Rechtsprechung
   EGMR, 23.10.2003 - 42741/98   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2003,46566
EGMR, 23.10.2003 - 42741/98 (https://dejure.org/2003,46566)
EGMR, Entscheidung vom 23.10.2003 - 42741/98 (https://dejure.org/2003,46566)
EGMR, Entscheidung vom 23. Januar 2003 - 42741/98 (https://dejure.org/2003,46566)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2003,46566) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

    CAKAR c. TURQUIE

    Art. 6, Art. 6 Abs. 1, Art. 10, Art. 29, Art. 29 Abs. 3, Art. 35, Art. 35 Abs. 1, Art. 41, Art. 34 MRK
    Violation de l'art. 6-1 Irrecevable sous l'angle de l'art. 10 Préjudice moral - réparation pécuniaire Remboursement partiel frais et dépens - procédure de la Convention (französisch)




Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (32)  

  • EGMR, 30.04.2019 - 4529/06

    AKSIS AND OTHERS v. TURKEY

    For practical reasons, however, Mr Mustafa Reha Küpçüoglu and Ms Hatice Füsun Giz will continue to be called as "applicants" in this judgment although Ms Birgül Küpçüoglu, Ms Meltem Giz Çaglayaner and Mr Tansu Giz are now to be regarded as such (see Dalban v. Romania [GC], no. 28114/95, § 1, ECHR 1999-VI, and Çakar v. Turkey, no. 42741/98, § 2, 23 October 2003).
  • EGMR, 27.01.2015 - 7309/04

    VEFA SERDAR c. TURQUIE

    Se référant notamment aux arrêts Ahmet Sadık c. Grèce (15 novembre 1996, § 33, Recueil des arrêts et décisions 1996-V) et Çakar c. Turquie (no 42741/98, § 30, 23 octobre 2003), le Gouvernement excipe du non-épuisement des voies de recours internes, soutenant que le requérant aurait omis «de soulever devant les instances nationales» les griefs que la Cour est maintenant appelée à connaître.
  • EGMR, 21.01.2014 - 21377/03

    PERIHAN AND MEZOPOTAMYA BASIN YAYIN A.S. v. TURKEY

    We think that the second applicant did not provide the national courts with the opportunity which is in principle intended to be afforded to a Contracting State by Article 35 of the Convention, namely the opportunity of addressing, and thereby preventing or putting right, the particular Convention violation alleged against it (see, for example Lazerevic v. Croatia (dec.), no. 61435/08, 30 September 2010, and Çakar v. Turkey, no. 42741/98, §§ 30-33, 23 October 2003).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht