Rechtsprechung
   EuG, 06.06.2018 - T-264/17   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2018,14453
EuG, 06.06.2018 - T-264/17 (https://dejure.org/2018,14453)
EuG, Entscheidung vom 06.06.2018 - T-264/17 (https://dejure.org/2018,14453)
EuG, Entscheidung vom 06. Juni 2018 - T-264/17 (https://dejure.org/2018,14453)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,14453) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Uponor Innovation/ EUIPO - Swep International (SMATRIX)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionswortmarke SMATRIX - Ältere Unionsbildmarke AsyMatrix - Relatives Eintragungshindernis - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung [EU] 2017/1001) - Art. 76 der Verordnung Nr. 207/2009 (jetzt Art. 95 der Verordnung 2017/1001) - Umfang der von der Beschwerdekammer vorzunehmenden Prüfung - Fehlende Würdigung eines vor der Widerspruchsabteilung vorgebrachten Beweismittels

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (5)

  • EuG, 03.04.2019 - T-468/18

    NSC Holding/ EUIPO - Ibercondor (CONDOR SERVICE, NSC) - Unionsmarke -

    Wie die Beschwerdekammer ausgeführt hat, ist die vorliegend gewählte Farbkombination jedoch nur eine einfache Variante der zahlreichen handelsüblichen Farbkombinationen (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 6. Juni 2018, Uponor Innovation/EUIPO - Swep International [SMATRIX], T-264/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:329, Rn 57).
  • EuG, 28.03.2019 - T-562/17

    dm-drogerie markt/ EUIPO - Albea Services (ALBÉA)

    Cependant, il ressort également de la jurisprudence que cette considération ne saurait valoir dans tous les cas et ne saurait, en tout état de cause, infirmer le principe selon lequel l'examen de la similitude des signes doit prendre en compte l'impression d'ensemble produite par ces signes, dès lors que le consommateur moyen perçoit normalement un signe comme un tout et ne se livre pas à l'examen de ses différents détails [voir, en ce sens, arrêt du 6 juin 2018, Uponor Innovation/EUIPO - Swep International (SMATRIX), T-264/17, non publié, EU:T:2018:329, point 63 et jurisprudence citée].
  • EuG, 19.03.2019 - T-133/18

    IQ Group Holdings/ EUIPO - Krinner Innovation (Lumiqs)

    Des produits et des services ne peuvent, par conséquent, être considérés comme semblables au motif qu'ils figurent dans la même classe de classification de Nice et ne peuvent être considérés comme étant différents au motif qu'ils figurent dans des classes différentes de cette classification [arrêt du 6 juin 2018, Uponor Innovation/EUIPO - Swep International (SMATRIX), T-264/17, non publié, EU:T:2018:329, point 26].
  • EuG, 12.12.2018 - T-821/17

    Vitromed/ EUIPO - Vitromed Healthcare (VITROMED Germany) - Unionsmarke -

    Schließlich sind nach gefestigter Rechtsprechung in dem Fall, dass die von der älteren Marke erfassten Waren die mit der Anmeldung beanspruchten Waren einschließen, diese Waren als identisch anzusehen (vgl. Urteile vom 24. November 2005, ARTHUR ET FELICIE, T-346/04, EU:T:2005:420, Rn. 34 und die dort angeführte Rechtsprechung, und vom 6. Juni 2018, Uponor Innovation/EUIPO - Swep International [SMATRIX], T-264/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:329, Rn. 34).
  • EuG, 22.11.2018 - T-78/18

    AB Mauri Italy/ EUIPO - Lesaffre (FERMIN)

    Enfin, ne saurait être retenu l'argument de l'EUIPO suivant lequel les «préparations à base de levure pour pain» auraient échappé à l'objet du recours porté devant la chambre de recours, dès lors qu'il découle de la continuité fonctionnelle entre les différentes instances de l'EUIPO que, dans le cadre du réexamen que les chambres de recours doivent faire des décisions prises par les unités de l'EUIPO statuant en premier ressort, elles sont tenues de fonder leur décision sur tous les éléments de fait et de droit que les parties ont fait valoir, soit dans la procédure devant l'unité ayant statué en première instance, soit dans la procédure de recours [voir arrêt du 11 juillet 2006, Caviar Anzali/OHMI - Novomarket (Asetra), T-252/04, EU:T:2006:199, point 31 et jurisprudence citée ; arrêt du 6 juin 2018, Uponor Innovation/EUIPO - Swep International (SMATRIX), T-264/17, non publié, EU:T:2018:329, point 80 ; voir également, en ce sens, arrêt du 13 mars 2007, 0HMI/Kaul, C-29/05 P, EU:C:2007:162, point 57].
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht