Rechtsprechung
   EGMR, 22.03.2012 - 30078/06   

Volltextveröffentlichungen (3)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    KONSTANTIN MARKIN c. RUSSIE

    Art. 8, Art. 8 Abs. 1, Art. 14, Art. 14+8, Art. 34, Art. 37, Art. 37 Abs. 1, Art. 37 Abs. 1 Buchst. b, Art. 41
    Exceptions préliminaires rejetées (victime solution du litige forclusion) Violation de l'art. 14+8 Non-violation de l'art. 34 Préjudice moral - réparation Dommage matériel - demande rejetée (französisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    KONSTANTIN MARKIN v. RUSSIA

    Art. 8, Art. 8 Abs. 1, Art. 14, Art. 14+8, Art. 34, Art. 37, Art. 37 Abs. 1, Art. 37 Abs. 1 Buchst. b, Art. 41
    Preliminary objections dismissed (victim solution of the matter estoppel) Violation of Art. 14+8 No violation of Art. 34 Non-pecuniary damage - award Pecuniary damage - claim dismissed (englisch)

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    KONSTANTIN MARKIN v. RUSSIA - [Deutsche Übersetzung] summary by the Austrian Institute for Human Rig

    [DEU] Preliminary objection dismissed (Article 34 - Victim);Preliminary objection dismissed (Article 37-1-b - Matter resolved);Remainder inadmissible;Violation of Article 14+8 - Prohibition of discrimination (Article 14 - Discrimination) (Article 8-1 - Respect for family life;Article 8 - Right to respect for private and family life);No violation of Article 34 - Individual applications (Article 34 - Hinder the exercise of the right of petition);Non-pecuniary damage - award;Pecuniary damage - claim dismissed

Kurzfassungen/Presse

Besprechungen u.ä.

  • verfassungsblog.de (Entscheidungsbesprechung)

    Väterrechte: Auch Russlands Armee darf nicht Gender Stereotyping betreiben

Sonstiges

Verfahrensgang




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (2)  

  • Generalanwalt beim EuGH, 14.09.2017 - C-372/16  

    Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts - Nach Ansicht von Generalanwalt

    117 Unter dem gleichen Blickwinkel betont das Urteil des EGMR vom 22. März 2012, Konstantin Markin/Russland (ECLI:CE:ECHR:2012:0322JUD003007806, § 150), dass "im Hinblick auf die grundlegende Bedeutung, die das Verbot der Diskriminierung wegen des Geschlechts hat, ein Verzicht auf das Recht, nicht auf diese Weise diskriminiert zu werden, nicht akzeptiert werden kann, würde er doch bedeutenden öffentlichen Interessen zuwiderlaufen".
  • EGMR, 05.02.2013 - 16986/12  

    ENACHE c. ROUMANIE

    La Cour examinera ce grief sous le seul angle de l'article 14 combiné avec l'article 8 de la Convention (mutatis mutandis, Konstantin Markin c. Russie [GC], no 30078/06, § 130, CEDH 2012 (extraits)).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?

Ablegen in

Benachrichtigen, wenn:




 Alle auswählen Alle auswählen


 


Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht