Rechtsprechung
   EuG, 09.03.2018 - T-103/17   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2018,4592
EuG, 09.03.2018 - T-103/17 (https://dejure.org/2018,4592)
EuG, Entscheidung vom 09.03.2018 - T-103/17 (https://dejure.org/2018,4592)
EuG, Entscheidung vom 09. März 2018 - T-103/17 (https://dejure.org/2018,4592)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2018,4592) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichung

Kurzfassungen/Presse (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    Recordati Orphan Drugs / EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG)

    Unionsmarke - Widerspruchsverfahren - Anmeldung der Unionswortmarke NORMOSANG - Ältere nationale Wortmarke NORMON - Relatives Eintragungshindernis - Verwechslungsgefahr - Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 (jetzt Art. 8 Abs. 1 Buchst. b der ...

  • Europäischer Gerichtshof (Kurzinformation)

    Recordati Orphan Drugs / EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG)

Sonstiges

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (8)

  • EuG, 11.07.2019 - T-349/18

    Hauzenberger/ EUIPO (TurboPerformance) - Unionsmarke - Anmeldung der

    Entsprechende Erfordernisse gelten für ein zur Stützung eines Klagegrundes vorgebrachtes Argument (vgl. Urteil vom 9. März 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon [NORMOSANG], T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 24 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Daraus folgt, dass der allgemeine Verweis des Klägers auf die "Eingaben", die er vor dem EUIPO gemacht hat, als offensichtlich unzulässig zurückzuweisen ist (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 22. Juni 2017, Biogena Naturprodukte/EUIPO [ZUM wohl], T-236/16, EU:T:2017:416, Rn. 12, und vom 9. März 2018, NORMOSANG, T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 25).

    Die Rechtmäßigkeit einer Entscheidung einer Beschwerdekammer des EUIPO ist nämlich anhand der Informationen zu beurteilen, die der Beschwerdekammer zum Zeitpunkt ihrer Entscheidung zur Verfügung standen (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 9. März 2018, NORMOSANG, T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 26 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Jedenfalls wirkt sich die Ähnlichkeit bestimmter erstmals vor dem Gericht vorgelegter Schriftstücke mit bereits vorgelegten Schriftstücken nicht auf den Umstand aus, dass die Beschwerdekammer zum Zeitpunkt des Erlasses der angefochtenen Entscheidung darüber nicht verfügte (vgl. in diesem Sinne Urteil vom 9. März 2018, NORMOSANG, T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 30 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • EuG, 12.12.2019 - T-683/18

    Ein Zeichen, das auf Marihuana anspielt, darf beim gegenwärtigen Stand des Rechts

    Indépendamment de la question de savoir si les mots «cannabis», «chanvre» et «hemp» sont synonymes, comme semble l'avancer la requérante, force est de constater que cette suggestion, faite par la chambre de recours, n'est qu'un obiter dictum et n'est donc pas susceptible d'entacher d'illégalité la décision attaquée [voir, en ce sens, arrêt du 9 mars 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG), T-103/17, non publié, EU:T:2018:126, point 78].
  • EuG, 25.09.2018 - T-435/17

    Grendene/ EUIPO - Hipanema (HIPANEMA)

    Cette indication doit être suffisamment claire et précise pour permettre à la partie défenderesse de préparer sa défense et au Tribunal de statuer sur le recours [arrêts du 23 octobre 2017, Galletas Gullón/EUIPO - O2 Holdings (Forme d'un paquet de biscuits), T-418/16, non publié, EU:T:2017:746, point 16, et du 9 mars 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG), T-103/17, non publié, EU:T:2018:126, point 24].
  • EuG, 19.09.2019 - T-228/17

    Zhejiang Jndia Pipeline Industry/ Kommission

    Ainsi, il y a lieu de considérer le renvoi général opéré par le requérant à l'annexe A.11 comme irrecevable [voir, en ce sens, arrêts du 22 juin 2017, Biogena Naturprodukte/EUIPO (ZUM wohl), T-236/16, EU:T:2017:416, point 12, et du 9 mars 2018, NORMOSANG, T-103/17, non publié, EU:T:2018:126, point 25].
  • EuG, 06.06.2019 - T-43/18

    Rietze/ EUIPO - Volkswagen (Véhicule VW Bus T 5) - Gemeinschaftsgeschmacksmuster

    Darüber hinaus wäre ein pauschaler Verweis der Klägerin auf ihren an die Nichtigkeitsabteilung gerichteten Schriftsatz nach Art. 21 der Satzung des Gerichtshofs der Europäischen Union, der nach Art. 53 Abs. 1 dieser Satzung auf das Verfahren vor dem Gericht anwendbar ist, und gemäß Art. 76 Buchst. d der Verfahrensordnung des Gerichts, der nach Art. 171 und Art. 177 Abs. 1 dieser Verfahrensordnung im Bereich des geistigen Eigentums Anwendung findet, unzulässig (vgl. Urteil vom 9. März 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon [NORMOSANG], T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 24 und die dort angeführte Rechtsprechung).
  • EuG, 21.11.2018 - T-339/17

    Shenzhen Jiayz Photo Industrial/ EUIPO - Seven (SEVENOAK) - Unionsmarke -

    Étant donné que «confirmer» la décision attaquée équivaut à rejeter le recours, il y a lieu de considérer cette demande comme tendant, uniquement, au rejet du recours [voir, en ce sens, arrêt du 9 mars 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG), T-103/17, non publié, EU:T:2018:126, point 31 et jurisprudence citée].
  • EuG, 12.09.2018 - T-584/17

    Primart/ EUIPO - Bolton Cile España (PRIMART Marek Lukasiewicz)

    Or, suivant une jurisprudence constante, le consommateur attache normalement plus d'importance à la partie initiale des mots [arrêts du 17 mars 2004, El Corte Inglés/OHMI - González Cabello et Iberia Líneas Aéreas de España (MUNDICOR), T-183/02 et T-184/02, EU:T:2004:79, points 81 et 83, et du 9 mars 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon (NORMOSANG), T-103/17, non publié, EU:T:2018:126, point 57].
  • EuG, 06.06.2019 - T-191/18

    Rietze/ EUIPO - Volkswagen (Véhicule VW Caddy Maxi)

    Darüber hinaus wäre ein pauschaler Verweis der Klägerin auf ihren an die Nichtigkeitsabteilung gerichteten Schriftsatz nach Art. 21 der Satzung des Gerichtshofs der Europäischen Union, der nach Art. 53 Abs. 1 dieser Satzung auf das Verfahren vor dem Gericht anwendbar ist, und gemäß Art. 76 Buchst. d der Verfahrensordnung des Gerichts, der nach Art. 171 und Art. 177 Abs. 1 dieser Verfahrensordnung im Bereich des geistigen Eigentums Anwendung findet, unzulässig (vgl. Urteil vom 9. März 2018, Recordati Orphan Drugs/EUIPO - Laboratorios Normon [NORMOSANG], T-103/17, nicht veröffentlicht, EU:T:2018:126, Rn. 24 und die dort angeführte Rechtsprechung).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht