Rechtsprechung
   EuG, 06.05.2008 - T-318/00 DEP   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2008,33346
EuG, 06.05.2008 - T-318/00 DEP (https://dejure.org/2008,33346)
EuG, Entscheidung vom 06.05.2008 - T-318/00 DEP (https://dejure.org/2008,33346)
EuG, Entscheidung vom 06. Mai 2008 - T-318/00 DEP (https://dejure.org/2008,33346)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2008,33346) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • EuG, 07.11.2011 - T-163/05

    Bundesverband deutscher Banken / Kommission - Verfahren - Verbindung -

    Unter diesen Umständen ist die für die Prüfung der Schriftsätze der anderen Verfahrensbeteiligten angesetzte Stundenzahl von 90 Stunden für die Rechtssache T-163/05 und 23 Stunden für die Rechtssache T-36/06 als überhöht anzusehen, zumal die für die eigentliche Anfertigung der Streithilfeschriftsätze berechnete Stundenzahl (135 bzw. 77 Stunden) trotz der Synergie, die sich bei diesen beiden Arbeitsschritten in den Rechtssachen ergeben müsste, sehr hoch ist (vgl. in diesem Sinne Beschluss des Gerichts vom 6. Mai 2008, Freistaat Thüringen/Kommission, T-318/00 DEP, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Randnr. 49).
  • EuG, 25.11.2009 - T-383/03

    Hynix Semiconductor / Rat

    Troisièmement, il convient de tenir compte du fait que les avocats du Conseil pouvaient bénéficier, au même titre que les membres de son service juridique, du soutien des agents chargés de la procédure administrative, experts en la matière, et que ces avocats ont été assistés par un agent du service juridique expérimenté, qui a également signé les mémoires du Conseil (voir, en ce sens, ordonnances du Tribunal du 6 mai 2008, Freistaat Thüringen/Commission, T-318/00 DEP, non publiée au Recueil, point 45, et du 8 octobre 2008, CDA Datenträger Albrechts GmbH/Commission, T-324/00 DEP, non publiée au Recueil, point 86).
  • EuG, 08.10.2014 - T-244/08

    Coop Nord / Kommission

    Il convient de rappeler que de tels dépens ne peuvent être considérés comme objectivement indispensables que dans la mesure où la présente demande de taxation s'avère finalement justifiée (voir ordonnances du 6 mai 2008, Freistaat Thüringen/Commission, T-318/00 DEP, EU:T:2008:140, point 51 et du 16 novembre 2011, Group Lottuss/OHMI, T-161/07 DEP, EU:T:2011:676, point 34).
  • EuG, 16.11.2011 - T-161/07

    Group Lottuss / OHMI - Ugly (COYOTE UGLY)

    Par ailleurs, en réponse à l'argument de Group Lottuss selon lequel les dépens liés à la procédure de taxation ne pourraient pas lui être imputés parce qu'ils seraient postérieurs au prononcé de l'arrêt, il y a lieu de rappeler qu'il a déjà été jugé que de tels dépens ne peuvent être considérés comme objectivement indispensables que dans la mesure où la présente demande de taxation s'avère finalement justifiée (voir ordonnances du Tribunal du 6 mai 2008, Freistaat Thüringen/Commission, T-318/00 DEP, point 51, et du 8 octobre 2008, CDA Datenträger Albrechts/Commission, T-324/00 DEP, point 102).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht