Rechtsprechung
   EuG, 07.03.2013 - T-247/11   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2013,3215
EuG, 07.03.2013 - T-247/11 (https://dejure.org/2013,3215)
EuG, Entscheidung vom 07.03.2013 - T-247/11 (https://dejure.org/2013,3215)
EuG, Entscheidung vom 07. März 2013 - T-247/11 (https://dejure.org/2013,3215)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2013,3215) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (6)

  • Europäischer Gerichtshof

    FairWild Foundation / OHMI - Wild (FAIRWILD)

    Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren - Internationale Registrierung, in der die Europäische Gemeinschaft benannt ist - Wortmarke FAIRWILD - Ältere Gemeinschaftswortmarke WILD - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009

  • EU-Kommission

    FairWild Foundation gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM)

    [fremdsprachig] Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren - Internationale Registrierung, in der die Europäische Gemeinschaft benannt ist - Wortmarke FAIRWILD - Ältere Gemeinschaftswortmarke WILD - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009.

  • kanzlei.biz

    Verwechslungsgefahr zwischen

  • rechtsportal.de(Abodienst, kostenloses Probeabo)

    Verwechselungsgefahr zwischen der Wortmarke FAIRWILD und der Gemeinschaftswortmarke WILD; unbegründete Aufhebungsklage der Anmelderin gegen das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt bei teilweiser Identität und Ähnlichkeit der in Anspruch genommenen Waren

  • Wolters Kluwer(Abodienst, Leitsatz/Tenor frei)

    Verwechselungsgefahr zwischen der Wortmarke FAIRWILD und der Gemeinschaftswortmarke WILD; Aufhebungsklage der Anmelderin gegen das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt bei teilweiser Identität und Ähnlichkeit der in Anspruch genommenen Waren

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)
  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Aufhebungsklage des Anmelders der Wortmarke "FAIRWILD" für Waren der Klassen 3, 5, 29 und 30, der die internationale Registrierung, in der die Europäische Union benannt ist, beantragt, gegen die Entscheidung R 1014/20101 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 3. März 2011, mit der die Entscheidung der Widerspruchsabteilung, die es auf Widerspruch des Inhabers der Gemeinschaftswortmarke "WILD" für Waren der Klassen 3, 9, 29, 30 und 32 teilweise ablehnt, dieser Marke gemeinschaftsmarkenrechtlichen Schutz zuzuerkennen, teilweise aufgehoben wurde

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (13)

  • Generalanwalt beim EuGH, 23.01.2014 - C-591/12

    Bimbo / HABM - Rechtsmittel - Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren -

    16 - Vgl. in diesem Sinne Urteile vom 25. März 2009, L"Oréal/HABM - Spa Monopole (SPA THERAPY) (T-109/07, Slg. 2009, II-675, Rn. 19), vom 7. März 2013, FairWild Foundation/HABM - Wild (FAIRWILD) (T-247/11, Rn. 49), vom 8. Mai 2012, Panzeri/HABM - Royal Trophy (Royal Veste e premia lo sport) (T-348/10, Rn. 33), vom 25. März 2010, Nestlé/HABM - Master Beverage Industries (Golden Eagle) (T-5/08 bis T-7/08, Slg. 2010, II-1177, Rn. 60), vom 18. Mai 2011, Glenton España/HABM - Polo/Lauren (POLO SANTA MARIA) (T-376/09, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 34), vom 24. Mai 2012, Grupo Osborne/HABM - Industria Licorera Quezalteca (TORO XL) (T-169/10, Rn. 27), vom 17. Mai 2013, Rocket Dog Brands/HABM - Julius-K9 (JULIUS K9) (T-231/12, Rn. 30), vom 2. Dezember 2008, Harman International Industries/HABM - Becker (Barbara Becker) (T-212/07, Slg. 2008, II-3431, Rn. 37 und 41), und vom 20. Januar 2010, Nokia/HABM - Medion (LIFE BLOG) (T-460/07, Slg. 2010, II-89, Rn. 73).

    22 - Vgl. z. B. Urteile des Gerichts Harman International Industries/HABM - Becker (Barbara Becker), Rn. 37, und FairWild Foundation/HABM - Wild (FAIRWILD), Rn. 50.

  • EuG, 08.03.2017 - T-504/15

    Rafhaelo Gutti / EUIPO - Transformados del Sur (CAMISERIA LA ESPAÑOLA)

    À cet égard, il y a lieu de rappeler que la circonstance selon laquelle une marque est composée exclusivement de la marque antérieure à laquelle un autre mot est accolé constitue une indication de la similitude entre ces deux marques [voir arrêt du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD), T-247/11, non publié, EU:T:2013:112, point 31 et jurisprudence citée].
  • EuG, 14.09.2016 - T-479/15

    Lotte / EUIPO - Kuchenmeister (KOALA LAND) - Unionsmarke - Widerspruchsverfahren

    Insoweit ist darauf hinzuweisen, dass der Umstand, dass eine Marke ausschließlich aus der älteren Marke besteht, der ein anderes Wort hinzugefügt ist, auf die Ähnlichkeit dieser beiden Marken hindeutet (vgl. Urteil vom 7. März 2013, FairWild Foundation/HABM - Wild [FAIRWILD], T-247/11, nicht veröffentlicht, EU:T:2013:112, Rn. 31 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 26.03.2015 - T-551/13

    Radecki / OHMI - Vamed (AKTIVAMED) - Gemeinschaftsmarke - Widerspruchsverfahren -

    Diese Feststellung wird im Übrigen durch die ständige Rechtsprechung bestätigt, wonach der Umstand, dass eine Marke ausschließlich aus der älteren Marke besteht, der ein anderes Wort hinzugefügt ist, auf die Ähnlichkeit dieser beiden Marken hindeutet (vgl. Urteil vom 7. März 2013, FairWild Foundation/HABM - Wild [FAIRWILD], T-247/11, EU:T:2013:112, Rn. 31 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 01.10.2014 - T-263/13

    Lausitzer Früchteverarbeitung / OHMI - Rivella International (holzmichel) -

    Nach der Rechtsprechung deutet nämlich der Umstand, dass eine Marke ausschließlich aus der älteren Marke besteht, der ein anderes Wort hinzugefügt ist, auf die Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Marken hin (Urteile des Gerichts vom 21. März 2011, Visti Beheer/HABM - Meister [GOLD MEISTER], T-372/09, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 27, und vom 7. März 2013, FairWild Foundation/HABM - Wild [FAIRWILD], T-247/11, nicht in der amtlichen Sammlung veröffentlicht, Rn. 31).
  • EuG, 15.10.2018 - T-164/17

    Apple and Pear Australia und Star Fruits Diffusion / EUIPO - Pink Lady America

    En revanche, il découle de l'arrêt du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD) (T-247/11, non publié, EU:T:2013:112, point 39), que le mot «wild» n'est pas considéré a priori comme un mot anglais connu du public pertinent de l'ensemble de l'Union et que l'intervenante n'a présenté aucune preuve visant à démontrer le contraire.
  • EuG, 10.10.2017 - T-382/16

    Asna / EUIPO - Wings Software (ASNA WINGS)

    En outre, il y a lieu de rappeler que la circonstance selon laquelle une marque est composée exclusivement de la marque antérieure à laquelle un autre mot est accolé constitue une indication de la similitude entre ces deux marques [voir arrêt du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD), T-247/11, non publié, EU:T:2013:112, point 31 et jurisprudence citée].
  • EuG, 28.01.2016 - T-194/14

    Bristol Global / OHMI - Bridgestone (AEROSTONE)

    En effet, comme il ressort de la jurisprudence, le fait qu'une marque demandée soit composée exclusivement de la marque antérieure à laquelle un autre mot est accolé donne une indication de la similitude entre ces deux marques [arrêts du 21 mars 2011, Visti Beheer/OHMI - Meister (GOLD MEISTER), T-372/09, EU:T:2011:97, point 27, et du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD), T-247/11, EU:T:2013:112, point 31].
  • EuG, 22.09.2017 - T-586/15

    Nara Tekstil Sanayi Ve Ticaret / EUIPO - NBC Fourth Realty (NaraMaxx)

    Il y a lieu de rappeler que la circonstance selon laquelle une marque est composée exclusivement de la marque antérieure à laquelle un autre mot est accolé constitue une indication de la similitude entre ces deux marques [voir arrêt du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD), T-247/11, non publié, EU:T:2013:112, point 31 et jurisprudence citée].
  • EuG, 23.03.2017 - T-216/16

    Vignerons de la Méditerranée / EUIPO - Bodegas Grupo Yllera (LE VAL FRANCE)

    Tout d'abord, l'argument selon lequel les documents joints en annexes A.10 à A.13 à la requête contenaient des informations existantes et accessibles à la date de l'adoption de la décision attaquée ne serait pertinent que s'il était démontré que la chambre de recours devait, d'office, prendre en compte les faits établis dans ces documents lors de la procédure administrative avant d'adopter toute décision [voir, en ce sens, arrêt du 7 mars 2013, FairWild Foundation/OHMI - Wild (FAIRWILD), T-247/11, non publié, EU:T:2013:112, point 38 et jurisprudence citée], ce qui n'est pas le cas en l'espèce.
  • EuG, 18.04.2016 - T-295/15

    Zhang / EUIPO - K & L Ruppert Stiftung (Anna Smith) - Unionsmarke -

  • EuG, 30.01.2018 - T-808/16

    Jean Patou Worldwide / EUIPO - Emboga (HISPANITAS JOY IS A CHOICE)

  • EuG, 23.09.2015 - T-193/14

    Cristiano di Thiene / OHMI - Nautica Apparel (AERONAUTICA)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht