Rechtsprechung
   EuG, 12.05.2016 - T-322/14, T-325/14   

Zitiervorschläge
https://dejure.org/2016,9877
EuG, 12.05.2016 - T-322/14, T-325/14 (https://dejure.org/2016,9877)
EuG, Entscheidung vom 12.05.2016 - T-322/14, T-325/14 (https://dejure.org/2016,9877)
EuG, Entscheidung vom 12. Mai 2016 - T-322/14, T-325/14 (https://dejure.org/2016,9877)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2016,9877) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (2)

  • Europäischer Gerichtshof

    Mobile.international / EUIPO - Rezon (mobile.de)

    Unionsmarke - Nichtigkeitsverfahren - Unionswortmarke und Unionsbildmarke mobile.de - Ältere nationale Bildmarke mobile - Ernsthafte Benutzung der älteren Marke - Art. 15 Abs. 1, Art. 57 Abs. 2 und Art. 76 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 207/2009 - Regel 40 Abs. 6 der ...

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (2)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Mobile.international / EUIPO - Rezon (mobile.de)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage der Inhaberin der Bildmarke mit den Wortbestandteilen "mobile.de" für Waren und Dienstleistungen der Klassen 9, 16, 35, 38 und 42 auf Aufhebung der Entscheidung R 951/2013"1 der Ersten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den ...

Verfahrensgang

 
Sortierung



Kontextvorschau





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (4)

  • EuGH, 28.02.2018 - C-418/16

    mobile.de / EUIPO - Rechtsmittel - Unionsmarke - Verordnung (EG) Nr. 207/2009 -

    Mit ihrem Rechtsmittel beantragt die mobile.de GmbH, vormals mobile.international GmbH, die Aufhebung des Urteils des Gerichts der Europäischen Union vom 12. Mai 2016, mobile.international/EUIPO - Rezon (mobile.de) (T-322/14 und T-325/14, nicht veröffentlicht, im Folgenden: angefochtenes Urteil), mit dem dieses ihre beiden Klagen auf Aufhebung der Entscheidungen der Ersten Beschwerdekammer des Amtes der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) vom 9. Januar (Sache R 922/2013-1) und vom 13. Februar 2014 (Sache R 951/2013-1) (im Folgenden: streitige Entscheidungen) zu zwei Nichtigkeitsverfahren zwischen mobile.international und der Rezon OOD abgewiesen hatte.

    Die Rechtsmittelführerin erhob mit am 6. Mai (Rechtssache T-325/14) und am 7. Mai 2014 (Rechtssache T-322/14) bei Gericht eingereichten Klageschriften zwei Klagen auf Aufhebung der streitigen Entscheidungen.

    Das Gericht wies diese Klagen, nachdem es sie durch Beschluss vom 4. März 2016 die Rechtssachen T-322/14 und T-325/14 zu gemeinsamer das Verfahren beendender Entscheidung verbunden hatte, mit dem angefochtenen Urteil insgesamt ab.

  • EuG, 12.07.2019 - T-412/18

    mobile.de/ EUIPO - Droujestvo S Ogranichena Otgovornost "Rezon" (mobile.ro)

    Dans de pareilles situations, lorsque le signe utilisé dans le commerce diffère de la forme sous laquelle celui-ci a été enregistré uniquement par des éléments négligeables, de sorte que les deux signes peuvent être considérés comme globalement équivalents, la disposition susmentionnée prévoit que l'obligation d'usage de la marque enregistrée peut être remplie en rapportant la preuve de l'usage du signe qui en constitue la forme utilisée dans le commerce [arrêt du 12 mai 2016, mobile.international/EUIPO - Rezon (mobile.de), T-322/14 et T-325/14, non publié, EU:T:2016:297, point 53, et la jurisprudence citée].

    Le constat d'une altération du caractère distinctif de la marque telle qu'enregistrée requiert l'examen du caractère distinctif et dominant des éléments ajoutés en se fondant sur les qualités intrinsèques de chacun de ces éléments ainsi que sur la position relative des différents éléments dans la configuration de la marque (arrêt du 12 mai 2016, mobile.de, T-322/14 et T-325/14, non publié, EU:T:2016:297, point 54).

    De plus, la condition relative à l'usage sérieux de la marque exige que celle-ci, telle qu'elle est protégée sur le territoire pertinent, soit utilisée publiquement et vers l'extérieur (arrêt du 12 mai 2016, mobile.de, T-322/14 et T-325/14, non publié, EU:T:2016:297, point 63).

    Pour examiner, dans un cas d'espèce, le caractère sérieux de l'usage d'une marque antérieure, il convient donc de procéder à une appréciation globale en tenant compte de tous les facteurs pertinents du cas d'espèce (arrêt du 12 mai 2016, mobile.de, T-322/14 et T-325/14, non publié, EU:T:2016:297, point 64).

  • EuG, 10.06.2020 - T-100/19

    L. Oliva Torras/ EUIPO - Mecánica del Frío (Attelages pour véhicules) -

    In diesem Fall ist nämlich die Frage, ob diese Voraussetzungen dem Schutz eines oder mehrerer Merkmale des Erzeugnisses, das Gegenstand des angegriffenen Geschmacksmusters ist, oder seiner Erscheinungsmerkmale entgegenstehen, zu klären, bevor über die Neuheit oder die Eigenart der nicht von diesen Voraussetzungen betroffenen Merkmale entschieden werden kann, und stellt somit eine Vorfrage dar (vgl. in diesem Sinne und entsprechend Urteil vom 12. Mai 2016, mobile.international/EUIPO - Rezon [mobile.de], T-322/14 und T-325/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:297, Rn. 76, im Rechtsmittelverfahren bestätigt durch Urteil vom 28. Februar 2018, mobile.de/EUIPO, C-418/16 P, EU:C:2018:128, Rn. 88).
  • Generalanwalt beim EuGH, 23.11.2017 - C-418/16

    mobile.de / EUIPO - Rechtsmittel - Unionsmarke - Nichtigkeitsverfahren -

    2 Verbundene Rechtssachen T-322/14 und T-325/14, nicht veröffentlicht, EU:T:2016:297 (im Folgenden: angefochtenes Urteil).
Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht