Rechtsprechung
   EuG, 03.06.2015 - T-273/14   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2015,12259
EuG, 03.06.2015 - T-273/14 (https://dejure.org/2015,12259)
EuG, Entscheidung vom 03.06.2015 - T-273/14 (https://dejure.org/2015,12259)
EuG, Entscheidung vom 03. Juni 2015 - T-273/14 (https://dejure.org/2015,12259)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2015,12259) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Lithomex / OHMI - Glaubrecht Stingel (LITHOFIX)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage auf Aufhebung der Entscheidung R 2280/2012-5 der Fünften Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 17. Februar 2014, mit der die Entscheidung der Widerspruchsabteilung, den Antrag des Inhabers der internationalen und nationalen Wortmarken "LITHOFIN" für Waren der Klasse 1 auf Nichtigerklärung der Wortmarke "LITHOFIX" für Waren der Klassen 19 und 31 zurückzuweisen, aufgehoben wurde

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • EuG, 28.02.2019 - T-459/18

    Lotte/ EUIPO - Générale Biscuit-Glico France (PEPERO original)

    À cet égard, les critères d'application d'un motif relatif de refus ou de toute autre disposition invoqués à l'appui des demandes formées par les parties font partie des éléments de droit soumis à l'examen de l'EUIPO [voir arrêt du 3 juin 2015, Lithomex/OHMI - Glaubrecht Stingel (LITHOFIX), T-273/14, non publié, EU:T:2015:352, point 39 et jurisprudence citée].
  • EuG, 26.05.2016 - T-254/15

    Aldi Einkauf / EUIPO - Dyado Liben (Casale Fresco) - Unionsmarke -

    Auch wenn die Zeichen hinsichtlich der Bestandteile "fresco" und "frezco" für den Teil der maßgeblichen Verkehrskreise, der über Spanisch-, Italienisch- oder Portugiesischkenntnisse verfügt oder diese Wörter dahin auffasst, dass sie eine Form der Malerei beschreiben, begrifflich ähnlich sind, ist somit für den Rest der angesprochenen Verkehrskreise, der nicht über solche Sprachkenntnisse verfügt, ein begrifflicher Vergleich dieser Zeichen nicht möglich (Urteile vom 26. März 2015, Radecki/HABM - Vamed [AKTIVAMED], T-551/13, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:191, Rn. 60, und vom 3. Juni 2015, Lithomex/HABM - Glaubrecht Stingel [LITHOFIX], T-273/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:352, Rn. 45, vgl. auch Urteil vom 21. Januar 2016, Spokey/HABM - Leder Jaeger [SPOKeY], T-846/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:24, Rn. 63 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 28.04.2016 - T-267/14

    Zehnder Group International / EUIPO - Stiebel Eltron (comfotherm) - Unionsmarke -

    Die Bestimmungen des Art. 26 Abs. 1 Buchst c der Verordnung Nr. 207/2009 und der Regel 2 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 2868/95 der Kommission vom 13. Dezember 1995 zur Durchführung der Verordnung Nr. 40/94 (ABl. L 303, S. 1) verlangen somit, dass die Waren oder Dienstleistungen, für die der Unionsmarkenschutz beantragt wird, vom Anmelder so klar und eindeutig angegeben werden, dass das EUIPO und die Wirtschaftsteilnehmer allein auf dieser Grundlage den Umfang des Markenschutzes bestimmen können (vgl. Urteil vom 3. Juni 2015, Lithomex/HABM - Glaubrecht Stingel [LITHOFIX], T-273/14, EU:T:2015:352, Rn. 27 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 13.12.2016 - T-549/15

    Guiral Broto / EUIPO - Gastro & Soul (CAFE DEL SOL)

    L'étendue de l'examen que la chambre de recours est tenue d'opérer à l'égard de la décision attaquée devant elle n'est pas, en principe, déterminée exclusivement par les moyens invoqués par la ou les parties dans la procédure devant elle [voir arrêt du 1 er février 2005, SPAG/OHMI - Dann et Backer (HOOLIGAN), T-57/03, EU:T:2005:29, point 18 et jurisprudence citée ; arrêt du 3 juin 2015, Lithomex/OHMI - Glaubrecht Stingel (LITHOFIX), T-273/14, non publié, EU:T:2015:352, point 37].
  • EuG, 13.12.2016 - T-548/15

    Guiral Broto / EUIPO - Gastro & Soul (Café del Sol)

    L'étendue de l'examen que la chambre de recours est tenue d'opérer à l'égard de la décision attaquée devant elle n'est pas, en principe, déterminée exclusivement par les moyens invoqués par la ou les parties dans la procédure devant elle [voir arrêt du 1 er février 2005, SPAG/OHMI - Dann et Backer (HOOLIGAN), T-57/03, EU:T:2005:29, point 18 et jurisprudence citée ; arrêt du 3 juin 2015, Lithomex/OHMI - Glaubrecht Stingel (LITHOFIX), T-273/14, non publié, EU:T:2015:352, point 37].
  • EuG, 20.10.2016 - T-14/15

    Lufthansa AirPlus Servicekarten / EUIPO - Mareea Comtur (airpass.ro)

    En outre, aux termes de l'article 76, paragraphe 1, in fine, du règlement n° 207/2009, dans une procédure concernant des motifs relatifs de refus d'enregistrement, telle que celle en cause en l'espèce, l'examen des faits auquel procède l'EUIPO est limité aux moyens invoqués et aux demandes présentées par les parties [arrêt du 3 juin 2015, Lithomex/OHMI - Glaubrecht Stingel (LITHOFIX), T-273/14, non publié, EU:T:2015:352, point 39].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht