Rechtsprechung
   EuG, 13.01.2011 - T-28/09   

Sie müssen eingeloggt sein, um diese Funktion zu nutzen.

Sie haben noch kein Nutzerkonto? In weniger als einer Minute ist es eingerichtet und Sie können sofort diese und weitere kostenlose Zusatzfunktionen nutzen.

| | Was ist die Merkfunktion?
Ablegen in
Benachrichtigen, wenn:




 
Alle auswählen
 

Zitiervorschläge

https://dejure.org/2011,13389
EuG, 13.01.2011 - T-28/09 (https://dejure.org/2011,13389)
EuG, Entscheidung vom 13.01.2011 - T-28/09 (https://dejure.org/2011,13389)
EuG, Entscheidung vom 13. Januar 2011 - T-28/09 (https://dejure.org/2011,13389)
Tipp: Um den Kurzlink (hier: https://dejure.org/2011,13389) schnell in die Zwischenablage zu kopieren, können Sie die Tastenkombination Alt + R verwenden - auch ohne diesen Bereich zu öffnen.

Volltextveröffentlichungen (5)

  • lexetius.com

    Gemeinschaftsmarke - Verfallsverfahren - Gemeinschaftsbildmarke PINE TREE - Ernsthafte Benutzung der Marke - Art. 50 Abs. 1 Buchst. a und Art. 55 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung (EG) Nr. 40/94 (jetzt Art. 51 Abs. 1 Buchst. a und Art. 56 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung [EG] Nr. 207/2009)

  • Europäischer Gerichtshof

    Park / OHMI - Bae (PINE TREE)

    Gemeinschaftsmarke - Verfallsverfahren - Gemeinschaftsbildmarke PINE TREE - Ernsthafte Benutzung der Marke - Art. 50 Abs. 1 Buchst. a und Art. 55 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung (EG) Nr. 40/94 (jetzt Art. 51 Abs. 1 Buchst. a und Art. 56 Abs. 1 Buchst. a der Verordnung [EG] Nr. 207/2009)

  • EU-Kommission

    Mo-Hwa Park gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM).

    (fremdsprachig)

  • EU-Kommission

    Mo-Hwa Park gegen Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (Marken, Muster und Modelle) (HABM).

  • juris(Abodienst) (Volltext/Leitsatz)

Sonstiges (3)

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)
  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensdokumentation)

    Gemeinschaftsmarke - Klage des Antragstellers im Verfahren zur Erklärung des Verfalls der Gemeinschaftsbildmarke "PINE TREE" für Waren der Klasse 28 auf Aufhebung der Entscheidung R 1882/2007-4 der Vierten Beschwerdekammer des Harmonisierungsamts für den Binnenmarkt (HABM) vom 13. November 2008, mit der die Entscheidung der Nichtigkeitsabteilung aufgehoben wurde, die dem Antrag des Klägers auf Erklärung des Verfalls der genannten Marke entsprochen hatte

  • Europäischer Gerichtshof (Verfahrensmitteilung)

    Klage

Papierfundstellen

  • GRUR Int. 2011, 427



Kontextvorschau:





Hinweis: Klicken Sie auf das Sprechblasensymbol, um eine Kontextvorschau im Fließtext zu sehen. Um alle zu sehen, genügt ein Doppelklick.

Wird zitiert von ... (17)  

  • EuG, 06.10.2017 - T-386/16

    Falegnameria Universo dei F.lli Priarollo / EUIPO - Zanini Porte (silente PORTE &

    Deuxièmement, c'est au titulaire de la marque qu'il incombe d'apporter la preuve qu'il a consenti à l'usage de cette marque par un tiers [voir arrêt du 13 janvier 2011, Park/OHMI - Bae (PINE TREE), T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 60 et jurisprudence citée].

    Toutefois, il ne saurait être exclu que, dans certains cas, elle puisse résulter d'une manière implicite de circonstances et d'éléments antérieurs, concomitants ou postérieurs à l'usage de la marque en cause par un tiers, qui traduisent également, de façon certaine, une renonciation du titulaire à son droit (voir arrêt du 13 janvier 2011, PINE TREE, T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 61 et jurisprudence citée).

    Toutefois, il ne saurait être exclu que, dans certains cas, elle puisse résulter d'une manière implicite de circonstances et d'éléments antérieurs, concomitants ou postérieurs à l'usage de la marque en cause par un tiers, qui traduisent également, de façon certaine, une renonciation du titulaire à son droit (voir arrêt du 13 janvier 2011, PINE TREE, T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 61 et jurisprudence citée).

    Il faut tenir compte, notamment, de l'origine du document, des circonstances de son élaboration et de son destinataire et se demander si, d'après son contenu, il semble sensé et fiable (voir arrêt du 13 janvier 2011, PINE TREE, T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 64 et jurisprudence citée).

  • EuG, 18.11.2015 - T-659/14

    Instituto dos Vinhos do Douro e do Porto / OHMI - Bruichladdich Distillery (PORT

    In diesem Zusammenhang kann sich das HABM nicht mit Erfolg auf das Urteil vom 13. Januar 2011, Park/HABM - Bae [PINE TREE] (T-28/09, EU:T:2011:7, Rn. 46), berufen, aus dem lediglich hervorgeht, dass ein Antrag auf Erklärung der Nichtigkeit nicht erstmals vor der Beschwerdekammer gestellt werden kann, was hier nicht der Fall ist.

    Vielmehr bestätigt dieses Urteil, dass es Aufgabe der Nichtigkeitsabteilung ist, in erster Instanz über den Antrag auf Erklärung der Nichtigkeit zu entscheiden, der durch die verschiedenen Anträge und die verschiedenen Verfahrenshandlungen der Beteiligten umrissen wird (vgl. in diesem Sinne Urteil PINE TREE, EU:T:2011:7, Rn. 46 und die dort angeführte Rechtsprechung), unter denen sich im vorliegenden Fall die Stellungnahme des Klägers zu der von der Streithelferin vor der Nichtigkeitsabteilung eingereichten Erwiderung befindet.

  • EuG, 22.03.2017 - T-336/15

    Windrush Aka / EUIPO - Dammers (The Specials)

    Es ist darauf hinzuweisen, dass der Inhaber einer streitigen Marke im Rahmen eines Verfallsverfahrens den Nachweis erbringen muss, dass er der geltend gemachten Benutzung dieser Marke durch einen Dritten zugestimmt hat (vgl. Urteil vom 13. Januar 2011, Park/HABM - Bae [PINE TREE], T-28/09, nicht veröffentlicht, EU:T:2011:7, Rn. 60 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in bestimmten Fällen konkludent aus Umständen und Anhaltspunkten vor, bei oder nach der Benutzung der fraglichen Marke durch einen Dritten ergeben kann, die ebenfalls mit Bestimmtheit einen Verzicht des Inhabers auf sein Recht erkennen lassen (vgl. Urteil vom 13. Januar 2011, PINE TREE, T-28/09, nicht veröffentlicht, EU:T:2011:7, Rn. 61 und die dort angeführte Rechtsprechung; Urteil vom 30. Januar 2015, Now Wireless/HABM - Starbucks [HK] [now], T-278/13, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:57, Rn. 35).

    Nach der Rechtsprechung behauptet nämlich der Inhaber einer Unionsmarke implizit, wenn er Benutzungshandlungen, die ein Dritter in Bezug auf diese Marke vorgenommen hat, als ernsthafte Benutzung im Sinne von Art. 15 der Verordnung Nr. 207/2009 geltend macht, dass diese Benutzung mit seiner Zustimmung erfolgt ist (vgl. Urteile vom 13. Januar 2011, PINE TREE, T-28/09, nicht veröffentlicht, EU:T:2011:7, Rn. 62 und die dort angeführte Rechtsprechung, und vom 30. Januar 2015, now, T-278/13, nicht veröffentlicht, EU:T:2015:57, Rn. 36 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • EuG, 07.10.2015 - T-186/14

    Atlantic Multipower Germany / OHMI - Nutrichem Diät + Pharma (NOxtreme) -

    Demnach musste im vorliegenden Fall die Streithelferin den Nachweis erbringen, dass sie der Benutzung der älteren Marken durch die Inko Internationale Handelskontor GmbH zugestimmt hat (vgl. in diesem Sinne Urteile vom 11. Mai 2006, Sunrider/HABM, C-416/04 P, Slg, EU:C:2006:310, Rn. 44, und vom 13. Januar 2011, Park/HABM - Bae [PINE TREE], T-28/09, EU:T:2011:7, Rn. 60).

    Insbesondere sind die Herkunft des Dokuments, die Umstände seiner Ausarbeitung, sein Adressat und die Frage zu berücksichtigen, ob es seinem Inhalt nach vernünftig und glaubhaft erscheint (Urteile vom 7. Juni 2005, Lidl Stiftung/HABM - REWE-Zentral [Salvita], T-303/03, Slg, EU:T:2005:200, Rn. 42, vom 23. September 2009, Cohausz/HABM - Izquierdo Faces [acopat], T-409/07, EU:T:2009:354, Rn. 49, PINE TREE, oben in Rn. 19 angeführt, EU:T:2011:7, Rn. 64, und vom 14. September 2011, K-Mail Order/HABM - IVKO [MEN"Z], T-279/10, EU:T:2011:472, Rn. 28).

    Weiter wurde in der Rechtsprechung bereits festgestellt, dass der Inhaber einer Gemeinschaftsmarke, wenn er Benutzungshandlungen, die ein Dritter in Bezug auf diese Marke vorgenommen hat, als ernsthafte Benutzung im Sinne von Art. 15 der Verordnung Nr. 207/2009 geltend macht, damit implizit behauptet, dass diese Benutzung mit seiner Zustimmung erfolgt ist (vgl. Urteil PINE TREE, oben in Rn. 19 angeführt, EU:T:2011:7, Rn. 62 und die dort angeführte Rechtsprechung).

  • EuG, 16.04.2015 - T-258/13

    Matratzen Concord / OHMI - KBT (ARKTIS) - Gemeinschaftsmarke - Verfallsverfahren

    Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in bestimmten Fällen konkludent aus Umständen und Anhaltspunkten vor, bei oder nach der Benutzung der fraglichen Marke durch einen Dritten ergeben kann, die ebenfalls mit Bestimmtheit einen Verzicht des Inhabers auf sein Recht erkennen lassen (vgl. Urteil vom 13. Januar 2011, Park/HABM - Bae [PINE TREE], T-28/09, EU:T:2011:7, Rn. 61 und die dort angeführte Rechtsprechung).

    Wenn der Inhaber einer Marke, die Gegenstand eines Verfallsverfahrens ist, zum Nachweis einer ernsthaften Benutzung im Sinne von Art. 15 Abs. 1 der Verordnung Nr. 207/2009 Benutzungshandlungen, die ein Dritter in Bezug auf diese Marke vorgenommen hat, geltend macht, dann behauptet er nach der Rechtsprechung damit implizit, dass diese Benutzung mit seiner Zustimmung erfolgt ist (vgl. in diesem Sinne entsprechend Urteil vom 8. Juli 2004, Sunrider/HABM - Espadafor Caba [VITAFRUIT], T-203/02, Slg, EU:T:2004:225, Rn. 24, und Urteil PINE TREE, oben in Rn. 39 angeführt, EU:T:2011:7, Rn. 62).

  • EuG, 28.06.2017 - T-287/15

    Tayto Group / EUIPO - MIP Metro (real)

    Il s'ensuit que c'est au titulaire de la marque qu'il incombe d'apporter la preuve qu'il a consenti à l'usage de cette marque par un tiers [voir arrêt du 13 janvier 2011, Park/OHMI - Bae (PINE TREE), T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 60 et jurisprudence citée].

    Toutefois, il ne saurait être exclu que, dans certains cas, elle puisse résulter d'une manière implicite de circonstances et d'éléments antérieurs, concomitants ou postérieurs à l'usage de la marque en cause par un tiers, qui traduisent également, de façon certaine, une renonciation du titulaire à son droit (voir arrêt du 13 janvier 2011, PINE TREE, T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 61 et jurisprudence citée).

  • EuG, 29.03.2017 - T-638/15

    Alcohol Countermeasure Systems (International) / EUIPO - Lion Laboratories

    Toutefois, il ne saurait être exclu que, dans certains cas, elle puisse résulter d'une manière implicite de circonstances et d'éléments antérieurs, concomitants ou postérieurs à l'usage de la marque en cause par un tiers, qui traduisent également, de façon certaine, une renonciation du titulaire à son droit [voir arrêt du 13 janvier 2011, Park/OHMI - Bae (PINE TREE), T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 61 et jurisprudence citée ; arrêt du 30 janvier 2015, Now Wireless/OHMI - Starbucks (HK) (now), T-278/13, non publié, EU:T:2015:57, point 35].

    En effet, selon la jurisprudence, lorsque le titulaire d'une marque de l'Union européenne fait valoir des actes d'usage de cette marque par un tiers au soutien de l'invocation de son usage sérieux, au sens de l'article 15 du règlement n° 207/2009, il prétend, implicitement, que cet usage a été effectué avec son consentement (voir arrêts du 13 janvier 2011, PINE TREE, T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 62 et jurisprudence citée, et du 30 janvier 2015, now, T-278/13, non publié, EU:T:2015:57, point 36 et jurisprudence citée).

  • EuG, 14.02.2019 - T-796/17

    Mouldpro/ EUIPO - Wenz Kunststoff (MOULDPRO)

    Il s'ensuit qu'il appartient à la division d'annulation de statuer, en premier ressort, sur la demande en nullité, telle que définie par les différentes demandes et par les différents actes procéduraux des parties [arrêt du 13 janvier 2011, Park/OHMI - Bae (PINE TREE), T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 46].
  • EuG, 13.12.2018 - T-672/16

    C=Holdings / EUIPO - Trademarkers (C=commodore) - Unionsmarke - Verfallsverfahren

    Das Gericht hatte nämlich bereits Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass es genügt, wenn eine Marke während eines Teils des maßgeblichen Fünfjahreszeitraums ernsthaft benutzt worden ist, um den in Art. 51 Abs. 1 Buchst. a und Art. 51 Abs. 2 der Verordnung Nr. 207/2009 vorgesehenen Sanktionen zu entgehen (Urteil vom 13. Januar 2011, Park/HABM - Bae [PINE TREE], T-28/09, nicht veröffentlicht, EU:T:2011:7, Rn. 88).
  • EuG, 16.10.2018 - T-548/17

    VF International/ EUIPO - Virmani (ANOKHI)

    Il convient de rappeler qu'une déclaration établie dans l'intérêt de son auteur, telle que celle en cause en l'espèce, nécessite, afin d'avoir une valeur probante, d'être corroborée par d'autres éléments [voir, en ce sens, arrêts du 23 septembre 2009, Cohausz/OHMI - Izquierdo Faces (acopat), T-409/07, non publié, EU:T:2009:354, point 57, et du 13 janvier 2011, Park/OHMI - Bae (PINE TREE), T-28/09, non publié, EU:T:2011:7, point 68].
  • EuG, 30.01.2015 - T-278/13

    Now Wireless / OHMI - Starbucks (HK)

  • EuG, 24.01.2017 - T-258/08

    Rath / EUIPO - Portela & Ca. (DIACOR)

  • EuG, 08.10.2014 - T-300/12

    Lidl Stiftung / OHMI - A Colmeia do Minho (FAIRGLOBE)

  • EuG, 07.06.2018 - T-882/16

    Sipral World / EUIPO - La Dolfina (DOLFINA)

  • EuG, 25.04.2018 - T-312/16

    Walfood / EUIPO - Romanov Holding (CHATKA)

  • EuG, 14.03.2017 - T-741/14

    Hersill / EUIPO - KCI Licensing (VACUP)

  • EuG, 25.04.2018 - T-248/16

    Walfood / EUIPO - Romanov Holding (CHATKA)

Haben Sie eine Ergänzung? Oder haben Sie einen Fehler gefunden? Schreiben Sie uns.
Neu: Die Merklistenfunktion erreichen Sie nun über das Lesezeichen oben.
Sie können auswählen (Maus oder Pfeiltasten):
(Liste aufgrund Ihrer bisherigen Eingabe)
Komplette Übersicht