Rechtsprechung
   EuG, 04.05.2017 - T-25/16   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2017,13345
EuG, 04.05.2017 - T-25/16 (https://dejure.org/2017,13345)
EuG, Entscheidung vom 04.05.2017 - T-25/16 (https://dejure.org/2017,13345)
EuG, Entscheidung vom 04. Mai 2017 - T-25/16 (https://dejure.org/2017,13345)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2017,13345) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (4)

  • Europäischer Gerichtshof

    Haw Par / EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionsbildmarke GELENKGOLD - Ältere Unionsbildmarke mit der Darstellung eines Tigers - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Ähnlichkeit der Zeichen - Rechtskraft - Durch Benutzung erlangte erhöhte ...

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionsbildmarke GELENKGOLD - Ältere Unionsbildmarke mit der Darstellung eines Tigers - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Ähnlichkeit der Zeichen - Rechtskraft - Durch Benutzung erlangte erhöhte ...

  • rechtsportal.de

    Verwechslungsgefahr zwischen den Bildmarken "GELENKGOLD" für pharmazeutische Erzeugnisse und medizinische Präparate

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Kurzfassungen/Presse

Sonstiges (2)

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (6)

  • EuG, 26.10.2017 - T-25/16

    Haw Par/ EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD) - Verfahren - Kostenfestsetzung

    wegen Festsetzung der Kosten, die der Klägerin von der Streithelferin im Anschluss an das Urteil vom 4. Mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD) (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), zu erstatten sind,.

    Mit Urteil vom 4. Mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD) (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), hat das Gericht die Klage abgewiesen und die Klägerin gemäß den Anträgen des EUIPO und der Streithelferin zur Tragung der Kosten verurteilt.

    Mit am 2. Juni 2017 bei der Kanzlei des Gerichts eingegangenem Schriftsatz hat die Streithelferin gemäß Art. 170 Abs. 1 der Verfahrensordnung des Gerichts beantragt, den Betrag der erstattungsfähigen, von der Klägerin zu tragenden Kosten in dem Verfahren, in dem das Urteil vom 4. Mai 2017, GELENKGOLD (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), ergangen ist, auf 9 035, 19 Euro zuzüglich Verzugszinsen vom Tag der Zustellung des Beschlusses, mit dem über diesen Antrag entschieden wird, bis zum Tag der Zahlung festzusetzen.

    Daher betrifft die Verurteilung der Klägerin in die Kosten im Tenor des Urteils vom 4. Mai 2017, GELENKGOLD (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), nicht die mit jenem Verfahren, sondern nur die mit dem Verfahren vor dem Gericht verbundenen Kosten.

    Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass die Kosten des Verwaltungsverfahrens in der angefochtenen Entscheidung auf 1 650 Euro festgelegt wurden und dass diese zum einen nach Art. 64 Abs. 3 der Verordnung Nr. 207/2009 (jetzt Art. 71 Abs. 3 der Verordnung 2017/1001) wirksam wurde, da das Urteil vom 4. Mai 2017, GELENKGOLD (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), rechtskräftig geworden ist, und zum anderen einen vollstreckbaren Titel darstellt, soweit sie die Kosten feststellt, und gemäß Art. 86 der Verordnung Nr. 207/2009 (jetzt Art. 110 der Verordnung 2017/1001) Gegenstand von Maßnahmen der Zwangsvollstreckung sein kann.

  • EuG, 26.10.2017 - T-599/13

    Cosmowell/ EUIPO - Haw Par (GELENKGOLD) - Verfahren - Kostenfestsetzung

    Diese neue Entscheidung wurde durch das Urteil vom 4. Mai 2017, GELENKGOLD (T-25/16, nicht veröffentlicht, EU:T:2017:303), bestätigt, das rechtskräftig geworden ist, da es nicht angefochten wurde.
  • EuG, 22.11.2018 - T-356/17

    Daico International/ EUIPO - American Franchise Marketing (RoB)

    Premièrement, s'agissant de la violation alléguée de l'article 75 du règlement n o 207/2009, il y a lieu de rappeler que cette disposition, dans sa seconde phrase, consacre, dans le cadre du droit des marques de l'Union européenne, le principe général de protection des droits de la défense en vertu duquel les destinataires des décisions des autorités publiques qui affectent de manière sensible leurs intérêts doivent être mis en mesure de faire connaître utilement leur point de vue [voir arrêt du 4 mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD), T-25/16, non publié, EU:T:2017:303, point 54 et jurisprudence citée].
  • EuG, 03.03.2020 - T-871/19

    Mahr/ EUIPO - Especialidades Vira (Xocolat)

    En vertu d'une jurisprudence constante, l'autorité de la chose jugée s'attachant à un arrêt est susceptible de faire obstacle à la recevabilité d'un recours si le recours ayant donné lieu à l'arrêt en cause a opposé les mêmes parties, a porté sur le même objet et a été fondé sur la même cause, étant précisé que ces conditions ont nécessairement un caractère cumulatif [arrêts du 25 juin 2010, 1mperial Chemical Industries/Commission, T-66/01, EU:T:2010:255, point 197, et du 4 mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD), T-25/16, non publié, EU:T:2017:303, point 42].
  • EuG, 22.11.2018 - T-355/17

    Daico International/ EUIPO - American Franchise Marketing (RoB)

    Premièrement, s'agissant de la violation alléguée de l'article 75 du règlement n o 207/2009, il y a lieu de rappeler que cette disposition, dans sa seconde phrase, consacre, dans le cadre du droit des marques de l'Union européenne, le principe général de protection des droits de la défense en vertu duquel les destinataires des décisions des autorités publiques qui affectent de manière sensible leurs intérêts doivent être mis en mesure de faire connaître utilement leur point de vue [voir arrêt du 4 mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD), T-25/16, non publié, EU:T:2017:303, point 54 et jurisprudence citée].
  • EuG, 04.10.2018 - T-820/17

    Frinsa del Noroeste/ EUIPO - Alimentos Friorizados (Alfrisa)

    Deuxièmement, la marque demandée doit non seulement être semblable aux marques appartenant à la série, mais également présenter des caractéristiques susceptibles de s'y rattacher [arrêts du 23 février 2006, 11 Ponte Finanziaria/OHMI - Marine Enterprise Projects (BAINBRIDGE), T-194/03, EU:T:2006:65, points 125 à 127, et du 4 mai 2017, Haw Par/EUIPO - Cosmowell (GELENKGOLD), T-25/16, non publié, EU:T:2017:303, points 74 à 76].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht