.org/1975,3367)
EGMR, Entscheidung vom 21.02.1975 - 4451/70 (https://dejure.org/1975,3367)
EGMR, Entscheidung vom 21. Februar 1975 - 4451/70 (https://dejure.org/1975,3367)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/1975,3367) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (575)

  • EGMR, 23.02.2012 - 27765/09

    Italiens Flüchtlingspolitik: Rechte auch auf hoher See

    In interpreting the provisions of the Convention, the Court draws on Articles 31 to 33 of the Vienna Convention on the Law of Treaties (see, for example, Golder v. the United Kingdom, 21 February 1975, § 29, Series A no. 18; Demir and Baykara v. Turkey [GC], no. 34503/97, § 65, 12 November 2008; and Saadi v. the United Kingdom [GC], no. 13229/03, § 62, 29 January 2008).
  • EGMR, 12.11.2008 - 34503/97

    Demir und Baykara ./. Türkei - Streikrecht für Beamte

    In order to determine the meaning of the terms and phrases used in the Convention, the Court is guided mainly by the rules of interpretation provided for in Articles 31 to 33 of the Vienna Convention on the Law of Treaties (see, for example, Golder v. the United Kingdom, 21 February 1975, § 29, Series A no. 18; Johnston and Others v. Ireland, 18 December 1986, §§ 51 et seq., Series A no. 112; Lithgow and Others v. the United Kingdom, 8 July 1986, §§ 114 and 117, Series A no. 102; and Witold Litwa v. Poland, no. 26629/95, §§ 57-59, ECHR 2000-III).
  • EGMR, 08.06.1976 - 5100/71

    Engel u.a. ./. Niederlande

    Eine weite Auslegung würde zu Ergebnissen führen, wie sie mit dem Gedanken der Rechtsstaatlichkeit, unter dem die gesamte Konvention steht (Golder, Urteil vom 21. Februar 1975, Série A Nr. 18, S. 16-17, Ziff. 34, EGMR-E 1, 151 f.), unvereinbar sind.

    (marge d'appréciation / margin of appreciation), den Art. 10 Abs. 2 wie Art. 8 Abs. 2 den Vertragsstaaten gibt (De Wilde, Ooms und Versyp, Urteil vom 18. Juni 1971, Série A Nr. 12, S. 45, Ziff. 93, EGMR-E 1, 119 f., und Golder, Urteil vom 21. Februar 1975, Série A Nr. 18, S. 22, EGMR-E 1, 156).

    106. Der Gerichtshof kann nur den Fall der beiden Bf. prüfen und nicht die Lage anderer Personen und einer Vereinigung, die sie nicht beauftragt hat, die Kommission in ihrem Namen anzurufen (De Becker, Urteil vom 27. März 1962, Série A Nr. 4, S. 26, a.E., EGMR-E 1, 25, Ziff. 14 a.E. und Golder, Urteil vom 21. Februar 1975, Série A Nr. 18, S. 19, Ziff. 39 a.E., EGMR-E 1, 154).

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht