Rechtsprechung
   EuGöD, 29.09.2009 - F-69/07 und F-60/08   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2009,13899
EuGöD, 29.09.2009 - F-69/07 und F-60/08 (https://dejure.org/2009,13899)
EuGöD, Entscheidung vom 29.09.2009 - F-69/07 und F-60/08 (https://dejure.org/2009,13899)
EuGöD, Entscheidung vom 29. September 2009 - F-69/07 und F-60/08 (https://dejure.org/2009,13899)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2009,13899) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    O / Kommission

    Öffentlicher Dienst - Vertragsbedienstete - Art. 88 BSB - Beständigkeit des Beschäftigungsverhältnisses - Art. 100 BSB - Medizinischer Vorbehalt - Art. 39 EG - Freizügigkeit der Arbeitnehmer

  • Europäischer Gerichtshof

    O / Kommission

    Öffentlicher Dienst - Vertragsbedienstete - Art. 88 BSB - Beständigkeit des Beschäftigungsverhältnisses - Art. 100 BSB - Medizinischer Vorbehalt - Art. 39 EG - Freizügigkeit der Arbeitnehmer

  • EU-Kommission

    O gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

    Öffentlicher Dienst - Freizügigkeit der Arbeitnehmer

  • EU-Kommission

    O gegen Kommission der Europäischen Gemeinschaften.

    Öffentlicher Dienst - Freizügigkeit der Arbeitnehmer.

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Öffentlicher Dienst - Aufhebung der Entscheidungen der Kommission über die Festlegung der Beschäftigungsbedingungen der Klägerin als Vertragsbedienstete, soweit sie zum einen die Anwendung des Vorbehalts nach Art. 100 der Beschäftigungsbedingungen für die sonstigen ...

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • Generalanwalt beim EuGH, 15.09.2011 - C-313/10

    Jansen - Sozialpolitik - Richtlinie 1999/70/EG - Rahmenvereinbarung über

    21 - Vgl. Urteile des Gerichts für den öffentlichen Dienst vom 30. April 2009, Aayhan u. a./Parlament (F-65/07, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 114 ff.), vom 4. Juni 2009, Adjemian u. a./Kommission (F-134/07 und F-8/08, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 99 ff.), sowie vom 29. September 2009, 0/Kommission (F-69/07 und F-60/08, noch nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnrn. 74 ff.).
  • EuGöD, 14.10.2010 - F-86/09

    W / Kommission - Öffentlicher Dienst - Vertragsbedienstete - Dienstbezüge -

    Legte man Satz 2 dahin aus, dass im Bereich der Anwendung von Art. 1 Abs. 2 des Anhangs VII des Statuts nur die Bestimmungen zu berücksichtigen sind, die nach dem Recht des betreffenden Mitgliedstaats gelten, führte dies zu einem Verstoß gegen das Erfordernis einer dynamischen Auslegung, bei der nach ständiger Rechtsprechung nicht nur der Wortlaut der fraglichen Bestimmung, sondern auch die Ziele des Gesetzgebers zu berücksichtigen sind (vgl. in diesem Sinne Urteil des Gerichts vom 29. September 2009, 0/Kommission, F-69/07 und F-60/08, Slg. ÖD 2009, I-A-1-0000 und II-A-1-0000, Randnr. 114 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuGöD, 30.09.2010 - F-36/05

    Schulze / Kommission

    p. I-3071, point 183 ; ordonnance de la Cour du 24 avril 2009, Koukou, C-519/08, non publiée au Recueil, point 53 ; arrêts du Tribunal du 30 avril 2009, Aayhan e.a./Parlement, F-65/07, RecFP p. I-A-1-1054 et II-A-1-567, point 130, et du 29 septembre 2009, 0/Commission, F-69/07 et F-60/08, RecFP p. I-A-1-349 et II-A-1-1833, point 75).
  • EuG, 11.06.2019 - T-462/17

    TO/ EUA

    À cet égard, il est de jurisprudence constante que, pour l'interprétation d'une disposition du droit de l'Union européenne, il y a lieu de tenir compte non seulement des termes de celle-ci, mais également de son contexte et des objectifs poursuivis par la réglementation dont elle fait partie, ainsi que de l'ensemble des dispositions du droit de l'Union (voir, en ce sens, arrêts du 6 octobre 1982, Cilfit e.a., 283/81, EU:C:1982:335, point 20, et du 29 septembre 2009, 0/Commission, F-69/07 et F-60/08, EU:F:2009:128, point 114).
  • EuGöD, 08.06.2016 - F-146/15

    Massoulié / Parlament

    En conséquence, il y a lieu de considérer, d'une part, que la seconde réclamation était une simple note réitérative de la première réclamation et non une réclamation au sens de l'article 90, paragraphe 2, du statut et, d'autre part, que la décision de rejet de la seconde réclamation est seulement confirmative de la décision de rejet de la première réclamation et donc non susceptible de recours (arrêt du 29 septembre 2009, 0/Commission, F-69/07 et F-60/08, EU:F:2009:128, points 45 et 48).
  • EuGöD, 20.07.2016 - F-132/15

    HC / Kommission

    Le juge de l'Union a pour sa part retenu que les conditions d'application de cet article sont d'interprétation stricte (voir, en ce sens, arrêt du 29 septembre 2009, 0/Commission, F-69/07 et F-60/08, EU:F:2009:128, point 121).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht